Sollten Sie für eine zweite Meinung zu einem anderen Arzt gehen?

Ist die Diagnose korrekt? Ist es die richtige Behandlung? Ist eine Operation wirklich nötig? Gibt es alternative Möglichkeiten?

Es gibt Länder, in denen eine Zweitmeinung hauptsächlich für Versicherungszwecke vorgeschrieben ist, insbesondere bei kritischen Krankheiten wie Krebs. Es gibt Ärzte in diesen Ländern, die auch ausdrücklich angeben, dass sie Ärzte der zweiten Meinung sind. Diese Ärzte geben ihre Meinung über die Diagnose oder Behandlungslinie ab, können jedoch entscheiden, ob sie Patienten mit Zweitmeinung behandeln oder nicht, basierend auf bestimmten ethischen Richtlinien. In Indien gibt es jedoch keine klaren Regeln für die Suche nach einer Zweitmeinung. Viele Ärzte der alten Schule erwarten, dass die Patienten ihr Wort als Evangelium nehmen und manchmal kein Platz für eine Klärung der Diagnosen oder der Behandlung ist, ganz zu schweigen von der Bitte, jemanden um eine andere Meinung zu bitten. Die Arzt-Patienten-Beziehung basiert auf implizitem Vertrauen und die Ärzte könnten den Wunsch des Patienten nach einer zweiten Meinung als Mangel an Vertrauen wahrnehmen oder sie sind besorgt darüber, dass der zweite Arzt ihren Patienten wildert.

Manche Patienten versuchen ihre Informationen online zu bekommen. Aber die meisten Ärzte verabscheuen Dr. Google, weil sie es hassen, wenn Patienten mit Fragen zu ihrer Suche kommen und versuchen, den Arzt zu erraten.

Außerdem ist das Gesundheitssystem in Indien sehr unterschiedlich und es gibt keine gemeinsame öffentliche Gesundheitsakte. Auch zwei Ärzte führen Aufzeichnungen über Ihre Krankheit und Behandlung auf die gleiche Weise. Sogar Krankenhausnotizen werden manchmal nicht richtig gepflegt. Es ist also schwierig für dich, eine andere Meinung einzuholen. Die Ärzte können Sie bitten, Tests zu wiederholen, was zu einer teuren Angelegenheit wird. Manchmal, sogar für eine zahnärztliche Behandlung, kann der Zahnarzt Sie bitten, das Zahnröntgen in ihrer Klinik zu wiederholen, auch wenn Sie den vorherigen Scan erhalten haben. Der Grund könnte so vage sein wie der vorherige Scan nicht klar ist. In diesem Szenario scheint die Suche nach einer zweiten Meinung keine praktikable Option zu sein.

Viele Patienten in Indien gehen in der Regel zu einem Allgemeinarzt oder Hausarzt und wenden sich dann nur an einen Spezialisten, wenn ihr Arzt dies empfiehlt. Dies funktioniert am besten, wenn ein Arzt sich der gesamten Krankengeschichte des Patienten bewusst ist und sein Vertrauen dadurch gewonnen hat, dass er Spezialisten wie HNO oder Chirurgen empfohlen hat, wenn und wenn sie die Aufmerksamkeit benötigen. Viele Ärzte der alten Schule sind bekannt, dass sie Medikamente für alle möglichen Zustände von Diabetes bis Depression verschreiben. Die Patienten unserer Elterngeneration wussten nicht einmal den Unterschied zwischen einem Markenmedikament und einem Generikum, ganz zu schweigen von der Art der Medikation, und befolgten blind den Rat ihres Arztes.

Unser Gesundheitskonzept verändert sich auch, da immer mehr Patienten nicht nur Informationen über ihre Symptome suchen, sondern auch medizinischen Rat in Online-Portalen suchen. Und in der heutigen Zeit gibt es einige Ärzte, die ihre Patienten auf relevante Online-Ressourcen verweisen, um Informationen zu überprüfen und sie dazu anzuregen, mit den richtigen Informationen zu googeln. In diesem Szenario sollten Ärzte nicht eine zweite Meinung von einem qualifizierten Fachmann fördern, dem sie vertrauen? Nun, ob die Mehrheit der indischen Ärzte Spezialisten empfehlen oder nicht, bei TheHealthSite.com haben wir verschiedene Ärzte empfohlen, wie man ein besser informierter Patient wird und warum wir eine zweite Meinung suchen sollten.

Der IVF-Experte Dr. Anirudh Malpani hat ausführlich erklärt, wie man den richtigen IVF-Spezialisten auswählt, damit Sie nicht enttäuscht werden, wenn Sie nach einer langen und kostspieligen Behandlung erfolglos bleiben. Mit den in jeder anderen Spur in Indien wachsenden IVF-Kliniken werden Dr. Malpans Worte der Vorsicht und der praktischen Ratschläge Ihnen helfen, eine gute IVF-Klinik zu finden und sich vor Betrügereien oder substandardisierten Behandlungen zu schützen.

