Revealed - Antidepressiva arbeiten bei Erwachsenen, sagen wir

Diese Studie kann die Zweifel an der Wirksamkeit des Antidepressivums ausräumen

In einer Studie, die zu erheblichen Bedenken bezüglich der Wirksamkeit von Antidepressiva führen könnte, wurde festgestellt, dass viele dieser Pillen bei Erwachsenen tatsächlich recht gut funktionieren. Die Forschung, veröffentlicht in der Zeitschrift Lancet, beinhaltete einen Vergleich von mehr als 20 häufig verwendeten Antidepressiva.

Sie fanden heraus, dass alle von ihnen bei der kurzfristigen Behandlung von akuten Depressionen bei Erwachsenen wirksamer sind als Placebo, wobei die Wirksamkeit für verschiedene Medikamente von klein bis moderat reicht. "Unsere Ergebnisse sind relevant für Erwachsene, die eine erste oder zweite depressive Episode erleben - die typische Population in der Allgemeinmedizin", sagte Hauptautorin Andrea Cipriani von der Universität Oxford in Großbritannien.

Schätzungsweise 350 Millionen Menschen haben weltweit Depressionen. Die Ergebnisse der neuen Studie basieren auf mehr als 500 Studien, die zwischen 1979 und 2016 durchgeführt wurden und 21 häufig verwendete Antidepressiva verglichen. Insgesamt wurden 8.7052 Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip zugewiesen, um ein Medikament zu erhalten, und 2,9425, um ein Placebo zu erhalten. Die Mehrzahl der Patienten hatte eine mittelschwere bis schwere Depression.

Alle 21 Antidepressiva waren wirksamer als Placebo, sagte die Studie. "Antidepressiva können ein wirksames Mittel zur Behandlung schwerer Depressionen sein, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Antidepressiva immer die erste Behandlungslinie sein sollten. Medikamente sollten immer zusammen mit anderen Optionen, wie psychologischen Therapien, in Betracht gezogen werden, wo diese verfügbar sind ", sagte Cipriani.

Quelle: IANS

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Sherwin Nuland: How electroshock therapy changed me

Senden Sie Ihren Kommentar