Dies ist ein Grund, warum Sie am Morgen mit Kopfschmerzen aufwachen!

Dies könnte ein Grund für frühmorgendliche Kopfschmerzen sein.

Wenn Sie schlafen, sind Sie sich Ihrer Handlungen kaum bewusst. Nun, das ist der springende Punkt eines gesunden Schlafes, um sich auszuruhen und zu verjüngen, ohne dass die Welt in Ihren inneren Frieden eingreift. Aber es gibt bestimmte nächtliche Verhaltensweisen, die dir keinen erholsamen Schlaf ermöglichen. Sie wissen es vielleicht nicht, aber Ihr Schlafpartner - Ehepartner, Mitbewohner oder sogar ein Familienmitglied - könnte es zur Kenntnis nehmen. Schnarchen ist definitiv einer von ihnen. Aber heute reden wir nicht über Schnarchen. Wir sprechen über etwas, bei dem Sie mit quälenden Kopfschmerzen aufwachen - mit dem Zähneknirschen oder Bruxismus.

Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst und wundern sich, warum selbst eine achtstündige Ruhepause am Morgen Kopfschmerzen verursacht. Experten wissen zwar noch, was die genauen Gründe für Bruxismus sind, aber Studien sagen, dass Stress, okklusale Störungen, Allergien und Schlafpositionierung nur einige der Gründe sein könnten. Da eine bestimmte Ursache-Wirkungs-Beziehung in diesem Fall nicht so oft festgestellt werden kann, ist Bruxismus schwer zu diagnostizieren und zu behandeln. Es könnte mehrere Faktoren geben, die zu Bruxismus führen könnten - ein stressiger Lebensstil, übermäßiges emotionales Gepäck, Stress am Arbeitsplatz -, der zu nächtlichem Mahlen führt. Obwohl es keinen Zusammenhang zwischen Bruxismus und Zahnfleischentzündung oder Parodontitis gibt, hat es durchaus das Potenzial, Zahnabnutzung, Fraktur, Parodontal- und Muskelschmerzen zu verursachen, und es ist eine Hauptursache für Zahnmobilität. Hier sind sieben Gründe, warum Stress für Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch schlecht sein könnte.

Wenn ein Mensch jedoch am Morgen aufwacht, erfährt er kaum, dass er sich die ganze Nacht die Zähne zusammengebissen hat. Regelmäßiges Schleifen kann Anzeichen von Zahnschmelzzerfall und Zahnabsplitterungen zeigen. Dies könnte als Zeichen dafür gewertet werden, dass Ihr nächtliches Schlafverhalten Ihre Zahngesundheit beeinträchtigt. Von den vielen Zeichen, mit denen Bruxismus aufwacht Kopfschmerzen besonders in der Temporalzone am Morgen Ist einer von ihnen. Manchmal kann es auch zu Schmerzen in den Augen führen. Es kann auf einer oder beiden Seiten geschehen.

Wenn Sie zu Kopfschmerzen aufwachen, fragen Sie oft Ihren Ehepartner oder Familienmitglieder, wenn Sie nachts die Zähne knirschen. Wenn Sie allein leben, suchen Sie nach anderen Bruxismus-Symptomen, die von Kopfschmerzen am frühen Morgen begleitet werden, wie zum Beispiel:

  • Schmerzen im Kiefergelenk
  • Schmerzen beim Kauen von Lebensmitteln
  • Überempfindliche Zähne
  • Übermäßige Zahnbeweglichkeit
  • Schlechte Schlafqualität oder müde aufwachen trotz früh zu sein
  • Zungeneindrücke
  • Zahnfleisch-Rezession
  • Reduzierung des Speichelflusses
  • Bruch von Füllungen oder Zähnen
  • Einschränkung der Mundöffnungsfähigkeit

Wenn Sie unter diesen oben genannten Symptomen zusammen mit einem morgendlichen Kopfschmerz leiden, versuchen Sie, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um behandelt zu werden.

Referenz:

Murali, R. V. & Priyadarshni Rangarajan, A. M. (2015). Bruxismus: Konzeptionelle Diskussion und Überprüfung. Zeitschrift für Pharmazie & Bioallied Sciences, 7 (Suppl 1), S265.

Schau das Video: Hol Dir Deine Macht zurück 2017 - offizieller Film

Senden Sie Ihren Kommentar