Bollywood-Schauspielerin Sridevi stirbt wegen Herzstillstand, hier ist, was Sie darüber wissen müssen

Hier ist, was Sie über plötzlichen Herzstillstand wissen und wie man es verhindern kann.

Herzstillstand ist nicht dasselbe wie ein Herzinfarkt, aber eine tödlichere Erkrankung, die zu einem vorzeitigen Tod führen kann, wenn sie nicht zur richtigen Zeit ärztlich behandelt wird. Anders als bei einem Herzinfarkt, bei dem die Blutzufuhr zum Herzen aufgrund einer blockierten Arterie behindert ist, hört das Herz aufgrund eines elektrischen Ungleichgewichts im Körper unerwartet auf zu schlagen. Die Fehlfunktion des Herzens verursacht unregelmäßigen Herzschlag oder Arrhythmie, was dazu führt, dass die Person nicht mehr reagiert. Die Person atmet vielleicht nicht, schnauft aber, wenn Sie eine solche Person finden, rufen Sie eine Notrufnummer an und beginnen Sie sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum ein plötzlicher Herzstillstand gefährlicher ist als ein Herzinfarkt.

Wie erkennt man einen plötzlichen Herzstillstand (SCA)?

SCA tritt oft ohne Vorwarnung oder Symptome auf. Es gibt jedoch drei Hauptmerkmale, die Ihnen helfen können, festzustellen, ob eine Person einen plötzlichen Herzstillstand hatte.

  • Plötzlicher Verlust des Bewusstseins (dies ist der Grund dafür, dass die Opfer abrupt kollabieren können). Die Patienten reagieren nicht, wenn Sie auch auf die Schultern klopfen.
  • Verlust der normalen Atmung, wenn das Herz schnell oder abrupt zu schlagen beginnt.
  • Verlust von Puls und Blutdruck, da die Blutzufuhr zu verschiedenen Teilen des Körpers und des Gehirns behindert wird.

Was tun, wenn eine Person einen plötzlichen Herzstillstand erleidet?

Dr. Aparna Jaswal, zusätzliche Direktorin, Elektrophysiologie, Fortis Escorts Heart Institute (FEHI) sagt: "Wenn Sie Zeuge eines plötzlichen Herzstillstands werden, wählen Sie sofort die Ambulanz oder Notrufnummer. Wenn Sie auf CPR geschult sind, initiieren Sie es sofort. Wenn es richtig gemacht wird, kann CPR das Leben einer Person retten, da das Verfahren Blut und Sauerstoff durch den Körper zirkulieren lässt, bis Hilfe eintrifft. Wenn ein AED (Ambulatory External Defibrillator) verfügbar ist, besteht die beste Chance zur Rettung des Patienten in der Defibrillation mit diesem Gerät. Je kürzer die Zeit bis zur Defibrillation ist, dh innerhalb von Minuten, desto größer ist die Chance, dass der Patient überleben wird. Es ist CPR plus Defibrillation, die den Patienten rettet. " Du weißt nichts über CPR? Nun, hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie HLW machen und ein Leben retten können.

Wie können Sie einen plötzlichen Herzstillstand verhindern?

Die effektivste Langzeitlösung zur Vermeidung eines plötzlichen Herztodes ist ein implantierbarer Kardioverter-Defibrillator (ICD). Es ist wichtig, ein Individuum mit hohem Risiko zu identifizieren und es rechtzeitig für die ICD-Implantation zu empfehlen, da es nachweislich lebensrettend ist. Also, wenn Sie eine Geschichte der koronaren Herzkrankheit, Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit, Diabetes oder eine Familiengeschichte von unregelmäßigen Herzrhythmus (Herzrhythmusstörungen) oder plötzlichen Herztod haben, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, um über ICD zu wissen.

Ein ICD ist ein kleines Gerät, das unter der Haut in der Brust implantiert wird und ständig die Rate und den Rhythmus Ihres Herzens überwacht. Wenn es einen lebensbedrohlichen schnellen Rhythmus erkennt, liefert es automatisch eine Therapie, um den schnellen Rhythmus zu beenden und verhindert plötzlichen Herzstillstand und Tod. Dies ist wie eine Notaufnahme in der Brust und überwacht Ihr Herz 24X7 für einen Zeitraum von 7 bis 10 Jahren. Es ist ein minimal-invasives Verfahren und die Person kann innerhalb von 1 oder 2 Tagen entlassen werden. Innerhalb weniger Wochen kann der Patient alle normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Lies das in Marathi

Senden Sie Ihren Kommentar