3 Gründe, warum Sie im Winter Sonnenschutz benötigen

Sie tun sich selbst einen großen Gefallen, wenn Sie im Winter Sonnencreme auf sich schäumen.

Die Verwendung von Sonnencremes im Winter ist ebenso wichtig wie im Sommer. Aber wir alle wissen, dass das Wetter, die Atmosphäre, die Luft und alles rund um die Jahreszeit uns faul macht. Und das erste, was wir tun, ist, über Hautpflege-Routine unwissend zu werden. Aufstehen und Sonnencreme aufschäumen scheint eine Aufgabe zu sein. Aber hier machen wir den größten Schaden an unserer Haut. Wenn Sie in einem Land mit langen Wintern leben, setzen Sie sich wahrscheinlich verschiedenen Hautproblemen aus (indem Sie keine Sonnencreme auftragen), von der Trockenheit über die vorzeitige Alterung bis hin zum Hautkrebs. Ja, das stimmt. Wir haben uns unterhalten Dr. Soma Sarkar Hautarzt und medizinischer Direktor Skin Inn Clinic, Mumbai zu wissen, warum Sonnenschutzmittel im Winter ein Muss sind. Hier sind einige der Gründe:

Zum Schutz vor UV-Strahlen

Dies ist ein Kinderspiel, wie wir alle wissen, dass dies Sonnenschutzmittel tun. Aber wir haben ein Missverständnis, dass im Winter die Sonnenstrahlen weniger potent sein können als im Sommer, und es ist in Ordnung, den Sonnenschirmen ein Miss zu geben. Falsch. Dr. Sarkar sagt, dass, egal wie dick diese bewölkten Wolken im Winter aussehen, die potenten UV-Strahlen immer noch durch die Wolken hindurchgehen können und gleichermaßen gefährlich sind. Tatsächlich können 80 Prozent der Sonnenstrahlen durch die Wolken hindurchgehen und sind stärker als diejenigen, denen wir an sonnigen Tagen gegenüberstehen. Lesen Sie, wenn Sonnenschutzmittel Bräunung verhindern können.

Der beste Weg, um Ihre Haut zu schützen, ist ein Sonnenschutzmittel täglich mit eingebauten Feuchtigkeitsspendern und einem Lichtschutzfaktor> 25, zumindest in den sonnenexponierten Bereichen. Ihre grundlegende Hautpflege während des Winters sollte wie folgt aussehen: Am Morgen einen guten Sonnenschutz mit feuchtigkeitsspendenden Faktoren verwenden und dann mit einer Creme auf Ceramid-Basis für trockene Haut nachbehandeln. Für fettige Haut verwenden Sie Feuchtigkeitscreme auf HA-Basis. Einmal pro Woche eine Nachtmaske auf Gesicht und Peeling einmal in 15 Tagen anwenden. Gesichtswäschen auf Glycerinbasis mit Milchsäure sind eine gute Wahl im Winter. Hier sind 10 andere Winterpflege-Tipps, denen Ihre Haut danken wird.

Zum Schutz vor den harten Wintern

Das Wetter begünstigt Ihre Haut in keiner Weise. Es trocknet die Haut aus und macht dich für vorzeitiges Altern fit, wenn es nicht richtig gepflegt wird - Falten, Trockenheit - alles trägt dazu bei. Wenn Sie lange Winter haben, wissen Sie, was Sie erwarten können, wenn Sie sich nicht um Ihre Haut kümmern. Aber wenn Sie in einer verschneiten Gegend bleiben, denken Sie daran, dass die UV-Strahlung um fünf Prozent mit jeder tausend Fuß über dem Meeresspiegel steigt. Je höher also die Höhe, desto mehr schädigen Sie Ihre Strahlen. Schnee dient auch als Reflektor und verstärkt das Sonnenlicht, wodurch Sie sehr anfällig für Sonnenbrand werden. Brauchen Sie mehr Gründe, Sonnencreme im Winter aufzutragen? Hier finden Sie Tipps, um den richtigen Sonnenschutz für Ihren Hauttyp auszuwählen.

Um vorzeitiges Altern der Haut zu verhindern

Die Trockenheit in der Luft raubt Ihnen im Winter die natürliche Feuchtigkeit der Haut. Es macht Ihre Haut empfindlicher, juckender, schuppiger und faltiger. All das lässt dich gealtert aussehen. Im Laufe der Zeit führen sie zu vorzeitiger Alterung und machen diese Falten und Runzeln zu einem dauerhaften Merkmal Ihres Gesichts. Daher jetzt handeln - Sonnencreme auftragen. Nicht nur auf Ihrem Gesicht, tragen Sie Sonnenschutzmittel auf Ihre Hände und Füße auf, da sie dazu neigen zu reißen, und sie sind die am meisten vernachlässigten Bereiche, die ständig Schmutz und Trockenheit ausgesetzt sind. Tragen Sie eine dicke Fußpflegecreme auf und tragen Sie weiche Baumwollsocken. Wenn Sie Ihre Beine behandeln, geben Sie ein paar Tropfen Öl ins Wasser und weichen Sie Ihre Füße ein. Verwenden Sie Handschuhe, um Ihre Hände zu schützen. Verwenden Sie eine Grundierung über Ihre Nägel, um das kalte Wetter zu verhindern. Ihre Lippen werden auch trocken und rissig. Verwenden Sie einen reichhaltigen Lippenbalsam vor dem Schlafengehen sowie tagsüber mit einem SPF-Faktor.

Schau das Video: Abwasserentlüftung über Dach DIN 12056 - Wozu braucht man das? von M1Molter

Senden Sie Ihren Kommentar