7 Experten Tipps, um mit Arthritis in diesem Winter umzugehen

Hier sind einige Dinge, die man tun kann, um Arthritis Schmerzen zu bekämpfen.

Der Winter ist eine schwierige Jahreszeit für die meisten älteren Menschen, insbesondere für diejenigen, die an Arthritis leiden. Die Hartnäckigkeit dieser allgemeinen, aber schmerzhaften Erkrankung tendiert dazu, an kalten Wintertagen zuzunehmen. Die Symptome von Arthritis werden am häufigsten bei Erwachsenen über dem Alter von 60 bis 65 Jahren gesehen; kaltes Wetter trägt nur zu den übermäßigen Schmerzen, Steifheit und Schwellungen in den Gelenken bei. Während es keine dauerhafte Heilung für die Bedingung gibt, schlagen viele Gesundheitsexperten vor, ihre Diät zu verbessern, um die Bedingung besser zu handhaben.

Wenn Quecksilber sinkt, steigen Gelenkschmerzen auf. Der Winter kann die Jahreszeit der Schmerzen für Menschen mit Arthritis sein. Die genaue Wissenschaft hinter Erkältungsschmerzen ist ungewiss, aber es besteht kein Zweifel, dass sich die Symptome verschlimmern können. Einige Studien deuten darauf hin, dass Veränderungen des Luftdrucks Gelenkschmerzen bei Menschen mit Arthritis verschlechtern. Darüber hinaus wird die Durchblutung aufgrund mangelnder körperlicher Aktivität während dieser Jahreszeit begrenzt. Es wurde auch gefunden, dass in dieser Zeit die Blutzirkulation in den peripheren Bereichen geringer ist. Wenn Sie die meisten Tage im Winter zu Hause verbringen, könnte der Schmerz schlimmer sein. Hier Dr. Vijayabhaskar, Physiotherapeut und Leiter der Rehabilitation, Nightingales-Home Healthcare Services, Mumbai sagt uns, wie man zu Hause auf die Gelenke aufpasst

  1. Warm bleiben: Verwenden Sie einige Stützen, um die Gelenke warm zu halten.
  2. Übung: Je weniger Sie sitzen, desto besser ist Ihre körperliche Funktion. Übung lindert arthritische Schmerzen. Es erhöht die Kraft, Ausdauer und Flexibilität in Ihrem Körper und lindert Schmerzen. Walking ist eine der besten Übungen für jedermann. Also beweg dich wenigstens in deinem Zuhause. Wenn Sie Kraftübungen machen möchten, tun Sie dies bitte nach dem Rat Ihres Arztes. Eine falsche Übung kann deine Schmerzen noch schlimmer machen. Lernen Sie zuerst, was Sie nicht tun sollten, anstatt welche Übung Sie tun müssen.
  3. Nutzen Sie die feuchte Hitze: Feuchte Hitze hilft immer, Ihren Arthritisschmerz zu erleichtern. Normalerweise benutzen Leute ein elektrisches Heizkissen oder einen heißen Wasserbeutel, aber denken Sie daran, es vorsichtig zu benutzen. Schlafen Sie dabei nicht. Manche Menschen haben das Gefühl, dass Sie das elektrische Pad oder das heiße Wasser länger benutzen und je heißer es ist, es kann Ihnen helfen, den Schmerz schneller zu reduzieren. Aber am Ende brennt du vielleicht deine Haut. Idealerweise sollte es nur etwa 15 bis 20 Minuten dauern. Patienten mit Neuropathien (diabetische Neuropathie) sollten bei feuchter Hitze vorsichtiger sein.
  4. Gesund ernähren: Immer eine ausgewogene Ernährung haben. Aber bestimmte Lebensmittel, die Omega-3-Fettsäuren, Vitamin K und Vitamin C enthalten, helfen, Ihre Gelenkschmerzen zu lindern. Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Omega-6-Fettsäuren, die schmerzhafte Entzündungen auslösen können.
  5. Trinke genug: Selbst eine leichte Dehydration kann Sie schmerzempfindlicher machen. Also halte dich mit Flüssigkeit versorgt. Wenn Sie zu Hause sind, haben Sie vielleicht nicht das Gefühl, mehr Wasser zu trinken, sondern tun Sie es bewusst, um sich mit Flüssigkeit zu versorgen.
  6. Halte dein Gewicht in Schach: Normalerweise werden viele Menschen im Winter weniger aktiv und das führt dazu, dass man ein paar Kilo zulegt und dies wirkt sich unmittelbar auf ihren Schmerz aus. Bleiben Sie also aktiv, um Gelenkschmerzen zu vermeiden.
  7. Nehmen Sie Ergänzungen: Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel könnte bei Ihren Gelenkschmerzen eine große Rolle spielen. Also, wenn Sie nach Hause gehen werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vitaminergänzung.

Denken Sie immer daran, dass der schwere arthritische Schmerz im Winter ein kurzzeitiger Schmerz ist und etwa zwei bis drei der arthritischen Patienten erleiden. Aber das Befolgen der oben genannten Tipps wird Ihre Schmerzen lindern und Ihnen helfen, Ihre täglichen Aktivitäten mit Leichtigkeit zu bewältigen.

Schau das Video: Eczema Treatment with Coconut Oil, Mineral Oil, vs. Vaseline

Senden Sie Ihren Kommentar