7 Möglichkeiten, wie Ihr Smartphone Ihnen helfen kann, mit Angst umzugehen

Einfache Möglichkeiten, Ihre Smartphones für den Umgang mit Angst einzusetzen.

Wissenschaft sagt, dass Smartphone-Sucht Depression und Angst bei Menschen, die eine Tendenz zu psychischen Problemen haben, verschlechtern kann. Mehrere Studien weisen auf den Zusammenhang zwischen Stresslevel und Smartphone-Nutzung hin. Sie können Ihr Smartphone für alles beschuldigen, von FOMO zu wenig Selbstwertgefühl bis zu Schlafstörungen. Sie brauchen keine Studien, um Ihnen zu sagen, dass Ihr glänzendes neues Iphone den Blues verursachen könnte. Während all dies wahr ist, ist es nicht notwendig, Ihr Telefon gerade noch aus dem Fenster zu ziehen. Als jemand, der unter regelmäßigen Angstzuständen leidet, kann ich getrost sagen, dass mein Smartphone eine Sache war, die mir half, meine ausgefransten Nerven zu beruhigen. Wenn Sie auch Angst haben möchten, können Sie Ihr Smartphone optimal nutzen.

1 Verwenden Sie Anti-Angst-Apps

Ich bin ein großer Fan von Calm, einer Anti-Angst-App, die den Gebrauch beruhigender Gespräche, Naturgeräusche und Visuals kombiniert, um Ihnen zu helfen, sich am Ende des Tages zu entspannen. Ich habe eine Testversion der App heruntergeladen, weil sie von Facebook empfohlen wurde und ich bereue es nicht! Im Play Store gibt es viele Anti-Angst-Apps. Sie können andere wie Inner Balance, Moods und HelloMind ausprobieren und sehen, welche für Sie am besten funktioniert.

2 Verwenden Sie das Telefon für weißes Rauschen

Fangen Sie Ihre Vierzig Winks ist eine unmögliche Aufgabe, wenn Ihr Verstand nicht aufhören zu reden, auch Stunden, nachdem Sie das Bett getroffen haben. In solchen Fällen kann das Einstellen auf weißes Rauschen hilfreich sein. Weißes Rauschen ist ein statisches Summen, das Sie hören, wenn Sie Radiosender auslösen. In wissenschaftlicher Hinsicht ist es eine Kombination aller Frequenzen von Geräuschen mit gleicher Intensität. Die Auswirkungen von weißem Rauschen auf Insomnica wurden gut dokumentiert und Studien sagen, dass weißes Rauschen hilft, einen schläfrigen oder schläfrigen Zustand zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Um weißes Rauschen zu hören, müssen Sie nur Ihr Telefonradio einstellen und es zwischen zwei Stationen bringen. Sie können auch Samples Ihrer Wahl auf YouTube anhören. Lesen Sie ausführlich über die gesundheitlichen Vorteile von weißem Rauschen.

3 Sehen Sie entspannende Visualisierungen

Es ist etwas so Friedliches und Beruhigendes, Fische im klaren blauen Wasser schwimmen zu sehen. Aber natürlich ist der Besitz und die Wartung eines Aquariums nicht jedermanns Sache. Zum Glück können Sie auf YouTube immer beruhigende Videos des Wasserlebens sehen. Viele Kanäle, die die psychische Gesundheit fördern, haben Videos von beruhigenden Bildern wie Blätter rascheln oder sanft abstürzende Wellen, die Menschen, die unter Angst leiden, ein Gefühl der Ruhe vermitteln können. Klänge von fließendem Wasser und Regen sind besonders effektiv.

4 Hören Sie binaurale Beats

Binaurale Beats sind eine auditive Illusion, die erzeugt wird, wenn Ihre Ohren zwei verschiedene Frequenzen in jedem Ohr hören. Es hilft Ihnen, sich zu entspannen und bringt Sie in eine ruhige und ruhige Stimmung. Es gibt Studien in Hülle und Fülle, die bewiesen haben, wie nützlich binaurale Beats für Angstzustände sein können, insbesondere für Alpha- und Deltawellen. Sie können entweder binaurale Beats-Apps herunterladen oder sich auf YouTube-Videos einstellen, die diese Sounds in Songs einbetten.

5 Hören Sie sich Ihre eigenen beruhigenden Soundclips an

Während einer Angstattacke kann das direkte Denken eine Herausforderung sein. Zu jeder anderen Zeit wissen Sie, dass die unangemessene Reaktion Ihres Gehirns auf eine angebliche Bedrohung (in Ermangelung eines besseren Begriffs) alles in Ihrem Kopf ist! Zur sofortigen Beruhigung und um meinen Verstand vom Rennen abzuhalten, halte ich immer einen Soundclip bereit, in dem ich mir sage, dass mein Gehirn etwas Unheil anrichtet und es keinen Grund gibt, in Panik zu geraten.

6 Verwenden Sie dieStoppuhr

Flaches Atmen und Kurzatmigkeit werden oft bei Personen beobachtet, die Angstgefühle haben. Beide Effekte können verheerende Folgen für die Gesundheit haben. Hier ist eine einfache Möglichkeit, genug Sauerstoff zu bekommen, falls Sie kurz vor einem erneuten Angriff stehen. Schalten Sie Ihre Stoppuhr ein und atmen Sie in einer Minute fünf Sekunden tief ein und atmen Sie für die nächsten fünf aus. Innerhalb einer Minute werden Sie Erleichterung finden. Hier sind einige der Vorteile der tiefen Atmung.

7 Sehen Sie sich ein Video an

Sehen Sie sich Ihren Lieblings-Cartoonclip für Kinder an, ein Video Ihrer Eltern oder Ihres Haustiers, um Ihre ausgefransten Nerven zu beruhigen. Vertraute Dinge können in Zeiten der Angst sehr beruhigend sein. Die Stimme von jemandem, den du liebst oder etwas, das dich als Kind glücklich gemacht hat, kann in Zeiten der Not unglaublich beruhigend sein.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy

Senden Sie Ihren Kommentar