Probieren Sie dieses herzhafte und gesunde, würzige Vollkorn-Frühstücksflocken-Upma

Wenn Sie regelmäßige Cornflakes mit Milch gelangweilt sind, versuchen Sie dieses Frühstück.

Wenn es um Frühstücksoptionen in Indien geht, ist Upma ein allgegenwärtiges Gericht. Es ist nicht nur lecker, es ist auch einfach zu machen und sehr nahrhaft. Es gibt verschiedene Variationen der bescheidenen Upma, die von Ihrem Frühstück Müsli empfohlen von Küchenchef Ranveer Brar, Küchenchef bei Kelloggs Indiawird Ihre Geschmacksknospen erfreuen.

Zutaten

  • 2 Tassen zerdrückte Frühstücksflocken aus Vollkorn
  • 1/2 TL Senfkörner
  • 1 trockenes rotes Chili
  • 2 EL Split Garam dal
  • 10-12 Curryblätter
  • 1/4 TL fein gehackt, grüne Chilis
  • 1/4 Tasse kleine Würfel, Karotten
  • 1/4 Tasse französische Bohnen
  • 1 mittelgroße gehackte Zwiebel
  • 1/4 Tasse Maiskörner
  • 1/2 Limettensaft
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 EL gehackte frische Korianderblätter

Art der Zubereitung

  • Heat Öl in einem schweren Boden Kadhai. Crackle einige Senfkörner, Curryblätter, trockene rote Chilischoten und Split Gramm Dal.
  • Jetzt einige Zwiebeln braten bis sie hellbraun sind. Gemüse beigeben und 2 Minuten bei niedriger Flamme weiterrühren. Fügen Sie heißes Wasser und Salz hinzu.
  • Fügen Sie die zerdrückten Frühstücksflocken hinzu, die mit dem ganzen Weizen gemacht sind, und rühren Sie fortlaufend mit einer anderen Hand.
  • Stir braten upma 2-3 Minuten bis zum Trocknen. Schalten Sie das Feuer aus und fügen Sie Limettensaft hinzu und garnieren Sie mit frisch gehackten Korianderblättern.
  • Sofort servieren. Probieren Sie auch diese gesunde Hafer Upma.

Wie wähle ich das richtige Frühstücksflocken zum Abnehmen

  • Bevor Sie zu Ihrem nächsten Lebensmittelgeschäft gehen, um Getreide zu kaufen, ist es wichtig zu wissen, wie Sie die gesündeste Option vor Ort auswählen. Wie Sie wissen, haben die meisten kommerziellen Cerealien einen sehr hohen Zuckergehalt und künstliche Farbstoffe und Aromen, die sich für Sie als kontraproduktiv erweisen könnten.
  • Lesen Sie sorgfältig die Zutaten und Nährwertangaben. Gehen Sie für Vollkorn oder Vollkorngetreide, die mindestens 5 Gramm Ballaststoffe pro Portion und nicht mehr als 5 Gramm Zucker hat. Der Natriumgehalt sollte weniger als 240 mg pro Portion betragen und Getreide, die "echte Früchte" wie Erdbeeren oder Mangos enthalten, vollständig vermeiden. Sie sind nichts als künstliche Aromen. Essen Sie Hülsenfrüchte mit Getreide für mehr Proteine.

Senden Sie Ihren Kommentar