Sollten Sie Medikamente mit kaltem oder lauwarmem Wasser einnehmen?

Ist die Temperatur von Wasser während der Einnahme von Medikamenten wichtig? Weiter lesen

Wasser gilt als das beste Getränk, mit dem Sie Ihre Medikamente einnehmen können. Frisches Trinkwasser hemmt weder den Arzneimittelstoffwechsel noch beeinträchtigt es die schnelle Aufnahme in den Körper. Andere Getränke wie Softdrinks oder kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee oder Tee, Alkohol können bei einigen Patienten häufig zu Wechselwirkungen mit dem Arzneimittel oder Allergien führen. Während Milch mit Kalzium- oder Vitamin-D-Tabletten sicher eingenommen werden kann, ist sie bei allen anderen Medikamenten möglicherweise nicht so sicher. Aber sollten Sie Arzneimittel mit gekühltem oder lauwarmem Wasser einnehmen? Dr. Rajni Pathak, Koordinator Präventive Gesundheitsprüfung, Fortis Hospital Mohali erzählt uns mehr darüber, wie wichtig die richtige Temperatur des Wassers beim Schlucken von Medikamenten ist.

Wasser dient grundsätzlich als Transportmittel für Ihre Medikamente. Es verhindert das Ersticken und verbessert auch die Absorption der Medikamente in Ihrem Magen und Darm.

Das Wasser sollte idealerweise Raumtemperatur haben. Im Falle von Husten und Halsentzündungen wird empfohlen, das Arzneimittel mit lauwarmem Wasser einzunehmen. Die Temperatur des Wassers beruhigt den Hals und beschleunigt sogar den Auflösungsprozess. Tatsächlich reagieren Halsentzündung und Erkältungsmittel nicht nachteilig auf die Wassertemperatur. Die richtige Technik, Pillen zu schlucken, besteht darin, ein paar Schlucke Wasser zu trinken, bevor Sie das Medikament einnehmen, so dass Ihr Hals nicht sehr trocken ist und die Tabletten mit Leichtigkeit geschluckt werden können.

Vermeiden Sie den Verzehr von Kapseln mit heißem Wasser, da die Kapseln im Mund oder im Anfangsstadium schmelzen. Die Kapseln müssen immer mit Wasser bei Raumtemperatur eingenommen werden. Wenn Sie jedoch Paracetamol einnehmen und an Erkältung oder Fieber leiden, können Sie es mit heißem Wasser schlucken, da sich Paracetamol in heißem Wasser schneller auflöst und daher schneller resorbiert werden kann.

Neben der richtigen Wassertemperatur ist es wichtig, dass Sie die richtige Menge Wasser mit Ihren Medikamenten einnehmen. Hier erfahren Sie, wie viel Wasser Sie mit Ihren Medikamenten einnehmen müssen.

Schau das Video: Vergiss das heiße Zitronenwasser, Hier sind 3 Getränke, die Wunder für die Gewichtsabnahme wirken

Senden Sie Ihren Kommentar