Vatertag - 13 Gesundheitstests, die jeder Vater machen sollte

Hier sind 13 Tests, die dein Vater an diesem Vatertag machen sollte.

Fleißig, liebevoll, liebenswert und fürsorglich. Dies sind alles Adjektive, die wir verwenden würden, um unsere Väter zu beschreiben, aber stur genug zu sein, um nicht zum Arzt zu gehen, ist eine andere Facette der meisten Väter. Mit dem Vatertag um die Ecke haben Sie herausgefunden, wie Sie Ihren Vater gesund halten können. Hier sind 13 Tests, die du deinem Vater überzeugen solltest.

Test # 1: Cholesterin: Dies ist einer der wichtigsten Tests für Männer. Fast 17,3 Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Herzkrankheiten, und die Hauptursache für Herzerkrankungen ist eine erhöhte Menge an Cholesterin. Ein Cholesterin-Test beinhaltet die Überprüfung Ihres Vaters Blut für die Menge an Cholesterin in ihm vorhanden. Dieser als Lipidprofil bekannte Test überprüft die Triglycerid-, HDL- und LDL-Cholesterinwerte. Lesen Sie mehr über Cholesterin.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dieser Test beinhaltet einen einfachen Bluttest und ist ein Indikator für das Risiko, an einer Herzerkrankung zu leiden. Männer über 40 sollten diesen Test alle 6 Monate durchführen lassen.

Test # 2: Blutdruck: Getestet mit einem einfachen Gerät, das als Sphygmomanometer bekannt ist, soll dieser Test die Höhe des Drucks, den das Blut deines Vaters auf seine Blutgefäße ausübt, überprüfen. Der Blutdruck ist ein bedeutender Test, da ein niedrigerer oder höherer Blutdruck verheerende Auswirkungen auf den Körper haben kann. Hoher Blutdruck kann zu Erkrankungen wie Schlaganfall und Aneurysmen führen, während niedriger Blutdruck Schwindel, Ohnmachtsanfälle und sogar eine Person im Koma verursachen kann. Lesen Sie mehr über Blutdruck und Bluthochdruck.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dieser Test umfasst das Umschnüren einer Manschette um den Arm deines Vaters. Druck wird auf die Blutgefäße des Arms Ihres Vaters ausgeübt und wenn der Druck abgelassen wird, wird der ausgeübte Druck aufgezeichnet. Dies ist eine schmerzfreie Prozedur und kann in einer einfachen ambulanten Umgebung oder sogar zu Hause durchgeführt werden. Männer über 45-50 sollten diesen Test regelmäßig und so oft wie möglich machen lassen. Männer mit einer Geschichte von Herzerkrankungen, Bluthochdruck. Diejenigen, die rauchen oder hohe Stress-Jobs haben, sollten diesen Test häufiger machen,

Test # 3: Knochendichtestest: Nach Angaben der National Osteoporosis Foundation leiden 10 Millionen Menschen an Osteoporose (Verlust der Knochendichte, was sich wiederum auf die Festigkeit der Knochen auswirkt). Während dieser Zustand als "Frauenkrankheit" anerkannt wird, könnte es nichts weiter als die Wahrheit sein. Nach der Gründung neigen Männer nach 50 dazu, ihre Hüften zu brechen oder ihre Wirbel zu brechen. Dieser Zustand wird verursacht durch das Austreten von Calcium aus dem Knochen, wodurch es poröser wird und zum Brechen neigt. Lesen Sie mehr über Osteoporose.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dieser Test wird durch eine spezielle Röntgenaufnahme, bekannt als DXA (Dual-Energy-Röntgen), durchgeführt und wird die Wirbelsäule, die Hüften und das Handgelenk des Vaters auf Schwächung der Knochen untersuchen. Männer über 65 müssen diese Tests machen lassen. Aber wenn Ihr Vater bestimmte Risikofaktoren hat, wie zu dünn ist, Kortikosteroide verschrieben wurde oder eine Geschichte von Brüchen hat, muss er diesen Test früher bekommen.

Test # 4: Zahnärztlicher Check-up: Sie könnten denken, dass Ihr Vater gute Mundhygiene hat und keinen Zahnarzt besuchen muss. Aber denk nochmal nach. Mit zunehmendem Alter werden unsere Zähne und die Kieferknochen schwächer. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die meisten älteren Männer unter Weisheitszähnen leiden, Karies, Zahnfleischerkrankungen, lose Zähne haben, die herausgezogen werden müssen, oder einfach nur Zähne haben, die das Kauen erschweren können. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass einige Männer, die Zahnprothesen tragen, sollten ihr Zahnfleisch und die Montage der Prothesen überprüft haben, um sicherzustellen, dass sie bequem sind und keine Verletzungen im Mund verursachen. Abgesehen davon kann ein Zahnarzt auch auf Anzeichen von Mundkrebs prüfen. Lesen Sie mehr über Zahnhygiene.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Termin mit einem Zahnarzt zu vereinbaren und ihn die Zähne Ihres Vaters auf irgendwelche Probleme überprüfen zu lassen. Seine Zähne gereinigt und Hohlräume gefüllt ist auch ein guter Weg, um sicherzustellen, dass er gesund ist. Abgesehen davon kann ein Zahnarzt auch seine Prothese neu ausrichten (wenn er sie trägt) und nach Zeichen von Mundkrebs suchen. Männer über 50 sollten dies regelmäßig tun, besonders wenn sie rauchen, Tabak oder Pfanne kauen.

