Wie verhindert man Harninkontinenz beim Gehen?

Wussten Sie von den Geräten, um Urinleck zu verhindern?

Sie mögen nicht über Blasenleck sprechen, aber es ist ein Problem, das viele Frauen sehen. Inkontinenz ist der medizinische Begriff für Leckagen und ist am häufigsten bei postmenopausalen Frauen oder Frauen, die gerade geboren haben. Jüngere Frauen beschäftigen sich auch mit undichten Problemen. Aber wenn das Auslaufen während des Gehens Anlass zur Sorge gibt, sollten Sie es gemäß Dr. Ninad Kakde so machen.

Geräte zur Verhinderung von Urinleckagen
Sie können ein paar Geräte verwenden, um Urinleck während des Gehens zu verhindern. Die Geräte können entweder intern oder extern sein und von Ihrem Arzt über deren Verwendung erfahren. Externe Geräte bestehen aus Pads, die Urin sammeln, der beim Gehen dribbelt. Sie können diese Klebepads in Ihrer Unterwäsche befestigen und sie sind praktisch nicht mehr zu erkennen, wenn Sie sie unter Ihrer Kleidung tragen. Sie können auch Urin-Kappen und Muscheln versuchen, um Urinleck zu verhindern. Diese Geräte sind tatsächlich für Männer und Frauen mit Belastungsinkontinenz verfügbar. Interne Vorrichtungen für Frauen umfassen Pessare oder Tampons, die beide in die Vagina passen und erfordern, dass die Beckenmuskeln an ihrem Platz gehalten werden. Diese Gegenstände unterstützen die Wände der Vagina und helfen, einige unkontrollierte Urinleckage zu reduzieren. Hier sind 8 effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Harninkontinenz.

Kegels zur Kontrolle der Harninkontinenz
Durch die Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und die Verbesserung der Blasenkontrolle helfen Kegelübungen bei der Prävention von Harninkontinenz, die im Alter auftreten kann, schlägt eine Studie vor, die in der Zeitschrift Pharmacy and Therapeutics [1] veröffentlicht wurde. Üben Sie Kegel-Übungen zu Zeiten, wenn Sie urinieren. Versuchen Sie zuerst, Ihre vaginalen Muskeln zu pressen, während Sie urinieren. Dies sollte dazu führen, den Urinfluss zu stoppen. Idealerweise sollten Sie in der Lage sein, die Muskeln für 10 Sekunden auf einmal zu halten und zu verkrampfen. Selbst wenn Sie es nicht können, sollten Sie nicht enttäuscht werden. Praktizieren hilft wirklich und innerhalb von ein oder zwei Wochen wirst du dorthin kommen. Beat Harninkontinenz mit Yoga.

Referenz:
[1] DeMaagd, G.A., & Davenport, T.C. (2012). Management von Harninkontinenz. Pharmacy and Therapeutics, 37 (6), 345-361H.

Schau das Video: Hilfe bei Inkontinenz im Odenwald

Senden Sie Ihren Kommentar