Wie wirkt sich Rauchen auf die reproduktive Gesundheit von Männern und Frauen aus?

Lesen Sie die Auswirkungen des Rauchens auf männliche und weibliche Unfruchtbarkeit.

Rauchen kann zu Lungenerkrankungen, oralen Problemen und Herzproblemen führen. Einer der vermeidbaren Risikofaktoren für Krebs ist das Rauchen. Aber jetzt steht das Rauchen und seine Beziehung zur Unfruchtbarkeit im Vordergrund. Gegenwärtig gibt es ein großes Bewusstsein für die negativen Auswirkungen des Rauchens auf die reproduktive Gesundheit von Männern und Frauen. Ein Kettenraucher ist einem hohen Risiko von Unfruchtbarkeitsproblemen ausgesetzt als ein Nichtraucher. Es gibt wenige Dinge, die jede Frau und jeder Mann über Unfruchtbarkeit und Rauchen wissen müssen.Herr Amol Naikawadi, Spezialist für Präventivmedizin, Indus Health Plusteilt einige schockierende Fakten über Rauchen und Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen.

# 1. Nach einer Studie, Rauchen einer einzigen Zigarette Freisetzung rund 7000 Chemikalien im Körper. Diese schädlichen Chemikalien verbreiten sich nicht nur im ganzen Körper, sondern beeinflussen auch die Fortpflanzungsorgane, nämlich Penis, Hoden, Gebärmutterhals, Eierstöcke und Gebärmutter. Die Auswirkungen hängen nicht nur mit dem Raucher zusammen, denn auch Passivrauchen ist so gefährlich wie aktives Rauchen, was das Risiko für Unfruchtbarkeit bei beiden Geschlechtern erhöht. Hier sind Dinge, die in deinem Körper passieren, wenn du rauchst.

# 2. Frauen, die rauchen, haben nicht nur ein erhöhtes Risiko für Unfruchtbarkeit, sondern es dauert auch länger, bis sie schwanger werden. Das Vorhandensein von Giftstoffen in den Zigaretten erhöht das Risiko einer Fehlgeburt bei Frauen, die bereits schwanger sind. Laut zahlreichen Studien schädigt das Rauchen von 10 oder mehr Zigaretten pro Tag die Fähigkeit einer Frau, schwanger zu werden. Es senkt den Östrogenspiegel im Körper und erhöht die männlichen Hormone bei Frauen. Dies stoppt den Eisprung und verursacht unregelmäßige Menstruation, was das Risiko von Unfruchtbarkeit weiter erhöht. Hier sind weitere Gründe, warum Frauen mit dem Rauchen aufhören sollten.

#3. Studien über männliches Rauchen haben eine Abnahme der Qualität des Samens und 23% Abnahme der Spermienkonzentration bei rauchenden Männern gezeigt. Das Rauchen von Männern erhöht das Risiko einer nicht lebensfähigen Schwangerschaft. Und damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Fehlgeburten bei Frauen. Dies liegt daran, dass die beim Rauchen freigesetzten Chemikalien das Sperma schädigen und die Befruchtung der Eier erschweren. Es behindert auch das Überleben der Embryonen auch nach der Befruchtung, wenn Sie rauchen. Hier ist mehr darüber, warum männliche Unfruchtbarkeit in Indien auf dem Vormarsch ist.

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Senden Sie Ihren Kommentar