Test # 5: Diabetes: Indien wird schnell zur Diabetes-Hauptstadt der Welt und die meisten Menschen tendieren dazu, ignoriert zu werden, da es oft nur wenige Symptome hat. Diabetes ist eine ernsthafte Erkrankung und braucht ein effektives Management. Der Zustand betrifft nicht nur den Blutzuckerspiegel einer Person, sondern betrifft auch das gesamte Gefäßsystem (Blutfluss) einer Person. Dadurch besteht für Ihren Vater die Gefahr, an Augenkrankheiten wie diabetischer Retinopathie, Gangrän der Gliedmaßen (verursacht durch eine verminderte Durchblutung), erektiler Dysfunktion und Nierenerkrankungen zu leiden. Lesen Sie mehr über Diabetes.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dies beinhaltet wiederum einen Bluttest, bei dem der Zuckerspiegel einer Person vor und nach einer Mahlzeit getestet wird. Die meisten Männer über 40 sollten diesen Test bekommen, besonders wenn sie übergewichtig sind, eine Familiengeschichte der Krankheit haben oder hohen Blutdruck haben.

Test # 6: Prostatavergrößerung und Krebs: Dies ist vielleicht nicht der angenehmste Test, aber es kann ein Lebensretter sein. Laut der American Cancer Society leidet jeder sechste Mann an Prostatakrebs. Wenn Männer älter werden, vergrößert sich normalerweise ihre Prostata, aber diese Vergrößerung muss auf irgendwelche Abnormitäten überprüft werden, da sie Probleme beim Urinieren und Harnretention verursachen kann. Lesen Sie mehr über Prostatakrebs.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dies beinhaltet zwei Tests.Eine ist eine digitale rektale Untersuchung, ein Test, der auf Prostatavergrößerung und Anomalien prüft. Ein anderer Test ist der PSA-Test, der nach Prostata-spezifischen Antigenen im Blut eines Mannes sucht.

Test # 7: Augenuntersuchung: Wenn dein Vater älter wird, wird sein Sehvermögen oft schwächer. Während die meisten Erwachsenen an einem Zustand leiden, der als Hypermetropie bekannt ist (da sie nicht in der Lage sind, Dinge zu sehen, die sich in der Nähe ihrer Sichtlinie befinden), können manche auch an Kurzsichtigkeit (oder Kurzsichtigkeit) leiden. Die American Academy of Ophamology fand heraus, dass die meisten Menschen, obwohl sie an degenerativen Augenerkrankungen leiden, selten dazu neigen, ihre Augen zu testen. Aber eine Augenuntersuchung prüft nicht nur die Sehschärfe, sondern auch Anzeichen von Zuständen wie Glaukom, die bei ungenügender Behandlung zu Sehverlust führen können. Lesen Sie mehr über die Bedeutung einer Augenuntersuchung.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Bei diesem Test untersucht der Arzt die Augen Ihres Vaters auf Sehfehler, Glaukom, erhöhten Druck im Augapfel und prüft auf andere Symptome, die auf ein Problem hinweisen könnten. Der Augenoptiker wird Tests wie eine Perimetrie durchführen, um das gesamte Sichtfeld zu untersuchen, Gonioskopie, um den Winkel im Auge zu überprüfen, wo die Iris auf die Hornhaut trifft, und Pachymetrie, um die Dicke der Hornhaut zu messen. Männer über 40 sollten ihre Augen alle 6 Monate testen lassen, besonders wenn sie rauchen, Bluthochdruck, Diabetes oder andere gesundheitliche Probleme haben.

Test # 8: Hörtest: Hören, wie das Sehen von Augen ist ein Sinn, der mit dem Alter abnimmt. Die meisten Männer bekommen diesen wichtigen Test nicht, da es freiwillig ist und die Symptome in der Regel schwer zu erkennen sind. Männer sind anfälliger für einen schnelleren Hörverlust aufgrund von lauten Geräuschen - auch bekannt als Lärm-induzierter Hörverlust. Lesen Sie mehr über Hörverlust.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Getestet auf Gehörverlust wird mit einer Reihe von Tests durchgeführt, um auf mittlere und innere Ohranomalien und die Fähigkeit Ihres Vaters, Sprache zu erkennen, zu überprüfen. Dieser Test wird normalerweise bei Männern benötigt, die lauten Geräuschen ausgesetzt sind, eine degenerative Schwerhörigkeit in der Familie haben oder merken, dass sie Schwierigkeiten haben, Sprache zu hören und zu erkennen.

Test # 9: Stresstest: Ein Stresstest ist ein Test, der hilft, das Ausmaß der Belastung zu bestimmen, mit der Ihr Herz umgehen kann. Die Ergebnisse des Tests zeigen die allgemeine Gesundheit Ihrer Herzmuskulatur an, wenn es Anomalien gibt mit der Art und Weise, wie sie schlägt und ob es Anzeichen von Blockaden oder CAD (Herz-Kreislauf-Erkrankungen) gibt. Lesen Sie mehr über Herzkrankheiten.

