Haltungs-Assessment-Fixing Ihre schlechte Haltung kann Sie gesünder und selbstbewusster machen!

Eine schlechte Haltung kann zu Gelenk- und Muskelschwäche, falscher Blutzirkulation, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und anderen gefährlichen Gesundheitsproblemen führen!

Haltung Beurteilung ist der Prozess der Analyse der Haltung, Balance, Ausrichtung, Asymmetrien und Bewegung. Dies ist der entscheidende erste Schritt zur Verbesserung und Stärkung der Körperhaltung. Die physikalische Analyse umfasst Wirbelsäulenanalyse, Ganganalyse, Muskelstärkenanalyse und funktionelle Bewegungsanalyse. Dr. Manoj Kutteri, Wellness-Direktor im Atmanan Wellness Center, gibt uns Details über die Haltungsbewertung.

Was sind die negativen Auswirkungen schlechter Haltung?
Wenn wir eine schlechte Haltung haben, gibt es frühen Verschleiß der Körpermuskulatur und Gelenke. Es gibt eine unangemessene Blutzirkulation, die wiederum die Ernährung der Gelenke und Muskeln behindert und eine Reihe von Missbildungen verursacht. Es kann zahlreiche Probleme wie Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Schmerzen zwischen den Schulterblättern, Höhenverlust, Knöchel- und Fußprobleme, Verspannungen, Kopfschmerzen und verminderte Lungen- und Herzkapazität geben.

Was beinhaltet das Haltungsverfahren?
Das Verfahren besteht darin, vor einem Haltungsgitter zu stehen, in dem Ihre Haltung beurteilt wird, gefolgt von einer detaillierten Untersuchung der Muskelkraft, Beweglichkeit und Gelenkfunktionen.

Wie lange dauert jede Sitzung und wie lange dauert es, bis Ergebnisse erzielt werden?
Eine Sitzung dauert 20 bis 40 Minuten, je nachdem wie gut oder schlecht die Haltung des Patienten ist. Sobald die Haltungsbewertung abgeschlossen ist, schlägt der Physiotherapeut bestimmte Veränderungen des Lebensstils, Veränderungen der Arbeitsumgebung, einige Übungen bei der Arbeit, einige Tipps vor, bestimmte Dehnungen, um die Unausgeglichenheiten zu korrigieren und manchmal Übungen oder Kernstärkungsübungen zu verbessern.

Wie oft sollten Sie eine Haltungsbewertung durchführen?
Eine posturale Beurteilung sollte einmal im Jahr durchgeführt werden, um einen deutlichen Unterschied in der Haltung zu sehen. Es ist ein langsamer Prozess.

Welche Vorteile sehen Sie nach einer Haltungsstudie?
Die Vorteile sind zahlreich. Sie verstehen Ihre Körpermechanik und Arbeitsweisen mit der geringsten Belastung für Ihre Gelenke. Ihre Haltung verbessert sich, was Ihnen ein großes Vertrauen gibt. Eine Anzahl von Ungleichgewichten wird im Körper korrigiert. Ihre Muskeln arbeiten effektiver.

Dinge, die man nach einer Haltungsbewertung beachten sollte
Eine gute Haltung zu bewahren ist keine leichte Aufgabe. Sie brauchen eine ständige Rückmeldung und eine aufrichtige Anstrengung, um Ihre Rumpfmuskulatur zu stärken. Sie können Erinnerungen am Telefon speichern, um Sie an Ihre Körperhaltung zu erinnern.
Menschen, die sich einer Operation unterzogen haben, können mit Hilfe von Gehhilfen keine Haltungsbestimmung vornehmen, da sie sich noch nicht vollständig erholt haben. Menschen mit Gleichgewichtsproblemen in Bezug auf neurologische Zustände können keine posturale Beurteilung vornehmen.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar