Produktbewertung: Typhoo Orange Spicer

Wenn der Yucky Green Tea nicht Ihre Tasse Tee ist, versuchen Sie Typhoo Orange Spicer.

Ich bin ein chronischer Tee-Sipper bei der Arbeit. In der Tat ist mein Arbeitsplatz mit kleinen Kisten gefüllt, die verschiedene Teeblätter und grüne Teebeutel enthalten. Besonders tröstlich finde ich es, morgens als erstes das heiße Getränk zu schlürfen, besonders wenn ich einen harten Arbeitstag habe. Also als ich gebeten wurde, das zu überprüfen Typhoos Orange Spicer Ich sprang aus der Reihe der Früchtetees auf die Chance und ging sogar so weit, sie den Kollegen zu entreißen, die sie eigentlich überprüfen sollten. Was könnte ein Teeliebhaber mehr wollen? Aber hier ist die Hauptsache; Typhoos Fruit Infusion Bereich ist nicht Ihre Run-off-the-Mill-Koffein geschnürt Tee-Getränk. In der Tat enthält die Infusion überhaupt keinen Tee!

Das Produkt
Der in Großbritannien ansässige Typhoo ist eine Kraft, mit der man rechnen muss, wenn es um Premium-Tee geht. Orange Spicer gehört zu den geschmacksintensiven Früchtetees, wie es sonst genannt wird. Die rechteckige Kartonverpackung ist einfach und raffiniert mit einem Bild von saftigen Orangen auf der Verpackung. (Das allein hätte mich dazu gebracht, in einem Einkaufsgang nach ihm zu greifen). Und eine einzelne Box enthält 25 Teebeutel mit einem Gewicht von je 2 g. Es ist ein wenig teuer bei Rs 250.

Es enthält Apfeltrester (Rückstand nach dem Pressen Äpfel für Saft oder Apfelwein), Brombeerblätter, Zimt, Zitronensäure, geröstete Zichorienwurzel, Äpfelsäure, Hibiskus, Orangensaft, Orangenaroma, Orangenschale, Ingwer, Hagebutten und Nelke. Kein Anblick der guten alten Camellia sinensis überall! Und das bedeutet kein Koffein. Das war ein Segen, denn ich habe jeden Tag 3-4 Tassen schwarzen Tee bei der Arbeit angefacht und bin nachts wach wie eine Eule in meinem Bett gelandet. Es war an der Zeit, dass ich mit Koffein Schluss machte, und Orange Spicer hätte nicht zu einem günstigeren Zeitpunkt zu mir kommen können.

Ein einzelner Beutel Typhoo Orange Spicer

Ernährungszusammenbruch
In einer 100 ml vorbereiteten Infusion enthält es 0,27 g Kohlenhydrate, 0 g Fett, 0,18 g Protein und 1,80 kcal Energie.

Wie vorzubereiten
Das braucht keine Raketenwissenschaft. Kochen Sie einfach etwas Wasser und tauchen Sie die Beutel ein. Du kannst sie heiß oder kalt servieren!

Die Überprüfung
Die meisten Leute drehen ihre Nase gegen grünen Tee, weil sie den Geschmack ungenießbar finden. Orange Spicer könnte genau der richtige Ersatz für solche Snobs sein. Wenn Sie ein Fan von sauberen Zitrusgeschmäcken sind, könnte dies genau das Richtige für Sie sein. Der frische Geschmack von Orange ergänzt sich wunderbar mit den holzigen Aromen von Zimt, Ingwer und Nelke. Für den Experten, der die Kombination erfunden hat, wenn Sie dies lesen, tippe ich meinen Hut zu Ihnen.
Jetzt bin ich jemand, der den Teebeutel nicht zu lange in heißem Wasser lässt. Ich hasse es, von einem starken Kräutergeschmack überwältigt zu werden und bevorzuge stattdessen einen leichten, weichen Geschmack.

Nenn mich geizig, aber ich hasse es, den Teebeutel nach ein paar Dips wegzuwerfen. Hier haben mich Typhoo Orange Spicer Teebeutel beeindruckt. Die Tasche kann so lange in der heißen Tasse Wasser gelassen werden, wie Sie möchten, und seien Sie versichert, dass sie nicht wie eine grobe ayurvedische Zubereitung schmeckt. Mild oder stark, das Getränk schmeckt fantastisch.

Den Teebeutel in eine heiße Tasse Wasser tauchen

Ich begrüße die Tatsache, dass es kein Koffein enthält. ABER, ich bin nicht zu sehr über den zusätzlichen Zucker und künstlichen Geschmack begeistert. Sie geben die anderen aufrichtigen Zutaten wie Nelke, Zimt, Ingwer et al. ein schlechter Name. Ich bin mir sehr sicher, dass das Getränk ohne die Aromen außergewöhnlich schmecken würde! Obwohl es nicht überwältigend süß ist, denke ich, dass diejenigen, die eine zuckerfreie Diät halten, wegen des zugesetzten Zuckers davon Abstand nehmen sollten.

Auch Rs 250 für eine Schachtel mit 25 ist ein wenig Liebe. Gönnen Sie es sich wie einen gelegentlichen Genuss, anstatt es jeden Tag im Liter zu schlucken. Aber im Großen und Ganzen bin ich von dem fruchtigen Getränk beeindruckt und hätte nichts dagegen, gelegentlich einen heißen Becher an einem kalten, düsteren Monsun-Tag zu trinken!

Endgültiges Urteil
***1/2

Schau das Video: Typhoo Orange Spicer Fruit Infusion Tea

Senden Sie Ihren Kommentar