Meine Gewichtsverlust Geschichte - 15 Dinge, die ich getan habe, um 30 kg zu verlieren

Aishwarya Salagares Gewichtsverlust war so ermutigend für sie, sie plant Fitness-Workshops für andere, die abnehmen wollen.

Wie ist es, gedemütigt zu werden, um fett zu sein und gefragt zu werden, einen Gewichtsverlust Plan vor all deinen Freunden und Lehrern in der Schule zu gehen? Fragen Sie den 22-jährigen Aishwarya Salagre aus Mumbai. Vor fast einem Jahr schrieb sich Aishwarya zusammen mit ihren Freunden für ein Modenshow-Vorsprechen während ihres College-Festes ein. "Während meine Freunde durch den Auswahlprozess kamen, wurde mir gesagt, dass ich keine Chance habe, weil ich zu dick war. Ich war daran gewöhnt, Verspottungen zu machen, aber dieser Zwischenfall hat mich wirklich kaputt gemacht. Ich war sehr verletzt ", sagt Aishwarya. Aishwarya war nicht immer übergewichtig. Als begeisterte Sportlerin in ihrem Internat war sie immer sportlich und fit gewesen. Nach der Schule, als Aishwarya in Mumbai mit dem College begann, änderten sich die Dinge zum Schlechteren. Bei 5 "3 wog Aishwarya 97 kg. Dieser Tag im College inspirierte Aishwarya dazu, ihre Wege zu ändern. Jetzt, ein Jahr später, wiegt Aishwarya 30 Kilo weniger.

Hier, Aishwarya teilt 30 Dinge, die sie im Sinn hatte, um 30 Kilo zu verlieren:

1) Du brauchst diesen einen Auslöser, um dich zu einem Fitnessstudio zu inspirieren. Aber nachdem du beigetreten bist, musst du mitgehen. Meine anfängliche Euphorie, sich fit zu machen, ist in ein paar Tagen abgeklungen. Ich trainierte nur einmal in der Woche oder sogar einmal im Monat. In den ersten 2-3 Monaten gab es absolut keinen Unterschied in meinem Gewicht, nicht einmal 100 Gramm. Was meine Bemühungen noch weiter erschwerte, war meine PCOD-Diagnose. Es war schwierig für mich, mit PCOD Gewicht zu verlieren.

2) Ich habe Crash-Diäten, Keto-Diät, Obst-Diät und mehrere andere Diäten versucht. Aber alles ist vorübergehend. Unmittelbar nachdem Sie aufhören zu nähren beginnen Sie aufgrund von Wassereinlagerungen zu blähen und zunehmen.

3) Es gibt keine Abkürzungen. Sie müssen sich auf Ihr Ziel konzentrieren. Sie können die Übung nicht überspringen, nur weil Sie an einem Tag Früchte essen. Sie müssen konsistent sein.

4) Eine Kombination von Übungen funktioniert gut. Im Moment mache ich Schwimmen, Laufen, Laufen, Cardio, Gewichte, Kickboxen, MMA und funktionelles Training.

5) Ich lese viele Bücher vor allem Rujuta Diwekars Diät- und Essensbücher. Ich habe mich auch von Biografien von Leuten wie Arnold Schwarzenegger inspirieren lassen.

6) YouTube-Transformationsvideos sind großartig, um dir die nötige Motivation zu geben. Wenn Sie jemanden dicker als Sie Gewicht verlieren sehen, hilft es wirklich.

7) Du musst nur die Dinge essen, die zu dir passen und Übungen machen, die dir gut tun. Ich habe meinen eigenen Diät- und Bewegungsplan basierend auf meinen eigenen Forschungen erstellt.

8) Kochen Sie Ihre eigenen Mahlzeiten; Sie sind gesünder. Du weißt genau, was du in das Essen legst, das du isst.

9) Stellen Sie sicher, dass Sie sich ab und zu Ihrem Lieblingsessen (nicht so gesund) hingeben. Ich habe alle 15 Tage einen Schummeltag. Normalerweise habe ich dann chinesisches Essen. Es ist mein Favorit aller Zeiten!

10) Junk Food nicht zu Hause aufbewahren. Ich verzichtete völlig auf Kekse und Chips, weil ich aufhörte, sie zu Hause zu behalten.

11) Haben Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln. Stellen Sie sicher, es ist eine Kombination aus verschiedenen Gemüsesorten, Proteinen und Kohlenhydraten. Ich habe Eier am Morgen, Hühnchen zum Mittagessen, Proteinshakes, Nüsse für Snacks und Salat und Gemüse zum Abendessen.

12) Halten Sie immer Ihr Abendessen Licht.

13) Sie sollten Ihre Diät entsprechend Ihrem Gewichtverlustziel besonders anfertigen. Zum Beispiel möchte ich jetzt abnehmen, also beschränke ich meine Kohlenhydratzufuhr und lade Protein auf.

14) Mieten Sie einen Personal Trainer. Ein Personal Trainer wird Ihnen nicht nur bei den Übungen helfen, er wird Sie auch geistig stark machen mit der ständigen Ermutigung, die sie fortwährend geben.

15) Vergleiche dich niemals mit anderen. Sei nicht bewusst, wenn du in einem Fitnessstudio trainierst. Mach einfach weiter deine Sachen.

Lesen: Fitness-Berater Shreejith Nair spricht über seine erstaunliche Gewichtsverlust und Transformation und teilt Tipps, die ihm helfen, so auszusehen, wie er heute ist

Gewichtsverlust von 45 kg ohne einen Personal Trainer oder einen Ernährungsberater? Diese Frau hat es geschafft!

Bildquelle: Aishwarya Salagare

Schau das Video: 5 Kilo pro Woche abnehmen: Das steckt hinter der Militärdiät | Galileo | ProSieben

Senden Sie Ihren Kommentar