Neueste Behandlungsmöglichkeiten für Mandelentzündung

Dr. Susheen Dutt, HNO-Chirurg, Fortis Hospital erklärt.

Obwohl wir alle wissen, dass Tonsillitis durch eine Streptokokkeninfektion verursacht wird, die mit Antibiotika behandelt werden kann, ist ein Tonsillenabszess etwas, das eine andere Behandlung benötigt. Während Ihr Apotheker Lutschtabletten, Rachensprays oder antiseptische Lösungen empfehlen kann, um mit den Halsschmerzen zu helfen, gibt es viele aktuelle Behandlungsmöglichkeiten für die Behandlung von Mandelentzündung, dieDr. Susheen Dutt,HNO-Chirurg, Fortis Hospital, Bannerghatta Road wird für uns offenbaren.

Neueste Antibiotika, die gut bei der Behandlung von Mandelentzündung sind -Die derzeit verwendeten Antibiotika sind die neuen Cephalosporine. Wenn der Patient trotz Behandlungen leidet, kann Rachenabstrich durchgeführt werden.

Wie wirksam ist die Rachenabstrichkultur bei der Behandlung von Mandelentzündung?Eine Rachenabstrich-Kultur ist ein Labortest, um den Typ Bakterien (oder Pilz selten) zu finden, die eine Infektion im Rachen verursachen können. Dies wird durch Sammeln einer Probe von der Rückseite der Rachen- oder Tonsillenoberfläche unter Verwendung einer sterilen Baumwolle durchgeführt. Dann wird die Probe auf einen Teller (Kulturmedium) gegeben, der das Wachstum von Bakterien ermöglicht. Wenn es nicht wächst, ist es negativ. Wenn es wächst, wird der Keimtyp mit einem Mikroskop identifiziert und entsprechend medikamentös behandelt. Der Arzt kann auch die Empfindlichkeit der gegen ein bestimmtes Antibiotikum gezüchteten Bakterien überprüfen, bevor er Medikamente auswählt.

Tonsillektomie verstehen - Wenn der Patient an wiederkehrenden Episoden von Halsschmerzen und Fieber leidet, deutet dies auf eine Tonsillektomie hin. In solchen Fällen führt die Gewährleistung von Mediationen wie Antibiotika und Entzündungshemmer häufig zu einer Beeinträchtigung der Lebensqualität des Patienten. Der HNO-Chirurg muss dann mit häufigen Nachuntersuchungen des medizinischen Managements Diskretion üben und über die Notwendigkeit einer Operation entscheiden. Lesen Sie mehr über natürliche Heilmittel für Mandelentzündung

Die Tonsillektomie ist eine Art von Operation, bei der die Tonsillen, dh die zwei ovalen Gewebeplatten, die auf jeder Seite des Rachens vorhanden sind, entfernt werden. Tonsillitis ist mehr bei Kindern als bei Erwachsenen, so dass sie diejenigen sind, die Tonsillektomie mehr benötigt. Früher wurde es für die Behandlung von Infektionen und Entzündungen der Mandelentzündung oder wenn Mandeln wieder auftreten und nicht auf andere Behandlungen reagiert; Heutzutage wird die Tonsillektomie bei Schlafstörungen durchgeführt, die zu Atemproblemen führen und sogar Erkrankungen der Mandeln behandeln, wie zum Beispiel eine Vergrößerung der Mandeln, die selten auftritt. Normalerweise beträgt die Erholungszeit für eine Tonsillektomie mindestens 10 Tage bis 2 Wochen.

Es gibt verschiedene Verfahren zur Durchführung der Tonsillektomie:

  • Kalte Messer-Dissektion: In diesem entfernt der Chirurg die Mandeln mit Hilfe eines Skalpells
  • Kauterisation: Dies beinhaltet das Verbrennen von Gewebe, sie verwenden auch die Ultraschallschwingung für die Durchführung dieses Verfahrens

