Darmwürmer: Wie wirkt sich das auf Kinder aus?

Intestinale Würmer können zu beeinträchtigter Wahrnehmung und schlechter Leistung führen.

Darmwürmer werden häufig bei Kindern gesehen. Und wenn Ihr Kind Anzeichen von Darmwürmern zeigt, ist es wichtig, dass es frühestens behandelt wird. Dies liegt daran, dass diese parasitären Würmer nicht nur das Wachstum von Kindern behindern können, sondern auch zu verschiedenen gesundheitlichen Komplikationen führen können. Dr. Swati Dave, Ernährung und Diätetiker, Ahmedabad zeigt auf, wie Darmwürmer die Gesundheit von Kindern beeinträchtigen können. Hier sind einige Symptome von Darmwürmern.

Darmwürmer: Wie wirkt sich das auf Kinder aus?

Parasitäre Würmer verursachen sowohl eine Entzündung als auch einen chronischen Blutverlust. Wie Wurminfektionen die Nährstoffaufnahme stören; kann zu Anämie, Mangelernährung und beeinträchtigter geistiger und körperlicher Entwicklung führen; und eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit, Bildung und Produktivität von Kindern darstellen. Infizierte Kinder sind oft zu krank oder müde, um sich in der Schule zu konzentrieren oder überhaupt zu lernen. Die weltweit führende Ursache für Eisenmangel ist der Befall mit parasitären Würmern STH. Sie können auch über 4 natürliche Heilmittel für Darmwürmer lesen.

Andere Komplikationen, die von diesen Infektionen fortschreiten können, umfassen einen Zustand, der als Aszites bekannt ist, der durch einen ernsthaften Proteinverlust verursacht wird und zu einem Flüssigkeitsaufbau in dem Abdomen führt. Kinder, die häufige Hakenwurminfektionen haben, können langsames Wachstum und geistige Entwicklung durch den Verlust von viel Eisen und Protein erfahren. Daher wird es sehr notwendig, den Teufelskreis der Beute immer wieder zu unfreundlichen Darmparasiten zu durchbrechen. Nicht nur Eisenmangelanämie, hier sind einige Nebenwirkungen von Darmparasiten auf die Gesundheit eines Kindes.

  • Unterernährung
  • Vitamin A-Mangel
  • Beeinträchtigte Wahrnehmung
  • Verminderte Konzentration
  • Reduzierte Aufmerksamkeitsspanne
  • Schlechte Schulleistung

Soil-Transmission Helminths (STH) kommt bei Kindern häufig vor. Nach Angaben der WHO sind rund 241 Millionen Kinder in der Altersgruppe von 1 bis 14 Jahren in Indien von diesen parasitären Darmwürmern bedroht. Diese Parasiten besiedeln nicht nur den Magen, sondern befinden sich auch im Darm und im Anus und verursachen Symptome. Darmwürmer wachsen bei Kindern, die unbewusst Larveneier aufgenommen haben, typischerweise durch Kontakt mit Erde oder kontaminierten Oberflächen. Daher ist es wichtig, das Risiko von Darmwürmern bei Kindern zu senken. Hier sind 6 Expertentipps, um das Risiko von Darmwürmern bei Kindern zu senken!

Schau das Video: Papaya kerne - gegen Leberzirrhose - Parasiten - Würmer...

Senden Sie Ihren Kommentar