Gewichtsverlust Tipp # 194: Versuchen Sie diesen einfachen wissenschaftlichen Trick, um Gewicht zu verlieren

Diese kleine Spitze kann einen großen Unterschied zu Ihrem Gewicht machen.

Wenn Sie abnehmen wollen, lassen Sie diese Vorspeisen fallen und greifen stattdessen nach einer Schüssel Salat. Keine Diät Gewichtsverlust ist komplett ohne eine perfekte Diät-Plan. Und keine perfekte Diät-Plan ist ohne eine großzügige Portion Faser abgeschlossen. Bei unserem Versuch, Gewicht zu verlieren, ignorieren wir oft die Wichtigkeit, richtig zu essen und gesunde lösliche und unlösliche Ballaststoffe in unsere Ernährung aufzunehmen. Warum Faser? Für den Anfang sind Fasern kalorieneffizient. Dies bedeutet, dass es Sättigung fördern kann, ohne zu viel zu Ihrer Kalorienaufnahme hinzuzufügen. Aber einige ballaststoffreiche Lebensmittel wie Karotten und Sellerie können auch negative Kalorien liefern. In vielen Ländern ist es Tradition, mit einer Salatplatte zu beginnen. Sogar in Indien servieren viele Haushalte zu Beginn der Mahlzeit geschnittenes Gemüse wie Rüben, Zwiebeln, Karotten, Tomaten und Gurken, um Sie auf das Hauptgericht vorzubereiten. Aber es stellt sich heraus, dass dies ein großer Schritt in Richtung Gewichtsverlust sein könnte.

Für eine Gewichtsabnahme ist es wichtig, die Energiezufuhr zu reduzieren. Ein Weg, um damit zu gehen, ist die Aufnahme von kalorienreichen Lebensmitteln zu reduzieren und mehr Lebensmittel, die energieeffizient sind. In der Vergangenheit gab es mehrere Studien, die nahelegten, Nahrungsmittel mit niedriger Energiedichte wie Suppen, Salate oder Obst zu essen, um die Kalorienaufnahme zu reduzieren. Es war jedoch unklar, ob es zu den Mahlzeiten, nach den Mahlzeiten oder vor den Mahlzeiten eingenommen werden sollte. Eine Studie, die 2013 durchgeführt und im Appetite Journal veröffentlicht wurde, stellt dieses Rätsel zur Ruhe. Lesen Sie, wie Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung einbringen können.

Die Studie bestätigte, dass das Verzehren von Lebensmitteln mit niedriger Energiedichte wie Salaten BEVOR der Mahlzeit Ihnen helfen kann, Ihre Kalorienaufnahme zu reduzieren. Die Wissenschaftler, die die Studie durchgeführt haben, schlagen vor, dass Sie Suppen oder Salate als erster Kurs anstelle von Vorspeisen haben. Dieser Schritt allein könnte dein Überessen um 23 Prozent kontrollieren! Füllen Sie faserreiches Gemüse und Suppen auf, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel essen. Befolgen Sie diesen Tipp bei jeder Mahlzeit. Abgesehen von der Gewichtsabnahme können Sie sich von Verdauungsproblemen wie Verstopfung befreien und von den Mikronährstoffen, die frisches Gemüse liefern, profitieren. Vergessen Sie auch nicht, Öl in Ihren Salaten hinzuzufügen, um seine ernährungsphysiologischen Vorteile zu erhöhen.

Lesen Sie den vorherigen Gewichtsverlust Tipp.

Verweise:

Roe, L.S., Meengs, J.S., und Rolls, B.J. (2012). Salat und Sättigung: der Effekt des Zeitpunkts des Salatkonsums auf die Energieaufnahme der Mahlzeiten.Appetit58(1), 242-248. //doi.org/10.1016/j.appet.2011.10.003

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar