Schockierende Fakten über Penisfrakturen: Ursachen, Symptome, Risiken und Behandlung

Außereheliche Affären können deinen Penis brechen.

Verwirrt von dem Begriff "Penisfraktur"? Wenn es keinen Knochen hat, wie kann man es richtig "brechen"? Hier sind einige schlechte Nachrichten, die unsere Männer dazu bringen könnten, sich unbehaglich in ihren Sitzen zu winden: Es ist durchaus möglich, den Penis zu brechen oder zu knacken und er unterscheidet sich von den normalen Brüchen. Für den Anfang, im Gegensatz zu einer gebrochenen Hand oder Bein, wird das Problem nicht lösen, wenn Sie Ihren Penis in einen Gipsverband setzen. Gemäß Dr Sumit Mehta Consultant Urologe und Androloge im Fortis Hiranandani Hospital VashiDie "Fraktur" ist einfach der Bruch der zähen membranösen Auskleidung des Penisschaftes, der aushärtet, wenn Blut während der Erektion in ihn fließt. Er erklärt: "Die Membran scheint hart zu sein, da sie aus viel Blut besteht, das unter Spannung steht. Die "Fraktur" kann überall im Schaft des Penis vorkommen. "Obwohl es ungewöhnlich ist, ist es eine ernsthafte Verletzung, die die sexuelle Leistung des Mannes oder seine Entleerungsfähigkeit beeinträchtigen kann; und kann eine Menge Schmerz (offensichtlich), emotionale Not und Peinlichkeit für die Person verursachen.

Was sind die häufigsten Ursachen für Penisfrakturen?

Wie oben besprochen, muss ein Penis, um zu brechen, aufgerichtet und mit Blut gefüllt sein. Leider treten Penisfrakturen fast immer auf, wenn Sie sexuell erregt sind und möglicherweise während eines Ihrer intimsten Momente mit jemandem.

Frau in Top-Position: Diese Position muss an der Spitze der Liste stehen, weil sie den Ruf hat, die gefährlichste Sexposition für Männer zu sein.1 Dr. Mehta sagt: "Jede Position, die den Penis auf eine unnatürliche Art und Weise verbiegt, kann dazu führen, dass er bricht." In dieser Position besteht ein größeres Risiko für einen Penisbruch, da die Frau die Bewegungen unter Kontrolle hat und sie möglicherweise nicht richtig weiß weg, wenn der Penis nicht richtig positioniert ist.

Doggy Style Position: Ranking als die zweitgefährlichste Position ist Doggy Style Sex,2 obwohl eine andere Studie behauptete, dass dieser der riskanteste ist.3 Ein kräftiges Eindringen und ein Eindringen in den falschen Winkel kann dazu führen, dass der Penis reißt, wenn er das Schambein, das Becken oder den Perineum der Frau trifft.

Sexuelle Erregung In der Mitte des Geschlechtsakts kann der Mann seinen Penis verletzen, wenn er sich im Bett umdreht und dabei sein erigiertes Organ beugt. Hastig entfernen oder anziehen Kleidung, wenn der Penis aufrecht ist, kann auch zu Bruch führen.4

Stumpfe Verletzungen des Penis: Dr. Mehta sagt, dass jede Aktivität, die stumpfe Verletzungen des Penis verursachen kann, es wahrscheinlich brechen wird. Dies kann aggressive Masturbation beinhalten. Wenn der Penis grob ohne ausreichende Schmierung behandelt wird, kann dies zu einem Bruch des Penis führen.5

Sex in stressiger Situation: Sie sollten wahrscheinlich über Quickies in engen Räumen nachdenken, wenn Sie Ihren Penis nicht in zwei Hälften schneiden wollen. Eine 2011 veröffentlichte Studie in Das Journal der sexuellen Medizin vorgeschlagen, dass Sex in stressigen Situation die gefürchtete Verletzung an Ihrem Penis, vor allem wegen der Eile der Handlung verursachen kann.6

