Wie viele Kohlenhydrate brauchen Sie täglich?

Lesen Sie, was unser Ernährungsberater über die Aufnahme von Kohlenhydraten für gesundes Leben und Gewichtsverlust sagt.

Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren oder ein gesundes Leben zu führen, neigen wir dazu, die Aufnahme von Kohlenhydraten zu reduzieren, da diese Ihre Kalorienzufuhr erhöhen und Sie an Gewicht zunehmen lassen. Das ist jedoch nicht wahr. In der Tat haben die WHO (Weltgesundheitsorganisation), die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) und das indische NIN (National Institute of Nutrition) die empfohlene Bandbreite an Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette) definiert. Gemäß diesen Richtlinien sollte jedes Individuum diese Makronährstoffe konsumieren, so dass ein Prozentsatz der Gesamtkalorien von jedem dieser Nährstoffe stammen muss. Also für Kohlenhydrate, muss es 45-65% der täglichen Gesamtkalorienaufnahme eines Individuums sein. Zum Beispiel, wenn Sie ein Mann sind und auf einer 2000-Kalorien-Diät sind, müssen Sie 225-325 Gramm Kohlenhydrate täglich verbrauchen, erklärt Frau Rina Baliga, Ernährungsberaterin, Mumbai.

Allerdings kann sich die Aufnahme von Kohlenhydraten von Mensch zu Mensch ändern und für diejenigen, die an Diabetes leiden (für die einfache Kohlenhydrate keine bevorzugte Wahl sind). Hier sind einige allgemeine Richtlinien für die Aufnahme von Kohlenhydraten basierend auf der individuellen Anforderung.Lesen Sie mehr über Gute Kohlenhydrate VS Bad Carbs - wie man die richtige Wahl treffen.

1. Wenn Sie eine gesunde Person mit hoher körperlicher Aktivität sind, müssen Sie 3-6 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht oder 1-3 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen (indem Sie Ihre Proteinaufnahme auf 1-2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht halten) Gewicht und gesundes Fett auf 30-40 Gramm täglich.)

2. Wenn Sie Diabetiker sind oder an Insulinresistenz leiden, wäre eine geringere Menge an Kohlenhydraten (50-100 g / Tag) optimal. Es ist ratsam, die Aufnahme von komplexen Kohlenhydraten wie Weizen zu erhöhen; Hirse wie Ragi, Jowar, Bajra; Bohnen und Hülsenfrüchte; stärkehaltige Gemüse wie Kartoffeln, Süßkartoffeln; usw. als einfache Kohlenhydrate, die Früchte, Honig, Jaggery, raffiniertes Getreide, Brot, etc. enthalten

3. Wenn Sie an schweren Stoffwechselstörungen oder Fettleibigkeit leiden, ist es ratsam, die Aufnahme von Kohlenhydraten täglich auf 50 g oder weniger zu beschränken. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater für eine maßgeschneiderte Diät, um Gewicht zu verlieren.

4. Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen, aber planen, auf Kohlenhydrate zu verzichten, dann kann die Begrenzung der Aufnahme von Kohlenhydraten auf 50-100 g als kohlenhydratarme Diät funktionieren. Lesen Sie auch über Warnzeichen, dass Sie mehr Kohlenhydrate essen müssen.

Frau Rina sagt: "Wenn Sie Kohlenhydrate zur Gewichtsreduktion reduzieren möchten, beginnen Sie mit der oberen Grenze der Aufnahmehalterung gemäß Ihren täglichen Anforderungen für alle Nährstoffe und überwachen Sie Ihren Fortschritt und Ihre Einnahme sorgfältig. Wenn Sie nicht in der Menge von 0,5-1 kg pro Woche abnehmen, können Sie anfangen, Ihre Kohlenhydrate zu reduzieren, bis es Wirkung zeigt. Aber denken Sie daran, für die gewünschten Ergebnisse fachkundigen Rat einzuholen. Hier sind 5 Kohlenhydrate, die Ihnen tatsächlich helfen, Gewicht zu verlieren!

Schau das Video: Ballaststoffe im Ernährungsplan - Wie viel braucht man wirklich?

Senden Sie Ihren Kommentar