Rauchen und Tabak bei Frauen: schockierende Fakten

Wussten Sie, dass 3% der erwachsenen Frauen in Indien Tabakprodukte verwenden?

Studien zufolge hat Indien 12,1 Millionen Raucherinnen und liegt in diesem Segment nur hinter den Vereinigten Staaten zurück. Während ein durchschnittlicher Mann 6,1 Zigaretten pro Tag raucht, raucht eine Frau im Durchschnitt sieben Zigaretten pro Tag! Nicht nur in Städten, sondern auch Frauen in ländlichen Gebieten konsumieren Tabak in verschiedenen Formen - Zahnpasta, Bidis, Shisha und Masheripulver. Eine Form von Tabak, Frauen reiben diese Produkte auf den Zähnen und im Inneren des Mundes, um sie zu aktivieren, um auf den Feldern zu arbeiten, verwalten ihre Kinder und ihre Ehemänner. Sie wissen jedoch wenig darüber, dass dies ihre Gesundheit beeinträchtigen kann. Dr. Duru Schah, Direktor, Gynaecworld, Zentrum für assistierte Reproduktion und Frauengesundheit, Mumbai Listen einige interessante Fakten über die Verwendung von Tabak bei Frauen. Lesen Sie auch, warum Frauen mit dem Rauchen aufhören sollten

Gemäß Globale Tabakstudie für Erwachsene (GATS), Indien hat eine alarmierend hohe Rate von Tabakkonsum. Fast 275 Millionen indische Erwachsene, d. fast 35% der Bevölkerung konsumieren eine Form von Tabak.GATS-Erkenntnisse zum Tabakkonsum bei Frauen sind:

  • 3% der erwachsenen Frauen verwenden Tabakerzeugnisse.
  • Über 90% der Frauen, die Tabak konsumieren, konsumieren rauchfreien Tabak (ein großer Teil dieser Nutzer befindet sich in der Gruppe der Fortpflanzungsfähigen).
  • Das Durchschnittsalter bei Beginn der Tabakkonsum war 17,8 Jahre mit 25,8% der Frauen, die Tabakkonsum vor dem Alter von 15 beginnen. Hier sind einige Dinge, die in Ihrem Körper passieren, wenn Sie rauchen.

Abgesehen von einer Zigarette, rauchfreier Tabak kann auch gefährlich für das menschliche Leben sein. Indien hat eine lange Geschichte mit rauchlosen Tabakprodukten, da es das dominanteste Format in Indien ist. Es ist ein Formtabak, der ohne zu verbrennen konsumiert wird, es wird durch Kauen konsumiert. Die meisten Menschen kauen oder saugen (tauchen) den Tabak in ihren Mund und spucken die Tabaksäfte aus, die sich aufbauen. Es gibt verschiedene Arten von Tabak in Indien; die bekanntesten sind Gutkha, Zarda, Khaini, Masheri und Mawa.

Rauch aus zweiter Hand und Rauchen aus dritter Hand sind ebenso gefährlich, da sie mehr als 7000 Chemikalien enthalten, von denen Hunderte schädlich sind und etwa 70 Krebs verursachen können. Dies zeigt, dass es dringend notwendig ist, den Tabakkonsum zu kontrollieren, und die Zielgruppe muss umfassen: jugendliche Mädchen, schwangere Frauen und ältere Frauen. Hier sind einige Anzeigen, die Sie dazu inspirieren werden, mit dem Rauchen aufzuhören.

Schau das Video: 10 Krasse Fakten über Weed!

Senden Sie Ihren Kommentar