Junk-Food-Sucht ist eine echte Sache! Hier ist alles, was Sie darüber wissen müssen

Sind 80% Ihrer Mahlzeiten salzig, zuckrig oder frittiert? Sie sind vielleicht süchtig nach Junk Food! Lesen Sie dies, um herauszufinden, wie Sie diese Sucht kontrollieren können.

Nahrung hat sich von einer grundlegenden Notwendigkeit zu einem Objekt der Begierde entwickelt. Und in letzter Zeit ist es zu einer Substanz des Missbrauchs geworden. Junk Food wird als etwas nutzlos, extra oder etwas, das nicht benötigt wird, betrachtet. Diese Lebensmittel sind nicht nur äußerst ungesund, sondern beeinflussen auch verschiedene Aspekte Ihres Lebens.

Junk-Food-Sucht - Was ist das?

Suchst du nach Junk Food und isst es regelmäßig? Willst du es beenden, aber du kannst nicht? Es ist Zeit für einen Rückblick. Sie sind süchtig nach Junk Food und Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst. Junk-Food-Sucht ist zwanghaftes Essen von Junk-Food, das außer Kontrolle ist und Probleme für Sie und Ihre nahen verursacht

Die verräterischen Zeichen

Ist Ihre Beziehung zu Lebensmitteln gesund? Sie können sich an fettreichen, zuckerreichen Lebensmitteln festhalten, auch ohne dass Sie es merken! Wenn man also von einem "Süchtigen" spricht, ist es schwer zu akzeptieren.

Es gibt keine Tests, um die Nahrungssucht zu diagnostizieren. Fragst du dich, ob du süchtig nach Junk Food bist? Achten Sie auf die verräterischen Zeichen. Wenn Sie auf die meisten der unten genannten Symptome beziehen können, dann sind Sie wahrscheinlich ein Junk-Food-Süchtiger.

1. Deutliche Zunahme des Lebensmittelkonsums

Wenn Sie zurückblicken, werden Sie feststellen, dass Sie viel mehr essen als früher. Ihre Portionsgröße und Ihre Essensfrequenz können im Laufe der Zeit erhöht werden.

2. Beschäftigung mit Essen

Dein Leben dreht sich um Essen. Sie verbringen eine Menge Zeit / Aktivität, um diese Junk Food zu kaufen oder zu erhalten.

3. Absichtliches Überessen selbst wenn es voll ist

Hast du gerade eine sättigende Mahlzeit, aber sehnst du dich noch nach etwas Süßem? Wenn man Hunger hat, ist es normal. Die Sehnsucht nach etwas Leckerem nach einer gesunden Mahlzeit ist auch in Ordnung. Aber wenn das zur Gewohnheit wird, ist dies ein Zeichen, auf das man achten sollte. Was noch mehr, Sie haben vielleicht Ihre eigenen Entschuldigungen dafür.

4. Nicht bei der Moderation bleiben

Also hast du dem Verlangen nachgegeben. Aber Sie denken, dass es nur ein oder zwei Bissen sein wird. Moderation ist gut. Ein kleiner Bissen tut dir nicht weh. Aber hast du am Ende gegessen? Und passiert das oft? Sie können sicher nicht bei der Moderation bleiben.

5. Die Schuld Reise und zurück

Du beginnst dich reuevoll zu fühlen, dass dein beabsichtigter Biss zu einer ganzen Mahlzeit wurde. Es tut dir leid, dass du die Willensstärke verloren hast, keinen Dreck mehr zu essen. Wenn das erst beim nächsten Mal in die Tat umgesetzt wird! Wenn du das nächste Mal Junkfood isst, gehst du zurück auf Platz eins, und der Teufelskreis geht weiter.

6. Essen, wenn verärgert oder depressiv

Wenn Sie mit einem emotionalen Aufruhr im Leben konfrontiert werden, können Sie nach Junk Food suchen, um sich besser zu fühlen. Sie essen, um Ihre emotionalen Bedürfnisse zu erfüllen, anstatt zu essen, um Ihren Magen zu füllen.

7. Entzugserscheinungen haben

Wenn Nahrung nicht verfügbar ist, können Sie physiologische oder psychologische Entzugserscheinungen zeigen, die denen ähnlich sind, die beim Drogenentzug beobachtet werden.

