6 Gründe, warum Lachen gut für die Gesundheit ist

Lachen ist die beste Medizin für Geist und Körper, da es verschiedene gesundheitliche Vorteile zusätzlich zu Ihnen glücklich macht.

Uns wurde immer gesagt, dass Lachen die beste Medizin ist. Die Tatsache, dass Lachen gut für die Gesundheit ist, wird durch viele Forschungsstudien bestätigt, die gezeigt haben, dass Lachen neben der Verbesserung der Lebensqualität auch physiologische, soziale, psychologische und spirituelle Auswirkungen auf den Körper hat. Und das Beste daran ist, dass diese unbezahlbare Medizin Spaß macht, einfach zu gebrauchen ist und keine Kontraindikationen (wie verschiedene Medikamente) und frei hat. Hier sind die 6 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile, warum Lachen für das allgemeine Wohlbefinden gut ist.

Verhindert Herzkrankheiten

Viele Studien haben gezeigt, dass Lachen eine positive Wirkung auf das Herz hat und das Risiko von Herzerkrankungen um 40% senkt [1]. Lachen verbessert die Durchblutung des Herzens und verbessert die Funktion der Blutgefäße, was letztendlich Schutz vor kardiovaskulären Gesundheitsproblemen wie Herzinfarkt bietet.

Hilft beim Abnehmen

Die meisten von uns wenden sich an Junk Food (sogenanntes "Comfort Food" von vielen) oder Pralinen, wenn wir müde oder gestresst sind, was der Hauptgrund für das Übergewicht ist. Aber Studien behaupten, dass Lachen als eine wirksame Hilfe bei der Eindämmung Ihrer Heißhunger und damit bei der Gewichtskontrolle helfen kann [2]. Der Grund dafür ist, dass Lachen die Freisetzung einer Gehirnchemikalie namens Serotonin verursacht, die als natürlicher Appetitzügler wirkt und sich satt macht. Auch das Lachen aktiviert die Körpermuskulatur vom Bauch bis zu den Schultern, ähnlich wie bei einer zehnminütigen Übung auf dem Rudergerät. Lesen Sie über unterhaltsame Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren.

Wirkt als natürliches Schmerzmittel

Lachen löst die Freisetzung von körpereigenen Glückshormonen aus, die klinisch als Endorphine bezeichnet werden. Abgesehen davon, dass sie für das allgemeine Wohlbefinden eines Individuums gut sind, fungieren diese Gehirnchemikalien als natürliches Schmerzmittel, das Körperschmerzen lindert. Lachen lindert auch bestimmte Muskelerkrankungen, indem es den Schmerz-Spasmus-Zyklus behindert [3]. Lesen Sie 5 Alternativen zu Schmerzmitteln.

Lindert Stress

Ein gutes, herzhaftes Lachen entspannt nicht nur die Muskeln, sondern auch körperliche Anspannung und Stress. Es hilft auch bei der Aufrechterhaltung einer normalen Durchblutung im Körper zusätzlich zu machen Sie mehr Energie und glücklich. Lachen verbessert die Sauerstoffversorgung des Gehirns und der verschiedenen Körperorgane und verbessert so die neurologische Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit sowie die Linderung von Stress und Depressionen [4]. Lesen Sie über Stress Buster Tipp - Gönnen Sie sich Ihr Lieblingshobby.

Hilft dir besser zu schlafen

In der Hektik des Lebens leiden die meisten von uns unter Schlafmangel, der zu Schlaflosigkeit oder anderen Problemen wie Konzentrationsstörungen und Bluthochdruck führen kann. Aber eine gute Portion Gelächter wirkt als natürliche Hilfe für einen guten Schlaf und beugt Schlaflosigkeit vor, indem es die Ausschüttung von schlafinduzierenden Hormonen auslöst [4]. Lesen Sie mehr über 5 natürliche Alternativen zu Schlafmitteln.

Verbessert Hautton und Textur

Forschungsstudien haben gezeigt, dass Lachen weitreichende gesundheitliche Vorteile für Gehirn und Körper hat [5]. Es wirkt wie ein natürliches Anti-Aging-Mittel, das Ihnen hilft, jünger und aktiver zu wirken und Sie sowohl geistig als auch körperlich fit zu machen. Dies liegt daran, dass es den Blutfluss zum Gesicht verbessert und Stress reduziert (was den Hautton und die Elastizität beeinflusst, Falten verursacht) und für einen natürlichen Glanz sorgt. Lesen Sie über 5 Gründe, warum Granatapfel gut für die Haut ist.

Verweise:

1. Hayashi K, Kawachi ich, Ohira T, Kondo K, Shirai K, Kondo N. Lachen ist die beste Medizin? Eine Querschnittsuntersuchung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei älteren japanischen Erwachsenen. J Epidemiol. 2016 5. Oktober; 26 (10): 546-552. Epub 2016 März 12. PubMed PMID: 26972732; PubMed Central PMCID: PMC5037252.

2. Bast ES, Berry EM. Lache das Fett weg? Therapeutischer Humor bei der Kontrolle von Stress-induzierter emotionaler Ernährung. Rambam Maimonides Med J. 2014 21. Januar; 5 (1): e0007. doi: 10.5041 / RMMJ.10141. eCollection 2014 Jan. PubMed PMID: 24498514; PubMed Central PMCID: PMC3904482.

3. Tse MM, Lo AP, Cheng TL, Chan EK, Chan AH, Chung HS. Humortherapie: chronische Schmerzen lindern und das Glück für ältere Erwachsene verbessern. J Altern Res. 2010 28. Juni 2010: 343574. doi: 10.4061 / 2010/343574. PubMed PMID: 21151506; PubMed Zentrale
PMCID: PMC2989702.

4. Ko HJ, Youn CH. Auswirkungen der Lachentherapie auf Depression, Kognition und Schlaf bei älteren Menschen in der Gemeinschaft. Geriatr Gerontol Int. 2011 Jul; 11 (3): 267-74. doi: 10.1111 / j.1447-0594.2010.00680.x. Epub 2011 Jan 17. Pubmed PMID: 21241447.

5. Yim J. Therapeutische Vorteile von Lachen in der psychischen Gesundheit: Eine theoretische Überprüfung. Tohoku J Exp. Med. 2016; 239 (3): 243-9. doi: 10.1620 / tjem.239.243. Rezension. PubMed PMID: 27439375.

Schau das Video: Medizin LACHEN - Warum wir mehr Lachen sollten

Senden Sie Ihren Kommentar