HIIT-Workouts - 5 Dinge, die Sie beachten sollten

Planen Sie, HIIT zu versuchen, einen getonten Körper und eine schlanke Masse zu bekommen? Lesen Sie dies zuerst!

Die neuen Fitness-High-Intensity Interval Training (HIIT) Workouts haben die Führung in Fitness-Studios auf der ganzen Welt übernommen. Obwohl HIIT-Workouts es Ihnen ermöglichen, innerhalb kürzester Zeit ein Ganzkörpertraining zu absolvieren, ist das richtige Handeln der Schlüssel zum Erfolg.

Dr. Amit Panja, Chefphysiotherapeut, Fortis Hospital, Kalyan sagt, dass mit der Natur eines HIIT-Workouts, das so intensiv ist, es Ihren Körper zu Risiken bringen kann, also Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen ist ein Muss. Hier sind einige Punkte, die Sie bei der Durchführung dieser Trainingseinheiten beachten sollten.

1. Aufwärmen: Aufwärmen vor der Routine ist notwendig, um das Ziehen eines Muskels oder einer Sehne zu vermeiden. Auch plötzlicher Stress, während der Körper nicht bereit ist, kann einige Herzprobleme verursachen, besonders diejenigen, die ein Risiko für Herzerkrankungen haben.

2. Anfänger: Anfänger müssen diese Routinen mit fachkundiger Aufsicht beginnen und diese Trainings auf 2-3 Mal pro Woche beschränken. Übermäßige Beanspruchung kann das Risiko von Weichteilverletzungen an den Gelenken erhöhen. Gehen Sie für kürzere HIIT-Intervalle mit längeren Ruhezeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Körper von der hohen Intensität der Übung erholt.

3. Form: Stellen Sie sicher, dass Ihr Formular richtig ist. Dies hat nicht nur den besten Einfluss auf Ihren Körper, sondern sorgt auch dafür, dass Ihr Körper keinen Verletzungsgefahren ausgesetzt ist.

4. Alter: HIIT Workouts haben keine Altersbeschränkung; Es empfiehlt sich jedoch, vor der Ausführung einen Experten hinzuzuziehen. Dies liegt daran, dass bestimmte Altersgruppen bestimmte Risikofaktoren berücksichtigen müssen, insbesondere solche mit grundlegenden Gesundheitsproblemen, die angegangen werden müssen.

5. Diät: Pre-Workout-Ernährung ist ein Muss; tanken Sie Ihren Körper, um sich auf ein intensives Training vorzubereiten. Führen Sie diese Übungen nicht auf nüchternen Magen durch. Entscheiden Sie sich für schnell verdauliche Proteine ​​und Kohlenhydrate, die Aminosäuren liefern und beim Muskel- und Kraftaufbau helfen.

Hier ist mehr auf High-Intensity Interval Training (HIIT) hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren.

Schau das Video: So bekommst du schnell einen knackigen runden Hintern und breitere Hüften!

Senden Sie Ihren Kommentar