8. Anhaltende erfolglose Versuche, abzuschneiden und zu beenden

Du willst mit deinem ganzen Herzen aufhören, ungesundes Essen zu essen. Sie legen sogar Regeln fest. Aber meistens scheitert man jedes Mal. Du schaffst es nicht, dein Verlangen zu zügeln, nachdem du alles versucht hast. Sie sind nicht in der Lage, Ihren Drang zu kontrollieren, auch wenn Sie wissen, dass Junk-Food auf lange Sicht gesundheitliche Probleme wie Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Diabetes Typ II usw. verursacht. Nun, das ist eine ernsthafte Sorge.

9. Die Sucht von anderen verstecken

Sie legen Regeln fest, können diese aber nicht einhalten. Das würde dich mit deiner Familie und deinen Freunden in ein schlechtes Licht rücken. Also, was machst du? Keine Punkte zum Raten. Ja, du versteckst immer deine Sucht vor ihnen. Sie werden sogar die extra Meile gehen, um alle Beweise Ihres Genusses zu löschen. Nicht schuldig bis bewiesen, nicht wahr?

Was verursacht deine Sucht?

Ist Ihre Junk-Food-Sucht nur ein Mangel an Willenskraft? Nicht wirklich. Ihre Sehnsucht nach einem bestimmten Essen könnte einem bestimmten Bedürfnis im Körper oder einer bestimmten Stimmung entsprechen! Verlangen nach Junk Food könnte auf Stress zurückzuführen sein!

Die Forschung hat Parallelen zwischen zu viel Junk-Food-Aufnahme und Drogensucht gefunden1. Das Essen von Junk Food verändert Ihre Reaktionen auf Signale, die mit Essensbelohnungen verbunden sind. Genau wie Suchtdrogen stimulieren Junkfoods das Belohnungszentrum des Gehirns, um Dopamin freizusetzen, eine Chemikalie, die Ihnen ein Gefühl der Freude gibt. Sie erhöhen die Freisetzung von Dopamin in viel mehr Mengen, als durch gesundes Essen angeregt würde. Sie entführen Ihre Gehirnwege und zeigen Auswirkungen von Toleranz, Rückzug, Kontrollverlust usw. Die Wohlfühlsignale können die Signale der Sättigung übersteuern, und Sie essen am Ende, selbst wenn Sie satt oder nicht hungrig sind. Essen. Sie verlieren die Kontrolle über Ihren Junk-Food-Konsum, versagen wiederholt bei Versuchen, ihre Aufnahme zu reduzieren, und sind nicht in der Lage, auf sie zu verzichten oder den Konsum zu reduzieren, selbst angesichts der schädlichen Folgen2. Die Dominanz von Junk-Food-Werbung, der Reiz der Bequemlichkeit, leichte Verfügbarkeit und guten Geschmack tragen nur zur bestehenden Sucht bei3.

Wusstest du, dass deine Heißhungerattacken von deiner Mutter geerbt werden? Laut einer Studie hängt die Intensität des Heißhungers nach Junk Food stark von der Ernährung der Mutter während der späten Schwangerschaft ab. Auch könnte eine gesunde Ernährung während der Adoleszenz die Heißhunger bei Männern, aber nicht bei Frauen, umkehren.

Die Sucht loswerden

Jede Sucht löst sich nicht von allein. Nicht einmal deine Junk-Food-Sucht. Im Gegenteil, es wird nur mit der Zeit schlimmer werden.

Also, wie enttäuschst du dich selbst? Vermeide es einfach. Einfach, aber sicher nicht einfach! Sie müssen es jederzeit vollständig vermeiden. Kein Betrug erlaubt. Aber bevor du anfängst, entscheide dich dafür, dabei zu bleiben. Denken Sie an all die negativen Dinge, die Ihre Sucht Ihnen zufügen wird. Bleiben Sie motiviert, indem Sie versuchen, sich auf die Vorteile zu konzentrieren, die Sie gewinnen werden.Entscheide dich, deinem Verlangen nicht nachzugeben. Identifizieren Sie die Muster auf Ihr Verlangen und vermeiden Sie die Auslöser.

