Shatavari hilft Darm zu beseitigen und Magengeschwüre zu behandeln

Versuchen Sie dieses natürliche Mittel, um Säure und GERD loszuwerden.

Shatavari ist ein Wunderkraut. Es hat eine Vielzahl von medizinischen und therapeutischen Eigenschaften. Seine Anwendungen sind in den ayurvedischen Texten weit verbreitet und seine aphrodisischen Eigenschaften wurden ausführlich diskutiert. Deshalb werden Paare, die nicht schwanger werden können, oft gebeten, Shatavari in der einen oder anderen Form zu essen, um Babys zu gebären. Post-Lieferung auch stillende Mütter profitieren viel von diesem Kraut, wie es in der Muttermilchproduktion hilft und wieder Vitalität nach der Geburt. Dies sind jedoch nicht die einzigen Arten, in denen dieses Heilkraut uns hilft; Es wird auch häufig verwendet, um verschiedene Probleme des Darms zu behandeln. Hier sind die Gründe, warum Shatavari eine Wunderdroge für Frauen ist, die schwanger werden wollen.

Ein Papier veröffentlicht in der Asiatisch-pazifisches Journal der topischen Krankheit Die Erforschung der Vorteile von Shatavari zeigte, dass das Kraut das Potenzial hat, gastrointestinale Wirkungen hervorzurufen. Die pulverförmigen getrockneten Wurzeln des Krauts werden verwendet, um Dyspepsie zu behandeln, ein Zustand, wo die Symptome von Säure, Fülle des Bauches, Aufstoßen, Übelkeit und GERD reichen. Die orale Aufnahme des Krauts in Form von Pulver hat auch abführende Eigenschaften, da es gesehen wird, um den Darm bei gesunden Personen zu reinigen. Die ayurvedischen Texte erwähnen auch die Verwendung des Krauts bei der Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren. Das Kraut war bei der Behandlung von Zwölffingerdarmgeschwüren am wirksamsten, wenn die Patienten frischen Saft der Wurzeln konsumierten. Es gibt verschiedene Tierversuche, um die Wirksamkeit dieses Krautes bei der Behandlung von Magen-Darm-Problemen zu beweisen. Die Tierversuche zeigen, dass sich beim Verzehr des frischen Saftes des Krauts eine positive Wirkung auf die Bauchmuskulatur auswirkt. Hier hilft Shatavari auch stillenden Müttern.

Wie man es benutzt:

Bevor Sie dieses Kraut versuchen, Ihr gastrointestinales Problem loszuwerden, sprechen Sie mit Ihrem Doktor ungefähr dasselbe. Wenn Sie irgendeine andere konventionelle Medizin für irgendwelche Lebensstil-bezogenen Probleme wie Diabetes oder Bluthochdruck haben, ist es besser, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie dieses Kraut verwenden. Es könnte mit den herkömmlichen Medikamenten reagieren und zu Komplikationen führen.

Kaufen Sie kein rezeptfreies Shatavari-Paket und beginnen Sie damit. Gehen Sie stattdessen zu einem registrierten Ayurveda-Arzt und holen Sie sich ein Rezept mit den richtigen Markennamen. Es gibt verschiedene Marken auf dem Markt, die verfälscht werden könnten, so dass Sie die richtige von Ihrem Arzt bekommen. Denken Sie daran, dass der Verzehr von verfälschten Kräutern zu Toxizität und Organschäden führen kann.

Referenz:

Alok, S., Jain, S. K., Verma, A., Kumar, M., Mahor, A. & Sabharwal, M. (2013). Pflanzenprofil, Phytochemie und Pharmakologie von Asparagus racemosus (Shatavari): Ein Rückblick.Asiatisch-pazifisches Journal der tropischen Krankheit3(3), 242-251.

Senden Sie Ihren Kommentar