Gewichtsverlust Tipp # 190: Essen Sie diese Art von Protein, um für eine längere Zeit voll zu bleiben

Zahle deinen Hunger mit diesem Protein.

Das Problem mit den meisten Gewichtsverlust Lebensmittel ist, dass sie nicht Sättigungsgefühl garantieren können. Kaum eine Stunde nachdem du gegessen hast, begierst du dich wieder nach etwas Kalorienischem zu sehnen. Um solche Situationen zu vermeiden, empfehlen Fitness-Experten, ein proteinreiches Frühstück zu sich zu nehmen, damit es länger satt bleibt. Es wird angenommen, dass ein höherer Proteinkonsum dazu beiträgt, den Hunger zu lindern, da er länger satt bleibt. Traditionelle Frühstücksproteine, die angeblich Hunger stillen, umfassen Eier, Speck, Aufschnitt und Würstchen. Aber die Wissenschaft sagt, es gibt bessere Möglichkeiten als tierische Proteine, die Ihrem Körper und dem Planeten viel Gutes tun können.

In den letzten Jahren haben Wissenschaftler aus Umweltschutzgründen ausführlich gegen den Verzehr von Proteinen wie Rindfleisch und Speck gesprochen. Sie behaupten, dass Fleischprodukte mehr zu CO2-Gasen beitragen als vegetarische Nahrungsmittel. Sie schlugen vor, auf vegetarische oder pflanzliche Proteine ​​umzusteigen, um unsere Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen. Aber davon profitieren nicht nur die Planeten, sondern auch Ihre Ziele bei der Gewichtsabnahme. Wie?

Eine Studie legt nahe, dass Pflanzenproteine ​​wie Linsen, Hülsenfrüchte usw. besser dafür sorgen, dass Sie satter bleiben als tierische Proteine. Die Hypothese war, dass pflanzliche Proteine ​​so gut wie tierische Proteine ​​sind, wenn es um die Sättigung geht. Um zu testen, ob ihr Argument Wasser enthielt, testeten die Forscher 43 gesunde, normalgewichtige Männer in einem doppelblinden, placebokontrollierten Test. Die Männer erhielten Fleischpasteten, die an einem Tag zubereitet wurden, und solche, die aus pflanzlichen Proteinen wie Hülsenfrüchten, Bohnen und Linsen bestanden. Sie bekamen diese Diät zum Frühstück für drei Tage. Die Forscher waren begeistert zu wissen, dass die pflanzlichen Mahlzeiten, die an die Männer verfüttert wurden, so gut wie Fleisch waren, um ihren Hunger in Schach zu halten. Nicht nur das, die Gemüsepastetchen lieferten auch weniger Kalorien als ihr Fleischgegenstück.

Dies bedeutet, dass der Verzehr von pflanzlichen Proteinen wie Bohnen, Linsen und Hülsenfrüchten sinnvoller ist, als Fleischproteine ​​abzukauen. Der Austausch Ihrer tierischen Proteine ​​gegen pflanzliche Proteine ​​hat auch Vorteile, die über den Gewichtsverlust und die Erhaltung des Planeten hinausgehen. Mit weniger Abhängigkeit von rotem Fleisch kann eine pflanzliche Proteindiät auch das Risiko von Darmkrebs reduzieren.

Sie haben eine große Auswahl an nahrhaften Pflanzenproteinen zur Auswahl. Sie können wählen aus Kidney-Bohnen, Dals, Taube Erbsen, Hanf, Chia-Samen, Quinoa zu Ernährungshefe. Beginnen Sie Ihren Tag mit einer dampfenden, heißen Schüssel mit Rajma oder einem Snack, der zur Abwechslung aus Bohnen besteht.

Lesen Sie die vorherige Gewichtsverlust Tipp.

Referenz:

Kristensen, M.D., Bendsen, N.T., Christensen, S.M., Astrup, A., und Raben, A. (2016). Mahlzeiten basierend auf pflanzlichen Proteinquellen (Bohnen und Erbsen) sind sättigender als Mahlzeiten basierend auf tierischen Proteinquellen (Kalbfleisch und Schweinefleisch) - eine randomisierte Cross-Over-Mahlzeit-Test-Studie.Lebensmittel- und Ernährungsforschung60, 10.3402 / fnr.v60.32634. //doi.org/10.3402/fnr.v60.32634

Senden Sie Ihren Kommentar