Die Luftqualität in Delhi-NCR verschlechtert sich, wenn die Stoppelverbrennung ansteigt

Mit nordwestlichen Winden aus Punjab und Haryana, wo die Stoppelverbrennung stark zugenommen hat, könnte die Luftqualität in Delhi-NCR weiter sinken.

Delhi und die NCR sahen am Dienstag eine erhebliche Verschlechterung der Luftqualität, wobei die Verschmutzungsraten von Faridabad (Haryana), Ghaziabad (Uttar Pradesh) und Bhiwadi (Rajasthan) in die Kategorie "Schwer" fielen, deren Indexwerte schlechter als einen Tag nach Diwali waren . Mit nordwestlichen Winden aus Punjab und Haryana, wo die Stoppeln, die laut den Satellitenbildern stark verbrennen, stark angestiegen sind, könnte die Luftqualität in Delhi-NCR weiter sinken. Laut dem System der Luftqualität und Wettervorhersage und Forschung (SAFAR), alle 10 Messstationen in Delhi aufgezeichnet "sehr schlechte" Luftqualität, mit PM2.5 (Partikel mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 mm) zwischen 302 bis 362. Die sicherer Bereich für PM2.5 ist 60 gemäß den nationalen Standards und 25 entsprechend den internationalen Standards.

Entmutigende Aktivitäten im Freien und vorschlagen, dass diejenigen mit Asthma, um die Medikamente griffbereit zu halten, SAFAR am Dienstag empfohlen, Atemmasken der N-95 oder P-100-Standards beim Ausgehen zu tragen. In Anand Vihar in Ost-Delhi verzeichnete das Delhi Pollution Control Committee den PM2.5-Wert zu jeder Zeit hoch zwischen 753 und 773 zwischen 3 Uhr morgens und 4.30 Uhr nachmittags, während der niedrigste Wert 167 für eine kurze Zeit von 30 Minuten nach 14 Uhr war. Das Central Pollution Control Board zeigte einen gefährlichen Trend bei der Schadstoffbelastung, wobei der Luftqualitätsindex (AQI) in Delhi bei einem Indexwert von 351 im Vergleich zu 328 am Montag sehr schlecht war. Die AQI in Bhiwadi war 404 (318 einen Tag nach Diwali), Faridabad 410 und 439 in Ghaziabad (412 einen Tag nach Diwali) - alle unter "schwere" Kategorie. In Gurguam lag der AQI 343 gegenüber 318 am Montag und in Noida, 348 gegenüber 332 am Montag - beide in der Kategorie "sehr schlecht". In der Zwischenzeit zeigen die Satellitenbilder des FIRMS (Fire Information for Resource Management System) Web Fire Mapper der National Aeronautics and Space Administrators eine zunehmende Anzahl von Stoppeln verbrennenden Punjab und Haryana, die rot markiert sind (Feuer darstellen). Sie sollten auch von diesen häufigen Raumluftschadstoffen wissen.

Die unverdorbene Stoppelverbrennung in Punjab und Haryana, die auf rund 35 Millionen Tonnen geschätzt wird, wurde im November 2015 vom grünen Gericht verboten. Aufgrund der fehlenden Unterstützung durch die jeweiligen Regierungen verbrannten die Bauern jedoch weiterhin Stroh. "Die Luftverschmutzung wird zunehmen. Die nordwestlichen Winde aus Punjab und Haryana verlangsamen sich in Delhi, und das wird noch einige Tage dauern ", sagte Mahesh Palawat, Direktor der privaten Wetteragentur Skymet, gegenüber IANS. Du kannst die verschmutzte Luft für den gestörten Schlaf verantwortlich machen.

Senden Sie Ihren Kommentar