Wenn du diese 6 Dinge täglich machst, wirst du dich niemals aufgebläht fühlen

Trinken Sie täglich zwei Tassen Kräutertee.

Sie werden zustimmen, dass Blähungen viele Beschwerden verursachen können. Aber wenn Blähungen eine ständige Schlacht in Ihrem Leben ist, diese Dinge täglich zu tun, könnte helfen, die Blähungen zu verhindern, sagt Ernährungsberater Urvashi Sawhney. Sind Sie bereit, diese zu Ihrer Anti-Bloat-Routine hinzuzufügen?

1. Trinken Sie zwei Tassen Kräutertee täglich: Trinken zwei Tassen Kräutertee jeden Tag kann einen langen Weg in die Verhinderung der Blähungen gehen. Sie können wählen zwischen Kamillen-, Pfefferminz-, Ingwer- oder Fencheltee. Diese Inhaltsstoffe unterstützen nicht nur die Verdauung, sondern tragen auch zur Ruhe bei, um Stress abzubauen.

2. Probiotika essen: Der Ausgleich der Bakterien in Ihrem Darm durch fermentierte Nahrungsmittel hilft dabei, ein gesundes Mikrobiom zu schaffen und somit die Gefahr von Blähungen zu eliminieren. Also stellen Sie sicher, dass Sie eine Menge Probiotika zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Hier sind 3 schlechteste Kombinationen, die Blähungen verursachen.

3. Trinken Sie Knochenbrühe täglich: Knochenbrühe kann helfen, Ihren Darm und Ihr Verdauungssystem zu ernähren. Knochenbrühe kann auch entzündungshemmend sein, was eine Magenverstimmung verhindert. So täglich trinken Knochenbrühe kann helfen, Blähungen zu verhindern.

4. Ändern Sie, wie Sie Ihr Gemüse essen: Wenn Sie Rohkost essen, sollten Sie sofort auf gekochtes Gemüse umsteigen. Ihr Körper wird es schwer haben, rohe Lebensmittel zu verdauen, so dass nur ein paar Minuten Sautieren den Trick machen können.

5. Entfernen Sie entzündliche Lebensmittel aus Ihrer Ernährung: Entfernen Sie alle Lebensmittel, die Blähungen oder eine Entzündungsreaktion auslösen. Der gesamte Verzehr von Gluten, rohem Gemüse, Zucker und raffinierten Milchprodukten sollte begrenzt werden, wenn sie nicht entfernt werden.

6. Ersetzen Sie Ihren Tee durch kohlensäurehaltige Getränke: Sie denken vielleicht, dass kohlensäurehaltige Getränke Ihnen helfen können, mit Blähungen umzugehen, aber das stimmt nicht. Ersetzen Sie Ihre kohlensäurehaltigen Getränke durch frisch zubereiteten Saft oder Wasser, um Blähungen zu verhindern und sogar die Schwere des Zustands zu reduzieren. Hier ist ein 7-Tage-Plan, um Blähungen oder Bauchgas zu reduzieren.

Schau das Video: 5 Dinge, die du niemals nach dem Essen tun solltest!

Senden Sie Ihren Kommentar