Außereheliche Affären: Du hast das richtig gelesen. Die gleiche Studie, die stressigen Sex als Ursache nennt, macht auch außereheliche Affären für Penisfrakturen verantwortlich. Heimliche Sex-Versuche finden nicht immer in einem Hotelzimmer statt. Vielmehr passieren sie, wann immer sich die Gelegenheit ergibt, in einem leeren Konferenzraum, bevor jemand auf Sie zugeht. Unter solchen chaotischen Bedingungen sind Penisverletzungen sehr häufig.6

Altern: Für die männlichen Kenner des Sex gibt es keinen größeren Feind auf der Welt als das Altern. Neben dem Beitrag zu erektilen Problemen kann Altern auch das Risiko von Penisfrakturen erhöhen. Sich in sexueller Akrobatik zu ergehen, könnte ziemlich gefährlich sein. "Mit dem Alter werden andere Körperteile und das Bindegewebe weniger fest. Penisfraktur ist eine Krankheit eines jungen Geistes, die in einem älteren Körper gefangen ist! "Sagt Dr. Mehta.

Blutungen und Bindegewebserkrankungen: Obwohl es nicht im Alleingang zu Frakturen des Penis führt, können Blutungsstörungen bei Männern laut Dr. Mehta das Risiko für die Verletzung erhöhen. "Männer mit Blutungsstörungen und einigen seltenen Bindegewebserkrankungen sind anfälliger für Frakturen des Penis", sagt er.

Was sind die häufigsten Symptome von Penisfrakturen?

  • In den meisten Fällen ist ein hörbares Knacken zu hören, wenn der Penis bricht.
  • Dem könnte nach Dr. Mehta ein plötzliches Auftreten von starken Schmerzen und Schwellungen folgen.
  • Die Haut um die rupturierte Stelle wird rot und eine Ekchymose wird ebenfalls beobachtet.
  • Die Erektion klingt nach.
  • Wasserlassen wird schwierig

Was tun bei Penisfrakturen?

Wenn Sie alle oben genannten Symptome aufweisen, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Dr. Mehta sagt: "Es muss sofort fachmännische medizinische Hilfe gesucht werden, da vernachlässigte Fälle dauerhafte Behinderungen verursachen können. Kleine Tränen können ohne Operation behandelt werden, müssen aber auf Deformitäten und damit verbundene Verletzungen der Harnröhre beobachtet werden. Andere benötigen eine chirurgische Reparatur mit Evakuierung des Blutgerinnsels und Kontrolle des Blutverlustes. "

Verweise:
1. Reis, L. O., Cartapatti, M., Marmiroli, R., Oliveira Júnior, E. J. D., Saade, R. D. & Freregonesi, A. (2014). Mechanismen prädisponieren Penis Fraktur und langfristige Ergebnisse auf erektile und Miktionsfunktionen. Fortschritte in der Urologie, 2014.
2. Barros R, Schulze L, Ornellas AA, Koifman L, Favorit LA. Beziehung zwischen sexueller Position und Schwere der Penisfraktur. Int J Impot Res. 2017 Sep; 29 (5): 207-209. doi: 10.1038 / ijir.2017.24. Epub 2017 Juni 29. PubMed PMID: 28659630
3. Barros, R., L. Schulze, A. Ornellas, L. Koifman und L. A. Favorito. "Beziehung zwischen sexueller Position und Schwere der Penisfraktur." Internationale Zeitschrift für Impotenzforschung (2017).
4. Wani, I. (2008).Management des Penisfrakturen. Oman Medical Journal, 23 (3), 162-165.
5. Greenberg, M. I. (Hrsg.). (2005). Greenbergs Text-Atlas der Notfallmedizin. Lippincott Williams & Wilkins.
6. Kramer, A. C. (2011). Penisfraktur scheint beim Sex in stressigen Situationen wahrscheinlicher. Das Journal der sexuellen Medizin, 8 (12), 3414-3417.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar