7 frühe Anzeichen von Blutkrebs

Früherkennung dieser Zeichen von Blutkrebs erhöht die Chancen Ihres Überlebens.

Eine Blutkrebsdiagnose wird oft als Todesurteil behandelt. Aber Studien deuten darauf hin, dass die Früherkennung von Krebs, die Überlebenschancen verdreifachen, da das Problem im Keim erstickt werden kann, bevor es ernsthafte Ausmaße annimmt. Wenn die Symptome der Krankheit erkannt werden und die Behandlung früh begonnen wird, müssen die Patienten außerdem einige der schlimmsten Nebenwirkungen der Krebsbehandlung nicht ertragen. Dies trägt auch zur allgemeinen Rekonvaleszenz des Patienten bei. Unter dem Gesichtspunkt der Behandlung und Genesung ist es wichtig, auf einige der ersten Anzeichen von Blutkrebs zu achten. Der Hämatologe Dr. Abhay Bhave vom Lilavati Krankenhaus und Forschungszentrum in Bandra West sagt uns wie.

Dr. Bhave sagt: "Bei den zwei Arten von Leukämie, chronischer myeloischer Leukämie (CML) und akuter myeloischer Leukämie (AML) ist CML nicht immer symptomatisch. Es wird normalerweise zufällig entdeckt, wenn sich der Patient einer routinemäßigen Blut- oder körperlichen Untersuchung unterzieht. Die akute myeloische Leukämie hingegen weist einige Symptome auf. "

Früheste Symptome

Fieber - "Fieber ist eines der frühesten Anzeichen von Leukämie", sagt er. Erhöhte Körpertemperatur ist die Reaktion des Körpers gegen die eindringenden Infektionen. Wenn der Körper von Leukämie befallen ist, sinkt die Fähigkeit zur Infektionsbekämpfung der Zellen stark ab.

Ungeklärte Blutung - "Jede Art von ungeklärter Blutung aus einer der Körperöffnungen wie Mund, Nase, Rektum oder Harnröhre muss frühestens überprüft werden", sagt Dr. Bhave.

Ausschlag, Flecken oder Purpura am Körper - Eines der Kennzeichen von Leukämie ist eine niedrige Thrombozytenzahl. Wenn diese Blutgerinnungszellen nicht genug im Körper sind, treten häufig Blutergüsse und Blutungen auf. Purpura, eine purpurfarbene Verfärbung der Haut oder der Schleimhaut, tritt auf, wenn kleine Blutgefäße unter der Haut aufgrund der niedrigen Thrombozytenzahl brechen.

Nachtschweiß Nachtschweiß ist eine Episode, in der es nachts schweißnass wird, wenn die Person erschöpft aus dem Schlaf aufwacht. Es kann passieren, wenn der Raum gut belüftet oder kühl ist. Es ist eines der auffälligsten Anzeichen von Leukämie, obwohl man nicht genau weiß, warum es passiert.

Ermüden - "Die Hämoglobinkonzentration sinkt, wenn die Person an Leukämie leidet. Hämoglobin ist der Bestandteil der roten Blutkörperchen, die für den Sauerstofftransport verantwortlich sind. Wenn diese Zellen fehlen, fühlt sich die Person ermüdet und atemloser als sonst ", fügt Dr. Bhave hinzu.

Brustschmerzen, Schwellung der Füße - Bei Leukämiepatienten mit Blutungen und Blutgerinnungsstörungen treten häufig Schmerzen in der Brust und Schwellungen in den Füßen auf.

Wiederholte Infektionen - Niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen beraubt den Körper seiner Krieger, die Infektionen abwehren. "Dies macht den Patienten anfällig für Infektionen", sagt Dr. Bhave.

Für diejenigen, die bereits in Panik geraten sind, hat Dr. Bhave ein paar Worte der Vorsicht: "Jede dritte Person kann einige dieser Symptome aufweisen. Aber sie bedeuten nicht unbedingt, dass sie Leukämie haben. Es ist nur dann zu beachten, wenn diese Zeichen unerklärt sind und nicht auf die Behandlung ansprechen. "

Lies das auf Hindi.

Schau das Video: DIESE 7 Krebssymptome missachten 90% der Menschen!

Senden Sie Ihren Kommentar