Sich den Puzzleteilen des emotionalen Missbrauchs anschließen

Den Missbrauch, den du durchmachst, zu verstehen, ist wie Puzzleteile zusammenzusetzen, um das vollständige Bild zu verstehen.

Als jemand, der emotionalen Missbrauch durchgemacht hat und davon wegkommt, bekomme ich es, wenn die Leute nicht erkennen, dass sie manipuliert, benutzt und misshandelt werden. Weil ich so war, und nur im Nachhinein sehe ich das ganze Bild in seiner ganzen Hässlichkeit und Gesamtheit. Und jetzt frage ich mich, wie könnte ich mir erlauben, auf diese Weise gedemütigt zu werden. Die Antwort ist, dass ich nie realisiert habe, dass es Missbrauch war, strukturiert und strukturiert. Für mich schien jede Episode wie eine isolierte Episode, und angesichts der Tatsache, dass mein Täter ein Experte Narzisst war, machte ich mich meistens für all meinen Missbrauch verantwortlich. Es war immer etwas, was ich getan habe, sagte ich und ich löste aus. Ein Gefühl für den Missbrauch eines Opfers zu entwickeln ist, als würde man im Laufe der Zeit Puzzleteile sammeln und dann arbeiten, um es zusammenzusetzen und zu erkennen, was es ist - reiner, schwarzer, hässlicher Missbrauch. Ich kenne eine Menge Leute, die in Verleugnung leben, dass alles, was sie durchmachen, kein Missbrauch ist, denn das ist der Weg mit emotionalem Missbrauch. Es ist subtil, der Täter klug genug, um dich zu manipulieren. Die Erniedrigung wird so aussehen, als hättest du sie verdient, verdient jedes bittere Wort. Im Gegensatz zu physischem Missbrauch, wo Sie Handlungen haben, die greifbar genug sind, um zu verstehen, dass es falsch ist, ist emotionaler Missbrauch subtil und weich in seiner Herangehensweise, und es dauert lange, bis sich das Opfer den Punkten anschließt.

Es ist besonders schwierig für Mädchen in unserer Gesellschaft, emotionalen Missbrauch zu erkennen. Schließlich werden wir einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu glauben, dass die Männer das A und O sind. Sie sind aufbrausend und es ist in Ordnung für sie, sich unvernünftig zu verhalten. Dass es die Aufgabe und die Pflicht der Frau ist, einen Mann nicht zu verärgern und wenn man es tut, sich nicht über die Auswirkungen zu beschweren. Wie identifizierst du dich zwischen einem Moment, in dem du coole und aufgereihte Missbrauchsfälle verlierst, die miteinander verbunden sind?

Also, hier ist, was mir geholfen hat und hoffentlich auch dir helfen wird. Denken Sie daran, konzentrieren Sie sich nicht darauf, wie Sie NICHT behandelt werden sollten, aber denken Sie daran, dass Sie es verdienen, wie ein Mensch behandelt zu werden. Machen Sie keine Kompromisse bei dieser Selbstachtung. Egal wie sehr Ihr Missbraucher sagt, dass seine Handlungen aus Liebe, Sorge und sogar Besitzgier für Sie sind, denken Sie daran, dass "Liebe" kein Grund sein sollte, Sie zu manipulieren oder zu isolieren. Selbst wenn du denkst, dass das, was du bis jetzt durchgemacht hast, mehrere, aber isolierte Episoden von Ausbrüchen sind, oft weil du etwas gesagt oder getan hast, tu was ich getan habe. Geh in deinem Geist durch, sammle alle Puzzleteile, die du bisher gesammelt hast, und stelle sie zusammen. Es spielt keine Rolle, ob Sie das Bild beenden oder nicht, und erkennen, dass das, was Sie durchmachen, der Missbrauch eines Entscheiders sein sollte.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: 214th Knowledge Seekers Workshop - Mar 8 2018

Senden Sie Ihren Kommentar