Verständnis von cOblation unterstützte die Tonsillektomie - Die Coblations-assistierte Tonsillektomie (schmerzlose und unblutige Operation) ist eine der zuverlässigen Technologien, die für den Betrieb der Mandelentzündung eingesetzt werden. Coblation assistierte Tonsillektomie ist eine Technik, die Coblation-Technologie verwendet, um die Mandeln zu entfernen. Es ist ein minimalinvasiver, wenig thermischer Mechanismus, der eine Alternative zu elektrochirurgischen Geräten mit hoher Wärme ist. Diese Technologie zielt auf das Tonsillengewebe ab und verursacht keine großen Schäden im umgebenden Gewebe. Dies wurde entwickelt, weil das Entfernen der im Hals vorhandenen Tonsillen mit Hilfe der elektrochirurgischen Vorrichtung den benachbarten Geweben und Zellen Schaden und Schmerzen zufügen würde. Die Coblation-Tonsillektomie unterscheidet sich von der Standard-Tonsillektomie, da in ersterem niedrigere Temperaturen auf den Zielgeweben erzeugt werden, was es den Chirurgen ermöglicht, das Tonsillengewebe präzise zu entfernen, ohne das nahe gelegene Gewebe zu schädigen, während die Elektrochirurgie hohe Temperaturen zum Aufbrechen und Verdampfen des Zielgewebes erzeugt Schädigung des umliegenden Gewebes. Lesen Sie hier Läuft Ihr Kind unter Schlaf-, Hör- oder Verhaltensstörungen? Mandeln und Polypen könnten die Ursache sein

Die Coblation-Tonsillektomie entfernt das Zielgewebe oder die Mandeln, ohne die Zellen zu verbrennen. Dies geschieht durch Kombination der Radiofrequenzenergie mit der Kochsalzlösung und erzeugt ein Plasmafeld, das in der Spitze der Vorrichtung vorhanden ist und somit das betroffene Gewebe auflöst, wobei ein Molekül nach dem anderen das Zielgewebe zerlegt. Der Schaden, der den nahen Geweben zugefügt wird, wird reduziert, da diese Technik niedrige Temperaturen am Zielgewebe erzeugt.

Verschiedene Möglichkeiten, wie eine Tonsillitis operiert werden kann:

  • Kaltstahl Chirurgie: Hierbei wird zunächst eine Schere in die Schleimhaut eingeführt, gefolgt von einem stumpfen Dissektionsinstrument wie dem Skalpell, um die Mandel zu mobilisieren.
  • Diathermie: Es verwendet hochfrequenten elektrischen Strom, um das Gewebe zu schneiden und die Mandel zu entfernen und den Blutverlust zu kontrollieren.
  • Coblation (oder kalte Ablation): Es verwendet Plasma, um Mandeln durch die Kombination der Radiofrequenz Energie und Kochsalzlösung zu entfernen, die das Plasma-Feld erzeugt.
  • Laser: Es ist ein hochmodernes Verfahren, das die äußere Oberfläche der Mandel verdampft und die Größe reduziert.
  • Ultraschall: Dies verwendet eine hochfrequente Ultraschallenergie, um gleichzeitig die Gewebedissektion und -koagulation durchzuführen.

Self-Care-Behandlungen zur Behandlung von Mandelentzündung zu Hause:

  • Gurgeln mit warmem Wasser und Salz als Salzwasser gurgeln von einem Teelöffel Salz mit warmem Wasser hilft, den Schmerz im Hals zu reduzieren
  • Halten Sie sich von umweltbedingten Reizstoffen fern. Halten Sie Ihr Haus frei von Zigarettenrauch und anderen Reinigungsmitteln, die Reizungen im Hals verursachen würden
  • Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit und essen Sie Nahrung, um den Schmerz zu lindern. Koffeinfreier Tee, warmes Wasser mit Honig kann eingenommen werden.
  • Nehmen Sie ausreichend Ruhe und ausreichenden Schlaf.

Bei jeder Behandlung von Mandelentzündung ist es am besten, kalte Speisen oder andere anerkannte Formen von Nahrungsaufnahme zu vermeiden, die zu Halsschmerzen (Mandelentzündung) neigen.

Schau das Video: Tipps und HAUSMITTEL GEGEN HALSSCHMERZEN und Schluckbeschwerden - Behandlung & Vorbeugung

Senden Sie Ihren Kommentar