Warum wir unter Muskelkrämpfen leiden, erklärt ein Arzt!

Aus diesem Grund beginnen Ihre Muskeln zu zucken und Sie haben keine Kontrolle über sie.

Manchmal wundern wir uns, warum ein bestimmter Teil unseres Körpers in einen Krampf gerät und wir keine Kontrolle darüber haben. Da diese Episoden nicht lange dauern, neigen wir dazu, sie zu vergessen. Aber manchmal wetteifern sie um unsere Aufmerksamkeit, wenn es schmerzt oder uns in Untätigkeit treibt, wenn dieser Teil des Körpers nach einer sporadischen Krampfepisode unbeweglich wird. Hier DMitsen Sheth, Facharzt für Orthopädie, The Knee Clinic, Mumbai, erklärt warum ein Krampf passiert:

Muskelkrämpfe sind eine unwillkürliche Kontraktion von Muskeln, Skelettmuskeln oder glatten Muskeln. Ein Krampf tritt abrupt auf, ist schmerzhaft und in der Regel kurzlebig. Krämpfe können auftreten, wenn ein Muskel überstrapaziert, müde, zuvor verletzt oder belastet wird. Der Spasmus kann auftreten, wenn der Muskel überstreckt wurde oder über längere Zeit in der gleichen Position gehalten wurde. In der Tat, die Muskelzelle hat keine Energie und Flüssigkeit mehr und wird übermäßig erregbar, was zu einer kraftvollen Kontraktion führt.

'Krämpfe von glatten Muskeln, die innerhalb der Wände von Hohlorganen (wie der Magen) sind führen zu Schmerzen, die kolikartig ist, was bedeutet, dass es kommt und geht wie der Schmerz mit Menstruationsbeschwerden, Durchfall, Schmerzen in der Gallenblase und vorbei an einer Niere Stein.

"Wenn wir von Muskelkrämpfen sprechen, sprechen wir allgemein von Skelettmuskelkrämpfen wie Nackenspasmus, Verstauchungen des unteren Rückens und Wadenkrämpfen. Krämpfe der Skelettmuskeln sind auf Überbeanspruchung und Muskelermüdung, Dehydratation und Elektrolytanomalien zurückzuführen. Es kann durch sanftes Dehnen des Muskels erleichtert werden.

Was du tun kannst:

Eine Überbeanspruchung als Ursache für Skelettmuskelkrampf wird häufig bei Sportlern beobachtet, die sich in einer heißen Umgebung anstrengend bewegen. Dies ist auch ein Berufsproblem bei Bauarbeitern oder anderen, die in einer heißen Umgebung arbeiten. Vorsorge ist besser als heilen. So sind hochintensive Übungen in warmen Klimazonen oder Temperaturen zu vermeiden, besonders bei Wochenendkriegern und Gelegenheitssportlern. Bei einem plötzlichen Muskelkrämpfen auf der Straße kann ein leichter Versuch des passiven Dehnens durchgeführt werden, aber eine Massage muss vermieden werden. ORS-Beutel, Orangensaft, in der Tat einfach nur Wasser kann auch dazu beitragen, Dehydratation zu reduzieren ', sagt Dr. Shah.

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Senden Sie Ihren Kommentar