Diabetiker müssen regelmäßig trainieren. Hier ist der Grund!

Keine weiteren Entschuldigungen. Jede Person mit Diabetes MUSS täglich trainieren.

Jeder weiß, dass Bewegung eine wichtige Rolle im Diabetes Management spielt. Ein regelmäßiges Trainingsprogramm kann den Ausbruch von Diabetes verzögern, bei der Kontrolle von Diabetes helfen, diabetischen Komplikationen vorbeugen und das Fortschreiten von Komplikationen verlangsamen. Und um das Beste daraus zu machen, sollten Trainingsempfehlungen maßgeschneidert sein und individualisiert werden. Leider finden viele Patienten mit Diabetes, dass sie nicht in der Lage sind zu trainieren, auch wenn sie es wollen. Dies könnte auf Platz- und Zeitmangel oder mangelnde Ausstattung zurückzuführen sein. Die meisten Menschen finden es jedoch schwierig zu trainieren, da sie keine richtige Anleitung dazu haben, welche Übung sie machen sollen. Auch haben viele Diabetiker andere Komplikationen, die sie daran hindern können, alle Arten von Übungen zu machen, die ein Nicht-Diabetiker machen kann, sagt Dr. V. Mohan, Vorsitzender und Leiter der Diabetologie bei Dr. Mohan Diabetes Specialties Center. Bewegung hilft jedoch nicht nur, Diabetes zu kontrollieren, sondern senkt auch das Risiko von Gesundheitskomplikationen, die durch Diabetes verursacht werden. Der Arzt verrät, warum körperliche Aktivität WICHTIG für Ihre Sicherheit und Gesundheit ist.

Im Vergleich zu Antidiabetika hat Sport den Vorteil, dass es preiswert und frei von Nebenwirkungen ist. Es hat auch positive Wirkungen, die weit über die Blutzuckerkontrolle hinausgehen.

  • Es senkt den Blutdruck
  • Es hilft, abnorme Blutfette durch Erhöhung des guten (HDL) Cholesterinspiegels zu korrigieren
  • Es hilft bei der Reduzierung des Körpergewichts
  • Es stärkt das Herz-Kreislauf-System.
  • Es kann Körperfett reduzieren und den Muskeltonus erhöhen.
  • Es löst Verspannungen, Stress und hilft dem Patienten, sich entspannt zu fühlen.
  • Es erhöht den Grundumsatz und hilft bei der Gewichtsabnahme
  • Es verbessert den Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden

Vor allem für Diabetiker hilft Bewegung, die Insulinsensitivität zu verbessern. Dies bedeutet, dass ein Patient mit Typ-2-Diabetes eine gute Blutzuckerkontrolle mit einer kleineren Dosis von Diabetes-Tabletten oder Insulin erhalten kann, wenn er oder sie regelmäßig Sport treibt. Wie jede andere Behandlungsmethode muss Übung auch auf das Individuum zugeschnitten sein; Was für deinen Nächsten funktioniert, muss nicht funktionieren oder notwendigerweise gut für dich sein! Hier sind einige Tipps für Diabetiker.

Schau das Video: SAUNA UND DAMPFBAD - SAUNAÄRZTE - SAUNA FACHWISSEN - GESUNDES SAUNIEREN

Senden Sie Ihren Kommentar