Wie wird Tuberkulose oder TB diagnostiziert?

Hier ist eine Schritt für Schritt Anleitung zum Nachweis von Tuberkulose.

Tuberkulose wird durch eines von mehreren Bakterien verursacht, die zum Mycobacterium tuberculosis-Komplex (MTBC) gehören. Von diesen,Mycobacterium tuberculosis ist der wichtigste Erreger. Manche Menschen leiden möglicherweise an latenter TB (wo die Bakterien viele Jahre lang inaktiv bleiben, ohne irgendwelche Symptome zu zeigen) oder zeigen Symptome, die als aktive TB bekannt sind. Ob Sie symptosm von nicht erfahren, ist der beste Weg, um TB mit Hilfe von diagnostischen Tests zu erkennen. Die meisten Menschen haben jedoch Angst vor klinischen Tests. Dr Shalu Verma Kumar, Diagnose CORE erklärt ausführlich, was bei der Tuberkulosediagnose passiert.

Wie wird TB diagnostiziert?

Hier ist eine Schritt für Schritt Anleitung zum Nachweis von Tuberkulose:

Die Tuberkulosediagnose beginnt mit einer körperlichen Untersuchung, bei der ein Arzt die Lunge mit einem Stethoskop untersucht und die Lymphknoten auf Schwellungen hin untersucht. Dies ist einer der wichtigsten Schritte bei der Erkennung von TB.

Wenn Ihr Arzt TB vermutet, kann er als nächstes einen Röntgen-Thorax oder einen CT-Scan anfordern, um mehr über den Zustand zu erfahren. Dieser Test kann weiße Punkte (Granulome) in Ihrer Lunge zeigen, in denen Ihr Immunsystem TB-Bakterien eingefangen hat. Ein positiver Test könnte ein Hinweis auf Tuberkulose sein.

Wenn die Thoraxröntgenaufnahme auf TB hinweist, kann Ihr Arzt Proben Ihres Sputums (der durch Husten hervorgerufene Schleim) entnehmen und auf die Bakterien testen. Das Sputum wird unter dem Mikroskop untersucht und auch kultiviert, um den Bakterienstamm herauszufinden und welche Antibiotika wirksam sind. Aufgrund des Ergebnisses werden die Medikamente verschrieben.

Darüber hinaus gibt es weitere Tests, die zum Nachweis von TB eingesetzt werden. Dazu gehören der Mantoux-Test und der Nukleinsäure-Amplifikationstest.Mantoux-Test ist ein einfacher Hauttest und einer der häufigsten TB-Tests. In diesem injiziert der Arzt eine Substanz namens PPD Tuberkulin in Ihren Arm. Eine Schwellung oder Beule an der Injektionsstelle nach 48 bis 72 Stunden zeigt, dass Sie wahrscheinlich an TB erkrankt sind.Nukleinsäureamplifikationstests werden routinemäßig in der TB-Diagnose verwendet. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat QuantiFERON-TB Gold Plus (QFT-Plus) zugelassen.

Schau das Video: Tuberculosis - causes, symptoms, diagnosis, treatment & pathology

Senden Sie Ihren Kommentar