Was ist dieser Test und wer sollte diesen Test bekommen?

Es beinhaltet die Verwendung eines EKG-Gerätes, um elektrische Aktivität des Herzens während des Trainings aufzuzeichnen, wie beim Gehen auf dem Laufband oder beim Fahren mit einem stationären Fahrrad. Alle Männer über 40 sollten diesen Test machen lassen. Da Herzkrankheiten als Erbkrankheiten gelten, sollten Männer mit einer familiären Herzkrankheitsgeschichte, solche, die einen hohen Stress haben, rauchen oder übergewichtig sind, diesen Test alle 6 Monate erhalten.

Test # 10: Komplette Blutzählung (CBC): Auch als vollständiges Blutbild bezeichnet, ist dies ein grundlegender Test, der durchgeführt wird, um auf Anomalien im Blut zu prüfen. Es prüft auf die Menge an roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen, Hämoglobin und anderen Faktoren. Der Test ist besonders wichtig für Männer, da er das Vorhandensein von Infektionen, Blutbild und Anämie anzeigt. Lesen Sie mehr über die CBC.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dieser Test beinhaltet die Abgabe einer Blutprobe. Es besteht keine Notwendigkeit, vor diesem Test zu fasten. David Perkins, M. D., ein Internal-Medicine-Arzt mit Sitz in St. Davids, Pennsylvania, sagte in einer Erklärung zu Men's Health, dass Männer über 30 Jahre eine CBC erhalten sollten. Stellen Sie sich CBC als eine Reihe von Basiszahlen für Schlüsselfaktoren wie rote (sauerstofftragende) Blutzellen, weiße Blutzellen (Infektionskampf) und Thrombozyten (Gerinnungspartikel) vor. "

Test # 11: Schilddrüsenfunktion: Ihre Schilddrüse ist eine kleine Struktur an der Vorderseite Ihrer Kehle. Es ist verantwortlich für die Regulierung verschiedener Funktionen wie Stoffwechsel, Nervensystem, Verdauung, Temperatur und Geschlechtsorgane etc. Während es ein Übermaß an Schilddrüsenhormon (bekannt als Hyperthyreose) sein kann, könnte es auch das Hormon fehlt (bekannt als Hypothyreose). Dieser Test ist wichtig für Männer, da ein Ungleichgewicht des Schilddrüsenhormons zu einigen Komplikationen wie extreme Müdigkeit, Reizbarkeit, schneller Herzschlag, erektile Dysfunktion usw. führen kann. Lesen Sie mehr über Schilddrüsenfunktion.

Was ist dieser Test und wer muss es machen?

Dieser Test wird TSH-Test genannt und beinhaltet einen einfachen Bluttest. Dieser Test beinhaltet die Überprüfung Ihrer Schilddrüse Ebenen und sollte von Männern über 40 Jahren oder diejenigen, die eine Familiengeschichte von Schilddrüsenerkrankungen haben getan werden.

Test # 12: Metabolisches Syndrom: Dies ist eine Gruppe von Symptomen, die eine Person in zunehmendem Maße an Diabetes und Herzerkrankungen leiden. Ärzte betrachten einen Mann als an einem metabolischen Syndrom leidend, wenn er einen erhöhten Triglyzeridspiegel über 150 mg / dL, einen Taillenumfang über 40 Zoll, niedrige "gute" Cholesterinwerte (unter 40 mg / dL), einen Blutzuckerspiegel über 100 mg / dL hat und Blutdruck über 130/85.

Was ist dieser Test und wer muss es machen?

Bei diesem Test wird eine Blutprobe genommen, um nach entzündlichen Markern zu suchen, die auf einen Plaqueaufbau hinweisen. Männer über 50 sollten diesen Test einmal in fünf Jahren durchführen lassen. Männer, die übergewichtig sind oder an Diabetes oder Herzerkrankungen leiden, sollten diesen Test machen lassen.

Test # 13: Urinanalyse: Dieser Test ist essentiell für Männer, da er hilft zu untersuchen, wie gut die Nieren funktionieren.Es prüft auch auf das Vorhandensein von Eiterzellen (ein Zeichen von Infektionen), hohe Kreatininspiegel (die auf Nierenfunktion hinweisen) und die gesamte Nierenfunktion. Männer leiden am häufigsten an Nierenproblemen, da sie ein höheres Risiko haben, an Diabetes und Prostatavergrößerung zu leiden. Lesen Sie mehr über Nierenfunktionstest.

Was ist dieser Test und wer sollte es machen?

Dieser Test beinhaltet die Abgabe einer Urinprobe, die dann auf die oben genannten Marker getestet wird. Männer über 50 sollten diesen Test machen lassen. Diejenigen mit einer Geschichte von Nierenerkrankungen, Diabetes, Herzerkrankungen und Bluthochdruck sollten diesen Test einmal alle 6 Monate erhalten.

 

Senden Sie Ihren Kommentar