Akshay Kumar und Bhumi Pednekars "Toilet-Ek Prem Katha" beschäftigen sich auf höchst romantische Art mit der Frage des offenen Stuhlgangs (Trailer anschauen)

Akshay Kumar hat über den Film gesprochen Toilet: Ek Prem Katha hat gerade seinen Trailer veröffentlicht.

Akshay Kumar hat über den Film gesprochen. Toilette: Ek Prem Katha hat gerade ihren Trailer veröffentlicht, und es ist eine erstaunliche Liebesgeschichte, die während der Behandlung des Problems der offenen Defäkation blüht - eines der größten Probleme in Indien. Das ist ein echtes Problem, das immer wieder aufgeworfen wurde, aber wir haben es noch nicht losgeworden. Offene Defäkation ist in Indien sehr verbreitet.

Es projiziert Bhumi Pednekar als eine starke Frau, die sich über offene Defäkation äußert und sich dagegen stark wehrt, wenn sie am nächsten Morgen ihrer Hochzeit für eine "Lota Party" geweckt wird. Es zeigt nicht nur, wie das ländliche Indien mit dem Problem konfrontiert ist, sondern zeigt auch, wie gefährlich Menschen in diesem Bereich sind. Der Trailer wurde auf dem Indien Vs Südafrika-Match der laufenden ICC Champions Trophy gestartet. Ein weiteres wichtiges Thema, das gut im Trailer auftaucht, ist der Aberglaube, "Manglik" zu sein. Leider existiert dieser Aberglaube immer noch in Indien. So will 'Mangalik' Akshay Kumar verzweifelt heiraten und findet bald seine Traumfrau, verliebt sich in sie und heiratet einen Büffel, um den 'Manglik dosh' loszuwerden, heiratet mit ihrem Traummädchen. Erst am nächsten Morgen sieht sie sich der Realität gegenüber, als sie aufgefordert wird, für einen offenen Stuhlgang zu sorgen. Angewidert von der ganzen Idee spricht sie stark darüber. Und dann beginnt die Revolution im Dorf. Sie beschließt, nicht zurückzukehren, bis sie in ihrem Haus eine Toilette hat. Was jedoch die Realität hervorhebt und die Hässlichkeit des ganzen Falles projiziert, ist, wenn Akshays Vater sagt, wie kann man an dem Ort, an dem wir die Göttin Tulsi verehren, im Haus hausen! Die letzten Worte in dem Trailer von Akshay, wo er sagt, dass man statt Taj Mahal, wie Shah Jahan sich verliebt hat, Toiletten bauen und sich um die sanitären Einrichtungen des Landes kümmern sollte.
Hier ist der Trailer zum Film:

Dieser Film hat bereits eine Menge Unterstützung auf Twitter gesammelt:

Ich wünsche meinen Koproduzenten von #Parmanu @kriarj & meinem Freund @akshaykumar alles Gute für ihr neues Projekt !! #ToiletEkPremKatha pic.twitter.com/qi07Eg9cn0

- John Abraham (@TheJohnAbraham) 11. Juni 2017

@akshaykumar Sir zweifellos der faszinierendste Film des Jahres! Ich kann es kaum erwarten !! Herzlichen Glückwunsch, Prerna, Arjun @kriarj & team #ToiletEkPremKatha pic.twitter.com/D9nUzadPzl

- Kiara Alia Advani (@Advani_Kiara) 9. Juni 2017

Das beste Team #ToiletEkPremKatha für eine großartige Veröffentlichung am 11. August! @akshaykumar @kriarj #ToiletAaRahiHai pic.twitter.com/IByaED0Rtg

- Tusshar (@TusshKapoor) 9. Juni 2017

Dieser Film scheint wahrscheinlich einer der romantischsten Wege zu sein, ein enormes Problem des ländlichen Indiens aufzuwerfen. Inspiriert von Indiens Swaccha Bharat Kampagne scheint dieser Film ein perfekter Weg zu sein, das Bewusstsein über die negativen Auswirkungen von offenen Defäkation zu verbreiten. Wenn Sie nicht wissen, wie offene Defäkation Ihrer Gesundheit schaden kann, lesen Sie: Höchste Zeit stoppen wir den offenen Stuhlgang oder riskieren ein Anstieg der Frühgeburten, Indiens Welthauptstadt der offenen Defäkation: NGO, World Toilet Day - Wie sich der Mangel an Toiletten in Indien auf Ihre Gesundheit auswirkt

Bild: twitter.com/TheJohnAbraham

Senden Sie Ihren Kommentar