8 einfache Möglichkeiten, um Pollen zu vermeiden

Die Frühlingssaison steht vor der Tür. Sind Sie bereit gegen Pollenallergie zu kämpfen?

Im Frühling und mit schönem Wetter, schönen Blumen und üppigem Grün bringt der Frühling auch Pollen. Nach Angaben der WHO leiden fast 25% der Bevölkerung in Indien unter Allergien, und dank der globalen Erwärmung wird die Zahl nur noch zunehmen. Während es fast unmöglich ist, sich vollständig vor Pollen zu schützen und Pollenallergie zu vermeiden, weil es fast überall ist, gibt es noch ein bisschen, dass Sie tun können, um sich zu retten. Hier sind Dinge, die Sie tun können, um Pollen zu bekämpfen.

1. Halten Sie Ihre Fenster geschlossen
Es ist ein Kinderspiel. Vermeiden Sie, Ihre Fenster zu öffnen, um Pollen von Ihrem Haus fernzuhalten, es wird helfen, Millionen dieser winzigen Partikel loszuwerden.

2. Maschine trocknen Sie Ihre Kleidung
Trockne deine Kleidung nicht draußen. Pollenpartikel können an Ihrer Kleidung kleben und Ihr Zuhause betreten. Verwenden Sie getrocknete Kleidung.

3.Ausgehen in der Mitte des Tages
Übermäßige Feuchtigkeit am Morgen in Form von Tau am Morgen hindert den Pollen daran, sich in die Luft zu vermischen, während sich die Pollen während des Abends wegen der geringeren Aktivität im Boden niederlassen. Dies macht die Mittagszeit für Menschen mit Pollenallergie am schlimmsten.

4.Plant weise
Wir können wirklich nicht ohne Pflanzen umhergehen, vor allem, wenn Sie es lieben Pflanzen zu sehen, möchten Sie vielleicht intelligent pflanzen und diejenigen auswählen, die keine Pollen erzeugen. Im Allgemeinen haben Farne und Moose keine Pollen und es gibt eine große Vielfalt an solchen blühenden Pflanzen, Sträuchern und fruchttragenden Pflanzen, die Sie um sich herum pflanzen können.

5. Säubere deine Haustiere
Haustiere können ein einfacher Weg sein, um Pollen in Ihr Zuhause zu lassen, auch ohne dass Sie es merken. Es kann schwierig sein, aber so viel wie möglich halten Sie Ihre Haustiere sauber, vor allem wenn sie von draußen kommen, um sich von möglichen Allergenen zu halten.

6.Stay abgestimmt auf das Wetter
Es gibt Tage, an denen der Pollengehalt in der Luft höher ist. Vielleicht möchten Sie spezielle Wetter-Apps herunterladen, die solche Tage benachrichtigen.

7.Breathe durch die Nase und nicht durch den Mund
Viele Menschen neigen dazu, ihren Mund zum Atmen zu benutzen, was gefährlich sein kann, wenn Sie gegen Pollen allergisch sind. Ihre Nase hat Filter in Form von Haaren, die die pollenartigen Allergene und Krankheitserreger zurückhält, um in Ihren Körper einzudringen. Dies ist einer der Gründe, warum Sie das nasale Wachsen, das vor kurzem ein viraler Schönheitstrend war, strikt vermeiden sollten.

8. Übung drinnen
Draußen zu trainieren scheint eine gute Idee zu sein, aber zumindest im Sommer musst du Übungen zu Hause machen. Ersetzen Sie den Lauf mit Laufband und anderen ähnlichen Trainingsgeräten, um Ihre Fitness nicht zu gefährden. Beim Ausüben atmen Sie meistens aus dem Mund, was wie eine offene Einladung zu Pollen und anderen Allergenen ist. Drinnen trainieren.

Sie müssen auch über einige allgemeine Medikamente für Allergien - Anwendungen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen wissen und auch weg von diesen 6 alltäglichen Dinge, die Allergien verursachen können.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: Drinking Apple Cider Vinegar Before Bedtime Will Change Your Life For Good

Senden Sie Ihren Kommentar