Bewegen Sie sich über Botox, Ultherapy für Männer ist das nächste Ding!

Ultherapy für Männer ist das nächste große Ding in der Kosmetikindustrie und Dr. Mohan Thomas erklärt warum.

Wenn Sie dachten, dass Männer keine kosmetischen Verfahren brauchen, um gut auszusehen, dann liegen Sie falsch. Wie Frauen Männer kosmetische Verfahren unterzogen werden, um ihr Aussehen und Stil zu verbessern. Es ist jedoch die nicht-chirurgische Verfahren, die sie wählen könnten, um ein Jahrzehnt jünger aussehen. Während Botulinumtoxin oder Botox zur Entspannung der Gesichtszüge die beliebteste Behandlung auch bei Männern bleibt, sind auch andere Behandlungen wie Ultherapy auf dem Vormarsch, beobachtet Dr. Mohan Thomas, Leitender Schönheitschirurg, Institut für ästhetische Chirurgie. Ein nichtoperatives Facelift mit Ultherapy wird heutzutage eine gängige Praxis, um loses Hautgewebe im Gesicht und Hals loszuwerden, was zu Jaulen und einem gealterten Aussehen führt. Hier erklärt er die neue Therapie, die bei den New-Age-Männern zu einem Wutanfall wird.

Was ist Ultherapy?

Ultherapy ist eine nicht-chirurgische Behandlung, die Ultraschallwellen verwendet, um die Haut zu straffen. Diese Therapie bietet eine dramatische Gesichtsverjüngung ohne die Risiken von chirurgischen Facelifts.

Wie funktioniert es?

Ultherapy wirkt beim Anheben und Festigen der Haut an Stirn, Gesicht, Kinn, Hals und in den oberen Brustbereichen. Diese Technik nutzt die hoch fokussierte Energie des Ultraschalls, um die tieferen Schichten der Haut zu stimulieren. Während der Unterschied innerhalb eines Monats sichtbar sein kann, muss man jedoch bis drei Monate warten, um die sichtbaren Unterschiede zu sehen. Die Ultraschallwellen werden verwendet, um die körpereigene Heilung zu stimulieren. Dies veranlasst den Körper, mehr Proteine ​​zu produzieren, die Ihre Haut straffen, wie zum Beispiel Kollagen. Auch nach sechs Monaten bleibt die Haut straff und das durchhängende Gewebe bleibt erhöht.

Wie unterscheidet es sich von einem herkömmlichen Facelift?

Es gibt mehrere Vorteile von Ultherapy gegenüber dem konventionellen chirurgischen Facelift; Hier sind ein paar von ihnen:

  • Es gibt keine Schnitte, Blutergüsse oder Blutungen in der Ultherapy
  • Kein Risiko einer Operation
  • Es sind keine Narben zurückgeblieben
  • Es verspricht sofortige Heilung
  • Es ist ein natürlicher Prozess, der nach und nach Ergebnisse liefert

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Die Behandlung besteht darin, zuerst die Bereiche des Gesichts und des Halses zu beurteilen, die einer Straffung bedürfen. Die Bereiche werden dann mit einer Entfettungssubstanz gereinigt. Ultraschall-Gel wird dann auf den Bereich aufgetragen und die Hautdicke wird für jeden Bereich beurteilt. Idealerweise werden sowohl die tiefe als auch die oberflächliche Hautschicht gestrafft, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Bereiche werden dann markiert, und die zu liefernde Energie wird markiert, und es wird eine geeignete Sonde für den zu behandelnden Bereich entnommen.

Abhängig von der Dicke der Haut werden verschiedene Sonden verwendet, die von 2,5 mm bis 4,5 mm variieren. Die 4,5-mm-Sonde wird verwendet, um fokussierte Ultraschallenergie auf die Wangenfläche zu übertragen, um die tiefere Schicht, die so genannte SMAS-Schicht, festzuziehen. Die 3,5-mm-Sonde wird dann verwendet, um die Haut auf der Stirn, um die Augen, Hals und Dekolleté zu straffen.

Da die Energie abgegeben wird, kann es zu leichten Schmerzen kommen (abhängig von der Schmerzschwelle des Patienten kann es leicht bis mittelschwer sein). Dies wird mehr wahrgenommen, wenn keine ausreichende Gelmenge verwendet wurde oder die Sonde nicht senkrecht zur Hautoberfläche gehalten wird. Die Anzahl der Energieschüsse für ein Gebiet ist vorberechnet (was von der Hautdicke und dem Grad der Alterungsänderungen abhängt), um keine zusätzliche Energie zu liefern und somit Probleme zu vermeiden. Im behandelten Bereich ist eine gewisse Rötung zu erwarten, die in wenigen Minuten verschwindet.

Wird Ultherapy Facelift bei Männern ersetzen?

Der Nachteil von Ultherapy ist, dass es nicht die gleichen Ergebnisse wie ein Facelift ergeben wird, und es ist nicht für jeden Mann richtig. Das einzige Übel über Ultherapy ist, dass es sich um ein nicht-chirurgisches Verfahren handelt, das jedes Jahr wiederholt werden muss, um die erzielten Verbesserungen zu erhalten. Im Allgemeinen kosten minimal-invasive Verfahren im Vergleich zur Operation viel weniger, die Genesung ist schnell und es gibt keine Bandagen, so dass die meisten Menschen sofort zur täglichen Arbeit zurückkehren.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar