7 tödliche Chemikalien in deinen täglichen Schönheitsprodukten

Hier sind die sieben der schlimmsten giftigen Inhaltsstoffe in Schönheitsprodukten, wie von Pragati Anand Co-Founder von BioBloom.com aufgeführt.

Wussten Sie, dass es abgesehen von den Giften in unseren Nahrungsmitteln, die zur Entzündung des Körpers führen, auch andere Arten gibt, mit denen wir uns selbst und unsere Familie jeden Tag vergiften? Es ist durch unsere täglichen Hautpflegeprodukte! Die Werbung funktioniert clever auf unsere Selbstbild-Probleme und bevor wir es wissen, haben wir diese teure, herrlich riechende Creme, Shampoo oder Haaröl gekauft, um wie das Modell zu aussehen, das es unterstützt. Wir überprüfen nur selten die Inhaltsstoffe, um herauszufinden, was wir auf unsere Haut auftragen und welche Auswirkungen dies auf unsere Haut und unsere Gesundheit als Ganzes haben kann. Hier sind die sieben der schlimmsten giftigen Zutaten, wie sie von Pragati Anand Co-Founder von BioBloom.com aufgeführt sind, sollte man in ihren Beauty-Produkten vermeiden.

1. Parabene: Konservierungsmittel mit antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften. Es ist auch mit Brustkrebs, Hormonstörungen, allergischen Reaktionen und Unfruchtbarkeit verbunden.

2. PetrochemikalienPetrochemikalien sind ein Karzinogen, das als Nebenprodukt bei der Destillation von Benzin aus Rohöl entsteht und für das Nervensystem toxisch ist. Petrochemikalien ersticken und altern die Haut und stören die Fähigkeit der Haut, Giftstoffe zu eliminieren.

3. Künstliche oder synthetische Farben: Künstliche Farben sind krebserregend.

4. Künstlicher oder synthetischer Duft: Künstliche Düfte gehören ebenfalls zu den fünf bekanntesten Allergenen und sind dafür bekannt, Asthmaanfälle auszulösen und auszulösen. Und sie sind verbunden mit Schädigung des Immunsystems, Sensibilisierung, Hirnschäden, Hormonstörungen und Krebs.

5. Natriumlaurylsulfat und Natriumlaurethsulfat: Diese Inhaltsstoffe sind Detergenzien und Tenside und sind dafür bekannt, dass sie das Immunsystem der Haut schädigen, indem sie die Schichten trennen, entzünden und altern. Sie erlauben auch bis zu 40% mehr Giftstoffe, um über die Haut in den Körper einzudringen und zu Pilzinfektionen und Haarausfall beizutragen. Diese Inhaltsstoffe bauen sich in Herz, Leber, Lunge und Gehirn auf.

6. Triclosan: Triclosan ist ein synthetischer antibakterieller Inhaltsstoff, der als Pestizid zugelassen ist. Es verursacht Krebs beim Menschen. Es wird oft in Handdesinfektionsmitteln verwendet. Diese 9 schädlichen Chemikalien in Seifen können Ihre Haut ruinieren.

7. Phthalate: Phthalate werden in Kombination mit künstlichen Duftstoffen als Solubilisator eingesetzt. Phthalate sind ein bekannter endokriner Disruptor, was bedeutet, dass sie Hormone imitieren und reproduktive und neurologische Schäden verursachen. Diese 6 Körperpflegeprodukte zerstören die Umwelt.

Der Wechsel von chemisch beladenen Produkten zu natürlichen Körperpflegeprodukten ist der erste und wichtigste Schritt, um Ihre Haut zu verbessern und sie mit natürlichen und echten Inhaltsstoffen zu nähren. Sie können einen Unterschied in weniger als einem Monat feststellen!

Mit Eingaben von ANI

Schau das Video: Hagen Rether: LIEBE (Update 2015) 27.09.2015 - 3satfestival 2015 - Bananenrepublik

Senden Sie Ihren Kommentar