Ländlicher Kochrauch macht die Luftverschmutzung in Delhi schlimmer

In den vergangenen zehn Jahren hat die Forschung einen dramatischen Rückgang der Haushaltsluftverschmutzung aus Delhi gezeigt.

In den vergangenen zehn Jahren hat die Forschung einen dramatischen Rückgang der Haushaltsluftverschmutzung aus Delhi gezeigt. Seit 2007 ist der Beitrag der Luftverschmutzung in Haushalten zur Luftverschmutzung um 40% -50% gesunken. Die Verbesserung ist zu einem großen Teil darauf zurückzuführen, dass Menschen von traditionellen, festbrennstoffbetriebenen Chulas zu saubereren, effizienteren Kochbrennstoffen wie LPG und Elektrizität wechseln, die von mehr als 80% der Haushalte und gewerblichen Einrichtungen genutzt werden.

Trotz dieser Fortschritte hat sich das Niveau der Luftverschmutzung in Delhi im selben Zeitraum weiter verschlechtert. Mehrere Quellen tragen zu diesem Anstieg bei, so Daten ausUrbanEmissions.infoeinschließlich Industrie, Transport, Staub, Müllverbrennung, saisonale Ernteverbrennung (außerhalb von Delhi), Kraftwerke und Dieselaggregate. Eine Quelle, die oft übersehen wird, kommt aus den Häusern von Menschen, die außerhalb der Stadtgrenzen von Delhi leben. Diese Quelle ist Kochen und Raumheizung.

Während Millionen von Haushalten in Delhi jetzt mit saubereren Öfen und Brennstoffen kochen, haben die meisten ländlichen Haushalte diesen Übergang nicht gemacht. Die anhaltende Abhängigkeit von Chulas und unverarbeiteten Biomassebrennstoffen wie Holz und Tierdung führt zu hohen Schadstoffemissionen. Diese Emissionen wirken sich nicht nur auf die Luftqualität in ländlichen Gebieten aus, sondern wirken sich letztlich auch auf die Luftqualität in Delhi aus. Sie verursachen im Durchschnitt 10% der Luftverschmutzung und in den Wintermonaten, wenn die Raumheizung einen Temperaturanstieg benötigt . Daten wie diese zeigen, dass, wenn die Luftverschmutzung in den Haushalten nicht in allen Regionen Indiens zusammen mit anderen Hauptquellen der Luftverschmutzung angegangen wird, Delhi seine Ziele für die Luftqualität niemals erreichen wird, ganz zu schweigen von WHO-Richtlinien. Lesen Sie hier Luftverschmutzung in Innenräumen: 5 häufige Luftverunreinigungen in Innenräumen, über die Sie Bescheid wissen sollten

"Eine der überraschendsten Quellen der Luftverschmutzung in Delhi ist der Rauch, der von Millionen von Koch- und Raumheizungsbränden außerhalb der Stadtgrenzen herrührt", sagte Dr. Sarath Guttikunda, Direktor von UrbanEmissions. "Stadtgebiete wie Delhi können ihre Luftverschmutzungsprobleme nicht lösen, ohne zuerst das Thema Kochen, Raumheizung und Luftverschmutzung in Haushalten in den Haushalten, die sie umgeben, zu behandeln. Dr. Guttikunda präsentiert seine Ergebnisse diese Woche in Delhi auf dem Clean Cooking Forum 2017, einer globalen Konferenz mit Rednern wie Petroleumminister Dharmendra Pradhan, NITI Aayog CEO Amitabh Kant, Infosys Gründer Narayana Murthy und CEO der globalen Allianz für Clean Cookstoves Radha Muthiah .

Senden Sie Ihren Kommentar