Operation für die Entfernung von Adenoiden (Adenoidektomie): Ursachen, Symptome, Verfahren

Alles, was Sie über die Entfernung von Adenoiden wissen wollen (Adenoidektomie).

Adenoide sind kleine Klumpen von lymphatischem Gewebe, die sich hinter der Nasenhöhle befinden, wo sich die Nase in den Rachen mischt. Sie spielen eine wichtige Rolle bei jüngeren Kindern, die ihnen bei der Bekämpfung von HNO-Infektionen helfen. Nach 3 Jahren werden sie nicht mehr benötigt. Adenoide erreichen im Allgemeinen ihre maximale Größe, wenn Ihr Kind zwischen drei und fünf Jahren alt ist und dann mit sieben Jahren zu schrumpfen beginnt und in den späten Teenagerjahren kaum zu sehen ist. Aufgrund von Infektionen schwellen Polypen an und blockieren die Nase, was manchmal zu Atemproblemen während des Schlafes führen kann. Es kann auch eine Hauptursache für das Schnarchen sein. Meena Nihalani, Senior Consultant, Abteilung für HNO im Fortis Krankenhaus, erklärt uns die A-Z Operation der Entfernung von Polypen und warum und wann man sie braucht.

Ursachen für die Entfernung von Polypen: Die Polypen schützen vor Infektionen. Aber Kinder mit großen Polypen können Nasenprobleme Halsschmerzen und Ohr-Infektionen haben, so dass diese Prozedur im Allgemeinen durchgeführt.

Symptome von vergrößerten Polypen: Obwohl es verschiedene Symptome einer vergrößerten Polypen gibt, sind die wichtigsten Schluckbeschwerden, Schnarchen, verstopfte oder verstopfte Nase, Probleme beim Atmen durch die Nase, Ohrenprobleme, Probleme beim Schlafen, Halsschmerzen und geschwollene Drüsen im Nacken. Wussten Sie, diese Experten Diät Empfehlungen für Menschen mit Polypen leiden?

Große Polypen können ebenfalls die Sprache beeinflussen. Das Kind bekommt eine niedrige Sprachqualität (Hyponasalsprache). Es ist auch bekannt, dass vergrößerte Nasenpolypen eine Schwerhörigkeit verursachen, die die Sprache beeinträchtigen kann.

Tipps zur Vorbereitung auf eine Adenoidektomie: Das Kind sollte vor der Operation keine aktive Atemwegsinjektion erhalten. Das Kind muss normales Hämoglobin und Gerinnungsprofil haben.

Ist es schmerzhaft, Polypen zu entfernen?Der Schmerz nach einer Adenoidektomie ist meist gering. Wenn keine Tonsillektomie durchgeführt wurde, kann Crocin zur Schmerzkontrolle verwendet werden.

Dauer der Operation, um Polypen zu entfernen?Die Operation dauert in der Regel 30 bis 45 Minuten. Es wird unter Vollnarkose durchgeführt, die 15 bis 30 Minuten dauert.

Verfahren zum Entfernen von Polypen: Die Patienten werden vor der Operation einer Vollnarkose unterzogen. Die Operation erfolgt endroscropisch durch die Nase mit Mikrodebrider, die neueste Technologie ist. Ihr Kind bleibt nach der Operation im Aufwachraum. Sie dürfen Ihr Kind nach Hause bringen, wenn Ihr Kind wach ist und leicht atmen, husten und schlucken kann. In den meisten Fällen wird dies ein paar Stunden nach der Operation sein. Lesen Sie hier Läuft Ihr Kind unter Schlaf-, Hör- oder Verhaltensstörungen? Mandeln und Polypen könnten die Ursache sein

Postoperative Wartung nach einer Adenoidektomie: Die Medikamente werden Ihrem Kind 2-3 Wochen nach der Operation verabreicht. Das Kind muss 1 Woche die Schule verlassen.

Schau das Video: Adenotomie Polypenentfernung

Senden Sie Ihren Kommentar