Bekämpfen Sie Stress und Depressionen, indem Sie sich in der Nähe von Natur und Grün aufhalten!

Lesen Sie, was Forschungsstudien zur Rolle der Natur im Umgang mit Depressionen sagen.

Wann haben Sie das letzte Mal in einem Park spazieren gegangen und die kühle Brise draußen genossen? Wenn Sie mehr als eine Minute brauchen, um diese Frage zu beantworten, dann müssen Sie dieses Wochenende (allein oder mit Familie) in einem Park oder Garten verbringen. Und wenn möglich, machen Sie es sich zur Gewohnheit, entweder jeden Morgen in einem Park spazieren zu gehen oder nach dem Abendessen einen Spaziergang zu machen, um den Unterschied zu spüren. Der Grund dafür ist laut zahlreichen Studien, dass der naturnahe Umgang mit Fettleibigkeit, Stress und Depressionen helfen kann.

Dr. Ramen Goel, Direktor für bariatrische und metabolische Chirurgie bei Wockhardt Hospitals, Mumbai, sagt: "Wenn Sie übergewichtig und deshalb depressiv sind, dann ist es eine gesunde Idee, Zeit im Freien und in der Natur zu verbringen. Es ist durch die Forschung bewiesen, dass Menschen, die in der Nähe von Bäumen und Grünflächen leben, eher einen aktiven Lebensstil führen und sich gesund ernähren als diejenigen, die in einer überfüllten Stadt ohne Grün leben. Daher sind sie weniger anfällig für Fettleibigkeit und Depressionen und sind auch nicht von Antidepressiva abhängig. Wenn Sie depressiv oder gestresst sind, sollten Sie ein Hobby ausüben oder sich einer Aktivität widmen, bei der Sie maximale Zeit in der Nähe der Natur verbringen. Dies verbessert nicht nur Ihre allgemeine Gesundheit durch die Linderung von Stress und Depressionen, sondern verbessert auch erheblich die Genesung von einer Erkrankung oder Krankheit. Hier sind 5 Yoga Asanas, die dich sofort glücklich machen!

Hier ist, was Forschung bleiben muss, um Zeit mit der Natur zu verbringen.

1. Beschleunigt den Heilungsprozess nach der Operation: Laut einer Studie aus dem Jahr 1984, die in der Zeitschrift Science [1] veröffentlicht wurde, ist es bewiesen, dass die Zeit, in der man einen Garten und Grünanlagen betrachtet, den Heilungsprozess nach der Operation oder Infektion beschleunigen kann. Die Studie umfasste Teilnehmer, die sich einer Operation unterziehen mussten und ihnen Räume mit Fensterblick auf eine natürliche Umgebung zugewiesen bekamen. Die Teilnehmer, denen eine natürliche Aussicht bevorstand, zeigten eine schnelle Erholung als diejenigen, die vor einer Backsteinmauer standen. Nicht nur das, die ehemaligen Teilnehmer benötigten deutlich weniger Schmerzmittel und hatten weniger postoperative Komplikationen als solche, die vor einer Ziegelmauer standen. Vielleicht möchten Sie auch lesen, warum das Laufen auf Gras für Ihre Gesundheit gut ist.

2. Bessere psychische Gesundheit: Eine im Jahr 2015 in der Zeitschrift "Environment International" [2] veröffentlichte Studie berichtet, dass Grünflächen mit einer besseren Wahrnehmung der allgemeinen Gesundheit und einer besseren psychischen Gesundheit in Verbindung gebracht werden. Dies ist jedoch unabhängig vom Grad der Verstädterung und dem sozioökonomischen Status. Darüber hinaus hat eine andere Studie [3] gezeigt, dass Menschen in städtischen Gebieten mit mehr Grünflächen sowohl eine geringere psychische Belastung als auch ein höheres Wohlbefinden haben. Wenn Sie also ein glückliches und gesundes Leben führen wollen, sollten Sie die meiste Zeit im Grünen verbringen.

Dr. Goel schlägt vor, dass der Aufenthalt in der Nähe von Natur und Grün nicht nur eine gute Waffe ist, um Ihre geistige und körperliche Gesundheit zu bewahren, sondern auch Ihnen hilft, Fettleibigkeit zu bekämpfen. Um die Vorteile zu nutzen, sollten Sie jeden Tag in einem Park spazieren gehen oder Zeit mit Sitzen verbringen und das grüne Gras und die Bäume betrachten. Lesen Sie auch über kann Homöopathie hilft Ihnen im Falle von Depressionen?

Verweise:

1. Ulrich RS. Blick durch ein Fenster kann die Erholung von der Operation beeinflussen. Wissenschaft. 1984, 27. April; 224 (4647): 420-1. PubMed PMID: 6143402.

2. Triguero-Mas M, Dadvand P, Cirach M, Martínez D, Medina A, Mompart A, Basagaña X, Gražulevičienė R, Nieuwenhuijsen MJ. Natürliche Umwelt und mentale und physische Gesundheit: Beziehungen und Mechanismen. Environ Int. 2015 Apr; 77: 35-41. doi: 10.1016 / j.envint.2015.01.012. Epub 2015 30. Januar PubMed PMID:
25638643.

3. Weiß MP, Alcock I, Wheeler BW, Depthge MH. Wären Sie glücklicher in einem grüneren Stadtgebiet zu leben? Eine Fixed-Effects-Analyse von Panel-Daten. Psychol Sci. 2013 Juni; 24 (6): 920-8. doi: 10.1177 / 0956797612464659. Epub 2013 Apr 23. PubMed PMID:
23613211.

Lies das in Marathi

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Senden Sie Ihren Kommentar