World Sleep Day 2018: 10 schlafsichere Regeln für Ihr Baby

Nur zu versuchen, Ihr Baby in den Schlaf zu bringen, ist nicht genug, halten Sie eine schlafsichere Routine auch.

Oft sind neue Mütter nur besorgt darüber, wie sie ihr Energiebündel schlafen legen können. Nur weil dein Baby für den Moment schläft, heißt das nicht, dass er gesund und munter ist. Wussten Sie, dass während der Schlafstunde Ihres Babys viele Unfälle passieren, die schädlich und lebensbedrohlich sein können? Ihre Aufgabe besteht nicht nur darin, Ihr Baby zu schlafen, sondern auch dafür, dass Ihr Baby sicher schläft. Hier geben wir Ihnen einige Dos und folgen Sie nicht, während Sie Ihren Kleinen schlafen legen, was Sie nicht nur vor Schlafstörungen, sondern auch vor anderen Gefahren bewahren wird.

  • Wenn Sie Ihr Kind in ein Kinderbett oder eine Wiege legen, stellen Sie sicher, dass es direkt neben Ihrem Bett platziert ist, so dass Sie selbst in der Nacht der Nacht schneller auf die Bedürfnisse Ihres Babys eingehen können. Erfahren Sie mehr Möglichkeiten, Ihr Baby in den Schlaf zu bringen.
  • 'Ziehen Sie die ultraweichen Babymatratzen ab und nehmen Sie eine, die fest ist und keinen Schaum oder Fäden hat, die herauskommen. Eine feste Matratze ist das, worauf der empfindliche Rücken Ihres Babys ruhen muss, sagt Sonali Shivlani, ein international zertifizierter Ratgeber für Schwangerschaft, Stillzeit und Kinderernährung.
  • Wenn Sie zusammen schlafen, achten Sie darauf, dass keine unnatürlichen Unfälle auftreten, und sorgen Sie dafür, dass Ihr Baby ausreichend Platz hat. Seien Sie wachsam, damit Ihre Hand, Ihr Bein oder Ihr Kopfkissen Ihrem Baby nichts anhaben kann.
  • Bewahren Sie kein Kissen auf, auf dem Ihr Baby schlafen kann; es kann zum Ersticken führen, wenn der empfindliche Kopf Ihres Babys eintaucht.
  • Stellen Sie sicher, dass das Kinderbett, das Sie verwenden, feste Geländer an den Seiten hat und der Abstand weniger als 2 Zoll ist, damit die Hand oder das Bein Ihres Babys nicht zwischen den Lücken eingeklemmt wird.
  • Um ein Flat-Head-Syndrom zu vermeiden, sollten Sie so vorsichtig sein, dass Ihr Baby nicht zu lange in eine Richtung schläft. "Mütter müssen hier aufmerksamer sein und die Seite des Kopfes des Babys wechseln. Selbst wenn Sie Ihr Baby zu lange halten, kann der Hinterkopf flach werden ", sagt Sonali.
  • Denken Sie daran, alle ausgestopften Spielzeuge aus dem Kinderbett oder Kinderbett zu entfernen, bevor Sie Ihr Baby schlafen legen, um Erstickungsfälle zu vermeiden.
  • Versuchen Sie immer, Ihr Baby auf den Rücken zu legen, um SIDS oder plötzlichen Kindstod zu vermeiden. Erfahren Sie mehr über SIDS.
  • "Halten Sie niemals etwas unter dem Kopf Ihres Babys oder auf dem Bett, das den Hals während des Schlafes heben kann. Aus demselben Grund sollte man das Kissen und auch das Hufeisenkissen vermissen ", sagt Sonali.
  • Halten Sie immer die Bettwäsche des Babys, Bettlaken sauber. Staub, Milben und Milch können Keime einfangen und Infektionen verursachen.

Senden Sie Ihren Kommentar