Liebe Rotwein, schwarzer Tee oder Blaubeerkäsekuchen? Sie sind vor Grippe geschützt

Flavonoide, die in solchen Nahrungsmitteln gefunden werden, können Darmbakterien helfen, Infektionen zu bekämpfen und schwere Grippe zu verhindern.

Wenn Sie gerne ein Glas Rotwein oder einen guten schwarzen Tee oder einen Blaubeerkäsekuchen konsumieren, haben Sie sich vielleicht vor einer Grippe geschützt. Eine aktuelle Studie hat das Mittel gegen Grippe - Halsschmerzen, Fieber, Husten und verstopfte Nase - in Rotwein, Schwarztee und Blaubeeren gefunden, berichtet Independent. Wissenschaftler der Washington University School of Medicine, die den Test an Mäusen durchgeführt haben, erklären, dass eine Verbindung namens Flavonoide, die in solchen Lebensmitteln wie Rotwein, Schwarztee und Blaubeeren gefunden wird, Darmbakterien helfen kann, Infektionen zu bekämpfen und schwere Grippe zu verhindern. Ashley Steed, die Autorin der Studie, sagt, dass Flavonoide helfen, das Immunsystem zur Bekämpfung von Infektionen zu regulieren, indem sie mit einem bestimmten Darm-Mikrobiom - Clostridium - arbeiten.

"Flavonoide sind in unseren Diäten üblich, daher ist eine wichtige Implikation unserer Studie, dass Flavonoide mit Darmmikroben arbeiten können, um uns vor Grippe und anderen Virusinfektionen zu schützen. Natürlich müssen wir mehr lernen, aber unsere Ergebnisse sind faszinierend ", fügte Steed hinzu. Es wird jedoch nicht bestätigt, ob die Ergebnisse für Menschen zutreffen, da die Studie noch an Menschen mit Grippesymptomen durchgeführt werden muss. Die Studie wurde in der Zeitschrift 'veröffentlichtWissenschaft. " Lesen Sie mehr über Prost! Ein Glas Rotwein ist eigentlich gut für das Herz eines Diabetikers

Senden Sie Ihren Kommentar