So wie die meisten Inder sich der IVF-Behandlung für Unfruchtbarkeit bewusst sind, sind Knieersatzoperationen in Indien fast schon in Mode gekommen, wenn es um chirurgische Eingriffe geht. Laut Dr. Pradeep Moonot, Orthopäde, sind die meisten dieser Operationen völlig unnötig. Er rät Ihnen, eine Kniegelenkersatzoperation zu vermeiden, es sei denn, es ist kritisch. Es macht also Sinn, vor einer Knieersatzoperation eine zweite Meinung einzuholen.

Aber ob Sie ein informierter Patient sind oder nicht, es gibt Situationen, in denen Sie nicht nur eine Zweitmeinung suchen, sondern sich auch Gedanken darüber machen, ob Sie den Arzt wechseln müssen. Zum Beispiel, wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder Sie keine Linderung bekommen, dann können Sie einen anderen Arzt aufsuchen. Manchmal kann ein Arzt gut sein, aber vielleicht nicht in der Lage oder bereit, Ihnen eine Erklärung für ihre Vorgehensweise zu geben. Dann ist es besser, sich mit einem anderen Spezialisten in Verbindung zu setzen. Manchmal sind Ärzte nicht sicher, was ein bestimmter Testbericht anzeigt, zum Beispiel wenn ein Fleck auf einer Röntgen- oder MRT-Aufnahme eines von vielen Dingen sein könnte. Sie können andere Experten konsultieren und Ihnen dann eine Diagnose geben. Manchmal zeigen die Berichte dasselbe an und es gibt keinen Interpretationsspielraum, aber die Behandlungsoption kann subjektiv sein. Zum Beispiel kann ein Ultraschall eine vergrößerte Prostata zeigen, aber ob es akzeptabel ist oder eine Operation benötigt, ist ein Anruf, den der Arzt machen muss. In solchen Fällen könnten Sie auch versuchen, einen anderen Experten zu bitten, den Behandlungsplan zu bestätigen.

Auch wenn es sich nicht um einen lebensbedrohlichen Zustand oder eine schwere Diagnose handelt, können und sollten Sie unter diesen Umständen eine zweite Meinung einholen:

Um eine Bestätigung über die Diagnose und Prognose zu erhalten

Manchmal kann die Meinung des Arztes die Diagnose nicht bestätigen oder er kann der Prognose oder den möglichen Ergebnissen nicht zustimmen. In einem solchen Fall müssen Sie die Möglichkeit prüfen, eine dritte Meinung zu suchen oder den Experten anhand von Patientenbewertungen und Feedback auszuwählen.

Um mehr über die Krankheit aus der Sicht verschiedener Spezialisten zu erfahren

Dies gilt nicht nur für Notfälle, sondern auch für chronische Krankheiten wie Diabetes.Selbst wenn Sie zum Diabetologen gehen, brauchen Sie vielleicht noch einen Spezialisten für diabetische Fußpflege oder einen Nephrologen.

Über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren, die Ihr Arzt möglicherweise nicht anbieten kann

Von der Zahnmedizin bis zur Urologie gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, die in der Klinik oder im Krankenhaus Ihres Arztes verfügbar sind.

Um mehr über billigere oder wohltätige Behandlungs- oder Pflegeoptionen zu erfahren

Suchen Sie mehrere Meinungen, wenn Sie nach billigeren Alternativen zu Medikamenten oder Physiotherapeuten oder wohltätigen Optionen suchen. Genau wie das Tata Memorial Hospital ein Synonym für Krebs ist, gibt es in ganz Indien Krankenhäuser und Wohltätigkeitsorganisationen, die Patientenversorgung oder -behandlung zu einem sehr niedrigen Preis oder sogar kostenlos anbieten.

Um Empfehlungen zu alternativen Behandlungen zu erhalten

Einige Ärzte integrieren alternative Heilmittel wie Ayurveda oder pflanzliche Heilmittel zusammen mit allopathischer Therapie.

Über die Möglichkeiten der Patientenversorgung informiert werden

Nicht alle Ärzte sind möglicherweise zu Hause Krankenschwestern oder Begleiter oder Pflegezentren in Ihrer Nähe bekannt. Es ist gut zu fragen und herauszufinden, welche Dienste sie empfehlen würden. Insbesondere im Falle einer Palliativpflege, bei der eine häusliche Pflege nicht möglich ist, können Sie sich nach einem guten Zentrum in Ihrer Nähe erkundigen.

Schau das Video: quer mit Christoph süß - Ganze Sendung vom 22.03.2018

Senden Sie Ihren Kommentar