Mehr Schlaf, Kaffee trinken kann helfen, Schmerzen zu lindern

Patienten mit chronischen Schmerzen könnten von besseren Schlafgewohnheiten in Verbindung mit Tagesaktivitätsförderungsmitteln wie Kaffee profitieren.

Anstatt Schmerzmittel zu nehmen, könnten Patienten mit chronischen Schmerzen von besseren Schlafgewohnheiten in Verbindung mit Tagesaktivitätsfördernden Mitteln wie Kaffee profitieren, schlägt eine Untersuchung vor. Die Studie, die an Mäusen durchgeführt wurde, zeigte, dass fünf aufeinanderfolgende Tage moderaten Schlafentzugs die Schmerzempfindlichkeit bei ansonsten gesunden Mäusen im Laufe der Zeit signifikant verstärken können. Herkömmliche Analgetika wie Ibuprofen blockierten die durch Schlafverlust induzierte Schmerzüberempfindlichkeit nicht. Sogar Morphium verlor die meiste Wirksamkeit bei Schlafmangel-Mäusen. Im Gegensatz dazu blockierten sowohl Koffein als auch Modafinil - Arzneimittel, die zur Förderung der Wachheit eingesetzt wurden - erfolgreich die Schmerzüberempfindlichkeit, die sowohl durch akuten als auch chronischen Schlafverlust verursacht wurde. "Dies stellt eine neue Art von Analgetikum dar, die bisher nicht in Betracht gezogen wurde und vom biologischen Zustand des Tieres abhängt. Solche Medikamente könnten helfen, den chronischen Schmerzzyklus zu unterbrechen, bei dem der Schmerz den Schlaf stört, was dann den Schmerz fördert, was wiederum den Schlaf stört ", sagte Clifford Woolf vom Boston Children's Hospital in den USA.

Für die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Nature Medicine, die Forscher die Auswirkungen der akuten oder chronischen Schlafverlust auf Schläfrigkeit und Sensibilität für schmerzhafte und nicht schmerzhafte Reize gemessen. Sie testeten dann Standard-Schmerzmittel wie Ibuprofen und Morphin sowie Wachheit fördernde Mittel wie Koffein und Modafinil. Sie entwickelten auch ein Protokoll, um Mäusen auf stressfreie Weise chronisch Schlaf zu entziehen, indem sie ihnen zu der Zeit, in der sie schlafen gehen sollten, Spielzeug und Aktivitäten lieferten, wodurch die Wachperiode verlängert wurde. "Das ist vergleichbar mit dem, was die meisten von uns machen, wenn wir wach bleiben und ein bisschen zu viel schauen, um an jedem Wochentag Fernsehen zu schauen", sagt Alexandre, der im Labor von Thomas Scammell, MD, bei BIDMC arbeitet. (Lies: 3 Wege, wie Kaffee dein Immunsystem zerstört)

Schau das Video: Kopfschmerzen wegmachen mit diesen Tricks

Senden Sie Ihren Kommentar