Die Leute stehen im Columbia Asia Hospital-Screening-Camp zur Behandlung von neurologischen Störungen Schlange

Das Camp wurde nicht nur organisiert, um Patienten zu behandeln, sondern auch, Bewusstsein zu verbreiten und Menschen über diese Erkrankungen aufzuklären.

Menschen aus Patiala und den umliegenden Regionen kamen am 8. und 9. dieses Monats in hoher Zahl zu einem kostenlosen Screening-Camp, das vom Columbia Asia Hospital für medizinische Beratung, Diagnose und Behandlung von neurologischen Störungen organisiert wurde.

Das Camp wurde nicht nur organisiert, um Patienten zu behandeln, sondern auch, Bewusstsein zu verbreiten und Menschen über diese Erkrankungen aufzuklären.

Ärzte boten von 9.00 bis 1.30 Uhr kostenlose medizinische Beratung zu mehr als 15 neurologischen Erkrankungen, einschließlich Schlaganfall, Hirnblutung, Epilepsie, Migräne, Schwindel, Demenz, Parkinson, neurotoxischen Erkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen und vielen anderen

"Die Leute sind in guten Zahlen gekommen. Ärzte haben in den vergangenen zwei Tagen 105 Menschen kostenlos beraten. Neurologische Störungen sind mit sozialer Stigmatisierung verbunden und es ist schwierig für Menschen, sich öffentlich zu öffnen und medizinische Beratung in Anspruch zu nehmen. Deshalb fühlte es sich umso besser an, wenn Menschen aus ihren Schränken kamen und ihre Probleme diskutierten ", sagte Dr. Satwant Sachdeva, Beraterin für Neurologie am Columbia Asia Hospital, Patiala.

Etwa 3 Millionen Menschen in Indien leiden an neurologischen Störungen, mit einer ungefähren Prävalenz von 2400 Menschen pro Lakh Bevölkerung. Obwohl es in Patiala an Daten zu einer Reihe von neurologischen Störungen zu fehlen scheint, berichtet eine 2015 veröffentlichte unabhängige Studie über Epilepsie eine Prävalenz von über 7 Personen pro 1000 Personen, während die Inzidenzrate bei 60 Patienten pro Lakh lag . In dem gegebenen Szenario müssen die Menschen sich der verschiedenen vorherrschenden neurologischen Störungen stärker bewusst sein, damit sie sich für die richtige Behandlung entscheiden und denen helfen können, die an diesen Krankheiten leiden.

"Wir haben dieses Camp organisiert, um Raum zu schaffen und Menschen dazu zu ermutigen, ihre Probleme zu behandeln und behandelt zu werden. Im Camp nutzten die Menschen nicht nur kostenlose medizinische Beratung, sondern nutzten auch große Rabatte für verschiedene Diagnose- und Labortests. Bei EEG-, EMG- und NCS-Tests erzielte das Krankenhaus einen Rabatt von bis zu 50%, während andere Labortests einen Rabatt von 30% hatten. Wir würden weiterhin zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um Menschen für neurologische Erkrankungen zu sensibilisieren und zu sensibilisieren und sie dazu zu ermutigen, zur Diagnose an ausgebildete Ärzte und Ärzte zu gehen, damit die Patienten richtig geführt werden können. Sagte Dr. Satwant Sachdeva

Die Kenntnis über neurologische Erkrankungen ist unabhängig vom sozioökonomischen Hintergrund in verschiedenen Schichten der Gesellschaft hoch. In Bereichen mit schlechter oder fehlender Bildung oder Bildung ist die Ignoranz jedoch höher. Aufgrund des Glaubens an traditionelle Praktiken neigen Menschen dazu, sich eher auf Quacksalber und Astrologen zu verlassen als auf den Besuch von Gesundheitseinrichtungen. Solche Camps scheinen definitiv eine wichtige Rolle dabei zu spielen, Menschen an die richtigen Orte für die medizinische Versorgung zu führen.

Pressemitteilung

Senden Sie Ihren Kommentar