Semi-permanentes Make-up: für perfekte Augenbrauen, Eyeliner und Lippen den ganzen Tag, jeden Tag!

VLCC-Gründerin Vandana Luthra erzählt uns mehr über den jüngsten kosmetischen Trend des semi-permanenten Make-ups.

Eines der neuesten Schlagworte auf dem Markt für Schönheits- und Schönheitschirurgie ist semi-permanentes Makeup. Sind deine Augenbrauen spärlich? Willst du definiertere Augenbrauen? Möchten Sie jeden Tag des Monats perfekte Eyeliner Wings haben, ohne sie jeden Morgen manuell auftragen zu müssen? Wie wäre es mit einem dicken, rosa Schmollmund ohne Lippenstift? Wenn Ihnen das alles zu schön erscheint, um wahr zu sein, haben Sie von semipermanentem Make-up noch nichts gehört. Semi-permanentes Makeup ist eine kosmetische Implantation von Pigmenten in der oberen Schicht der Dermis. Das Verfahren, mit dem es durchgeführt wird, wird als Mikropigmentierung, Mikropigment-Implantation oder Dermagraphie bezeichnet. Dieses Make-up hält 18 bis 24 Monate! Vandana Luthra, Gründerin, VLCC, erzählt uns mehr über das Verfahren und warum Sie sich für semi-permanentes Make-up entscheiden sollten, besonders wenn Sie eine Braut sind.

Was ist semi-permanentes Make-up?
Semi-permanentes Make-up ist ähnlich wie Tattoos. Bei Tätowierungen wird die Tätowiertinte tief in die Haut injiziert, die dann dauerhaft mit dieser Farbe pigmentiert wird. Bei semipermanentem Make-up wird das Pigment nur in die oberflächliche Hautschicht injiziert. "Wir verwenden organische Farben für das Verfahren, das ungefähr 3-4 Stunden dauert. Normalerweise wird eine Kombination aus einer warmen und einer warmen Farbe verwendet, um ein Pigment zu erzeugen, das dem Hautton am nächsten kommt. Das Hauptziel des semi-permanenten Make-ups ist die Betonung der Gesichtszüge, jedoch in einer Weise, die absolut natürlich aussieht. Sie müssen nur ein paar Monate nach der ersten Sitzung noch einmal ausbessern, und seien Sie versichert, das Make-up wird für fast 2 Jahre dauern ", sagt Vandana. Wenn Sie dazu neigen, viel zu schwitzen, kann das semi-permanente Make-up schneller verblassen.

Wo wird semi-permanentes Make-up verwendet?
Semi-permanentes Make-up wird im Allgemeinen für Augenbrauen, Lippenkonturierung und Eyeliner-Anwendung verwendet.

1) Augenbrauen -

Viele Frauen haben spärliche Augenbrauen. Einige neigen dazu, Haare an ihren Augenbrauen zu verlieren, wenn sie altern. Im semi-permanenten Make-up für Augenbrauen wird vom Fachmann ein Pigment ausgewählt, das der Farbe Ihres Augenbrauenbereichs sehr ähnlich ist und das Pigment wird dann in die Haut gefüllt. Dies fügt Farbe hinzu und macht die Augenbrauen definierter. Mit semipermanentem Augenbrauen-Makeup müssen Sie sich nie wieder über ungleiche Augenbrauen oder Augenbrauen ärgern. Für die Pflege der Augenbrauen brauchen Sie nur ein minimales Einfädeln oder eine zusätzliche Augenbrauenbehandlung. Hier können Sie Ihre eigenen Augenbrauen formen.

2) Eyeliner-

Kämpfen Sie jeden Morgen um den perfekten Eyeliner? Mit semipermanentem Make-up musst du dir darüber keine Sorgen machen. Stellen Sie sich vor, Sie würden mit definierten, perfekt gefütterten Augen aufwachen. Ja, das ist möglich. Möchten Sie wissen, wie man einen Eyeliner perfekt verwendet?

3) Lippen-

Wer will nicht plumpe, rosa Lippen? Jetzt dauert es nicht mehr lange, nur etwas getönten Lippenbalsam oder Lippenstift aufzutragen. Aber semi-permanente Make-up wird sicherstellen, dass Sie zu jeder Zeit des Tages, rosa, köstliche Lippen haben, jeden Tag! Keine Notwendigkeit für Touchups. Diese Behandlung ist besonders beliebt bei Rauchern mit blassen und dunklen Lippen. Was hier zu beachten ist, ist, dass die Farbe, die in Ihre Lippen für semipermanentes Make-up gespritzt wird, nicht nur rosa oder rot ist, sondern eine gedämpftere Farbe, die mit dem Rest Ihres Hauttons einhergeht. Hier ist, wie man Lippenstift richtig anwendet.

4) Dehnungsstreifen - Diejenigen, die mit ihren Dehnungsstreifen infolge von Schwangerschaft, Gewichtsabnahme / Gewichtszunahme etc. unwohl fühlen, können sich dafür entscheiden. Die Pigmentierung bedeckt die Dehnungsstreifen, um Ihre Haut glatt und gleichmäßig erscheinen zu lassen. Versuchen Sie diese natürlichen Heilmittel, um Dehnungsstreifen loszuwerden.

Wer sollte nicht semi-permanentes Make-up bekommen?
Stillende Mütter, schwangere Frauen, solche mit Herpes oder Hautkrankheiten, solche mit gerinnungshemmenden Medikamenten, können diese Behandlung nicht durchführen. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie sich der semi-permanenten Make-up-Behandlung unterziehen.

Bildquelle: VLCC

Schau das Video: EINZELN statt KOMPLETT - WIMPERN

Senden Sie Ihren Kommentar