Warum ist es für Mütter schwierig, nach der Schwangerschaft Gewicht zu verlieren?

Dr. Bandita Sinha erklärt, wie Ihre Ernährung während der Schwangerschaft und andere Dinge eine Rolle bei der Gewichtsabnahme nach der Geburt spielen.

Wir kennen die üblichen Ausreden, die jede Mutter gibt, um Gewichtsverlust nach der Schwangerschaft zu vermeiden - Ich habe keine Zeit, ich bin zu müde, ich muss mich um das Baby und die ganze Familie kümmern - um ihre Lethargie zu rechtfertigen und um Bewegung oder körperliche Aktivität zu vermeiden. Okay, wir versuchen ihnen nicht zu sagen, dass sie falsch liegen, wenn sie diese offensichtlichen Dinge sagen. Aber das sind nicht die Gründe, warum es schwer für sie wird, Schwangerschaft Gewicht nach der Geburt zu verlieren. Einige Mütter geben ihre ehrlichen Anstrengungen der Diät und des Trainierens auf, wenn sie nicht die Früchte ihrer Arbeit sehen, die in Gewichtverlust resultieren, selbst nachdem sie für mehr als sechs Monate konsequent gewesen sind. Denken Sie daran, es ist eine Sache, Gewicht zu verlieren und ein völlig anderes Ballspiel, wenn es darum geht, das Gewicht der Schwangerschaft loszuwerden. Also haben wir gesprochen Dr. Bandita Sinha, Frauenärztin, World of Women, Navi Mumbai zu wissen, warum das Abnehmen nach der Geburt so schwierig ist. Hier ist, was sie zu sagen hat:

Hör auf für zwei während deiner Schwangerschaft zu essen: Einige Frauen sind vorsichtig in Bezug auf ihre Ernährung während der Schwangerschaft; Sie essen richtig, trainieren und bevorzugen nahrhaftes Essen über Müll. Auf der anderen Seite würden einige ihrem Verlangen nachgeben, lethargisch werden und dem ewigen Mythos folgen - essen für zwei. Die Frauen in der letzteren Gruppe finden es schwierig, nach der Schwangerschaft Gewicht zu verlieren. Zugegeben, Heißhunger, Hunger und Essgewohnheiten werden durch hormonelle Veränderungen ausgelöst, aber dennoch können Sie ein gesundes Diät-Muster einhalten, wenn Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr einhalten (ca. 2000 Kalorien). Hier ist, was Diät während der Schwangerschaft sein sollte.

Wenn Sie während der Schwangerschaft auf eine Binge Eating Spree gehen, erhöht es Ihre Kalorienaufnahme, macht Sie schneller zunehmen Risiko für Bedingungen wie Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie usw. Eine Gewichtszunahme von 10 bis 12 kg gilt als gesund während der Schwangerschaft. Wenn Sie mehr als das gewinnen, braucht es Zeit für Ihren Körper, um Gewicht postpartum loszuwerden. Hormonelle Veränderungen nach der Geburt verlangsamen den Gewichtsverlust weiter. Wenn Sie faul sind, in den Modus der körperlichen Aktivität zu gelangen, wird es nur schlimmer. Hier sind einige Übungen, die Sie mit Ihrem Baby machen können, um Gewicht zu verlieren.

Machen Sie Ihrer Gesundheit oberste Priorität, nach der Geburt: Das Gewinnen oder Abnehmen basiert ausschließlich auf dem eigenen Lebensstil und den Essgewohnheiten. Es ist ein Mythos, dass Frauen nach der Schwangerschaft nicht abnehmen. Pflegen Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung auch nach der Schwangerschaft. Das bedeutet, dass Sie keine Entschuldigungen für Junk Food oder Binge Eating machen müssen. Angemessener Schlaf und körperliche Aktivität sind auch wichtig, um Gewicht nach der Schwangerschaft zu verlieren. Es ist eine Zwei-Wege-Sache: Wenn Sie Ihren Körper mit der richtigen Menge an Kohlenhydraten und Proteinen füttern, wird Ihr Körper nicht sehnen Zucker und Protein wird Ihnen genug Kraft geben, um mit Ihrer körperlichen Aktivität loszulegen. Ein Mangel an Protein in der Ernährung macht einen faul, lethargisch und träge.

Vermeiden Sie diese zwei Fehler, um sicherzustellen, dass Sie bald wieder zu Ihrer Form vor der Schwangerschaft zurückkehren.

Schau das Video: Schreckliche Folgen von Übergewicht

Senden Sie Ihren Kommentar