Hier ist, warum dieses kreischende Geräusch, während Sie Tafel mit Papier reibt, Sie zittern lässt!

Sie könnten unter Misophonie leiden - ein Zustand, auch bekannt als selektive Klangempfindlichkeit Syndrom.

Haben Sie jemals den Drang, den Ort zu verlassen, an dem jemand laut kaut oder schwer atmet? Nein, es ist nicht nur deine Stimmungsschwankungen, es könnte sein, weil du unter Misophonie leidest - ein Zustand, der auch als selektives Schallempfindlichkeitssyndrom bekannt ist. In diesem Fall fühlen Sie sich normalerweise sehr angewidert oder ängstlich, wenn Sie Geräusche hören, die Menschen beim Essen, Kauen, Atmen, Gähnen usw. machen. Manchmal beinhaltet es sogar kreischendes Geräusch von der Kreide an Bord, Nagel an Bord, Sand rascheln usw Die Reaktion ist sehr schnell und stark. Manchmal Trigger in diesem Fall könnte auch eine kleine sich wiederholende Bewegung sein. Ja! Erinnerst du dich an die Zeit, als du gerade eine Person gehasst hast, die ständig mit dem Fuß oder der Hand herumzappelte oder wackelte? Du könntest unter Misophonia leiden. Die Reaktion der Menschen, die an diesem Problem leiden, kann mit der Zeit zunehmen. Zum Beispiel: Wenn Sie lautes Kaugeräusch irritiert, besteht die Gefahr, dass Sie Angst davor haben, mit dieser Person zu essen oder Angst zu haben, wenn er anfängt, etwas zu essen.

Die Schwere dieser Bedingung
Die Schwere dieses Zustands kann stark variieren. In leichten Fällen können sich die Reaktionen auf leichte Angstzustände, den Drang, den Ort zu verlassen, das Gefühl von kriechender Haut, Irritationen, Ekel oder Unruhe beschränken.
In schweren Fällen können die Reaktionen jedoch auch außer Kontrolle geraten. Aus Panik, schwerer seelischer Belastung, Angst, Wut und Hass kann es auch zu Selbstmord- oder Killerinstinkten kommen.
Auswirkungen
Diese Bedingung kann Ihr soziales Leben behindern und kann Leute haben, die Sie nicht mögen oder das Problem nehmen, um Ihre Wutanfälle zu sein. Und da die Strenge den Leidenden sogar dazu bringen könnte, denjenigen anzugreifen, der diese Geräusche macht, könnten die Folgen schädlich sein. Auch manchmal ist dieser Zustand falsch, OCD, bipolare Störung oder Angst zu sein.
Lösung
Wenn Sie diese Bedingung haben, werden die Symptome in einem sehr frühen Alter beginnen und da dieser Zustand keine "Heilung" hat, können Sie nur so tun, als ob Sie die Situation vermeiden oder im ernsthaften Fall eine Lärmschneidehilfe verwenden oder wahrscheinlich zuhören zu weißem Rauschen oder Ihrer Lieblingsmusik, um solche Situationen zu vermeiden.

Verweise:

Schröder, A., Vulink, N., und Denys, D. (2013). Misophonie: Diagnosekriterien für eine neue psychiatrische Störung.Plus eins8(1), e54706.

Edelstein, M., Brang, D., Rouw, R., und Ramachandran, V. S. (2013). Misophonie: physiologische Untersuchungen und Fallbeschreibungen.Grenzen in der menschlichen Neurowissenschaft7, 296.

Wu, M.S., Lewin, A. B., Murphy, T.K., & Storch, E.A. (2014). Misophonie: Inzidenz, Phänomenologie und klinische Korrelate in einer Studentenstichprobe.Zeitschrift für klinische Psychologie70(10), 994-1007.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: Part 5 - The Jungle Audiobook by Upton Sinclair (Chs 18-22)

Senden Sie Ihren Kommentar