Können Veränderungen des Lebensstils Prostatakrebs verhindern? Experten-Antworten!

# 1. Sei so schlank wie möglich, ohne unterzugewichten. Lesen Sie mehr.

Die Rolle von Ernährung und Bewegung bei der Prävention von Krebs wurde durch verschiedene prominente Studien hervorgehoben. Ein großer Pool medizinischer Forschungsergebnisse legt nahe, dass signifikante Veränderungen in Ernährung und Lebensweise die Progression und Prophylaxe von Prostatakrebs positiv beeinflussen können. In ähnlicher Weise fand eine viel zitierte Arbeit von Mills et al. 1989 über die Beziehung zwischen Ernährung, Lebensstil und Prostatakrebs bei adventistischen Männern, dass der zunehmende Konsum von Bohnen, Linsen und Erbsen, Tomaten, Rosinen, Datteln und anderen getrockneten Früchten alles war mit signifikant verringertem Prostatakrebsrisiko assoziiert. Eine vegane, fettarme Diät in Kombination mit Yoga und Bewegung kann helfen, Prostatakrebs zu bekämpfen. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es signifikante Beweise gibt, die den Nutzen von Änderungen des Lebensstils bei der Prävention von Prostatakrebs belegen. Sie fragen sich, welche Veränderungen des Lebensstils helfen können, das Krebsrisiko zu senken? Dr. Anil Mandhani erklärt! Hier sind einige Symptome von Prostatakrebs, die alle Männer wissen sollten.

Welche Veränderungen im Lebensstil können helfen, Prostatakrebs zu schlagen?

Dr. Anil Mandhani, Vorsitzender des Instituts für Urologie und Andrologie, Nieren und Urologie, sagt laut der World Cancer Research Foundation und der Forschung, die von unserer eigenen Fakultät in Medanta durchgeführt wird, Es gibt Lifestyle-Empfehlungen, die Ihnen helfen können, das Risiko von Prostatakrebs zu senken. Diese sind:

  • Sei so schlank wie möglich, ohne unterzugewichten.
  • Mindestens 30 Minuten täglich körperlich aktiv sein und 5 bis 10 Minuten Intensität trainieren (bis zu einem Atemzug, in dem Sie nicht sprechen können).
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke. Konsum von energiereichen Lebensmitteln einschränken.
  • Essen Sie mehr von einer Vielzahl von Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten wie Bohnen. Hier ist eine Liste von wenigen Superfoods können Sie vor Prostatakrebs sicher.
  • Beschränken Sie den Verzehr von rotem Fleisch (wie Rind, Schwein und Lamm) und vermeiden Sie verarbeitetes Fleisch.
  • Wenn sie überhaupt konsumiert werden, begrenzen Sie alkoholische Getränke auf 2 für Männer.
  • Beschränken Sie den Verbrauch von salzigen Lebensmitteln und Lebensmitteln mit Salz verarbeitet (Natrium).
  • Verwenden Sie keine Nahrungsergänzungsmittel zum Schutz vor Krebs.
  • Halten Sie Ihre sexuelle Gesundheit am Leben, da häufige Ejakulation zu einer niedrigeren Rate der Entzündung in der Prostata führen kann und folglich das Risiko des Prostatakrebses senkt.

Lesen Sie auch über Fakten über Prostatakrebs jeder indische Mann sollte wissen!

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Senden Sie Ihren Kommentar