Beseitigen Sie Junk-Food langsam aus Ihrer Ernährung über einen Zeitraum. Beginnen Sie damit, Ihre Gelüste hin und wieder zu drosseln. Machen Sie einige einfache Essen Schalter, die helfen, Ihre Aufnahme von Junk-Food zu reduzieren und machen Sie Ihre Ernährung gesünder. Dann können Sie fortfahren, sie ganz zu vermeiden. Es gibt gesunde Wege, um verarbeitete Lebensmittel zu essen. Achte auf deine Nährstoffmängel, da sie dein Heißhunger verschlimmern können. Vermeiden Sie unnötige soziale Zusammenkünfte, wo Junk-Food serviert wird. Oft sind Junk-Food Komfort Essen und eine Möglichkeit, mit Ihrem emotionalen Problem umzugehen. Versuche also, durch diese Emotion zu arbeiten. Eine Diät zu machen, während man sucht, sich von der Sucht zu befreien, wird es nur für dich erschweren. Konzentrieren Sie sich auf ein Problem nach dem anderen. Ihr Gewichtsverlust-Programm kann warten. Sobald Sie Ihre Junk-Food-Sucht zügeln, wird das Abnehmen leichter sein!

Wenn es Ihnen nicht gelingt, die Sucht selbst einzudämmen, wenden Sie sich an einen ausgebildeten Ernährungsberater und Therapeuten / Berater. Ein Ernährungsberater kann Ihnen helfen, die Grundlagen einer guten und ausgewogenen Ernährung zu verstehen und Ihnen zu ermöglichen, alle ungesunden Nahrungsmittel aus Ihrer Ernährung zu eliminieren. Ein Therapeut / Berater kann Ihnen helfen, Wege zu finden, mit dem Verlangen nach Langeweile, Einsamkeit oder Aufregung fertig zu werden und sich mit Meditation, Yoga oder anderen Übungen zu erholen.

Junk Food zu beenden - was es für Ihren Körper tut

Wie bei jeder Sucht kann ein abruptes Ende der Junk-Food-Diät zunächst Entzugserscheinungen verursachen. Sie können sich lethargisch fühlen und Kopfschmerzen haben. Sie können sehr reizbar sein.

Aber auf lange Sicht gewinnen Sie, indem Sie Junk Food aufgeben. Ihre Gesundheit verbessert sich drastisch. Die Risiken von Herzerkrankungen, Diabetes und Nierenerkrankungen sind reduziert. Junk Food verlangsamt das Gehirn. Der Verzicht auf die Sucht kann helfen, den Effekt zu stoppen und Ihre Gehirnfunktion zu verbessern. Fetthaltige, zuckerreiche Junk Food sind für Akneausbrüche verantwortlich. Sie werden weniger Akne Probleme haben, indem Sie die Gewohnheit treten. Sie können auch Reisen zum Zahnarzt erspart werden! Verarbeitete weiche Nahrungsmittel mit hohem Zuckergehalt verursachen Chaos mit Mundgesundheit. Die Umstellung auf unverarbeitete Grobprodukte mit wenig Zucker reduziert die Probleme mit den Zähnen. Es gibt so viel zu gewinnen durch Abstinenz von Junk Food. Aber Sie haben eine Sache zu verlieren - Ihr Gewicht. Und das würde dir sicher nichts ausmachen.

Verweise

1. Gold MS. Vom Bett zur Bank und wieder zurück: eine 30-jährige Saga. Physiol Behav. 2011 Jul 25; 104 (1): 157-61. doi: 10.1016 / j.physbeh.2011.04.027. Epub 2011 Apr 28. Bewertung. PubMed PMID: 21530563.

2. Gearhardt AN, Corbin WR, Brownell KD. Esssucht: eine Untersuchung der diagnostischen Kriterien für die Abhängigkeit. J Süchtiger Med. 2009 Mar; 3 (1): 1-7. doi: 10.1097 / ADM.0b013e318193c993. PubMed PMID: 21768996.

3. Kaur M, M Hegde A. Sind wir uns dessen bewusst, was wir sind, sind wir was wir essen - eine epidemiologische Untersuchung. Int J Clin Pediatr Dent. 2008 Sep; 1 (1): 13-6. doi: 10.5005 / jp-Zeitschriften-10005-1003. Epub 2008 26. Dezember. Rezension. PubMed PMID: 25206083; PubMed Central PMCID: PMC4086540.

Schau das Video: This is Why You Don't SUCCEED - One of the Best Motivational Speeches Ever

Senden Sie Ihren Kommentar