6 Tipps, um Migräne am Wochenende zu verhindern

Lass deine Migräne dein Wochenende nicht ruinieren!

Nieder mit Migräne jeden Samstag und Sonntag? Du bist nicht allein! Für die längste Zeit glaubte ich, dass meine Wochenenden verflucht waren. Was könnte sonst noch die Kopfschmerzen erklären, die ich jedes Wochenende wie ein Uhrwerk bekommen habe? Es würde in den frühen Morgenstunden wie ein dumpfer Schmerz beginnen und bis zum Abend würde der Schmerz zu einer ausgewachsenen pochenden Migräne werden. Es kann Ihre Urlaubspläne im Alleingang ruinieren und Sie in einem ruhigen, dunklen Raum mit einem Eisbeutel und Schmerzmitteln gefangen halten. Was für eine Art, das Wochenende richtig zu verbringen?

Bevor Sie beginnen, Antworten in der Astrologie suchen, Migräne am Wochenende ist nicht durch die Fehlausrichtung Ihrer Sterne verursacht. Es gibt perfekte wissenschaftliche Gründe, warum Sie jedes Wochenende an Migräne leiden. Einige Ihrer sozialen Gewohnheiten könnten darauf zurückgeführt werden. Andere Ursachen sind Koffeinentzug und Verschlafen am Wochenende. Wenn Sie die meisten Ihrer Wochenenden verbringen möchten, sind hier einige Möglichkeiten, wie Sie schwächende Migräneattacken verhindern können.

# 1 Wache jeden Tag zur gleichen Zeit auf

Wir freuen uns auf die Wochenenden, um das Schlafdefizit einer Woche auszugleichen. Schlechte Idee! Nur weil es das Wochenende ist, heißt das nicht, dass du schlafen solltest, bis die Kühe nach Hause kommen. Überschlafen ist eine der Hauptursachen für Wochenendmigräne. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Körperuhr so ​​einstellen, dass sie jeden Tag zur gleichen Zeit aufwacht, egal an welchem ​​Wochentag.

# 2 Achten Sie auf Ihre Koffeinaufnahme

An normalen Tagen erhalten Sie Ihre Koffeinfixierung um 7 Uhr morgens, was Ihren Körper dazu bringt, ihn jeden Tag zu erwarten. Aber wenn du an einem Samstag noch um 10 Uhr im Bett bist, ist es schon lange vorbei. Dies führt dazu, dass der Körper in einen Entzugsmodus geht und eine Migräne-Episode auslöst.

# 3 Bleib hydratisiert

Nicht genug Wasser trinken könnte auch eine mögliche Migräne auslösen. Also hydratisiert bleiben und viel Flüssigkeit haben. Zu Hause zu bleiben, an einem Wochenende herumzuhängen, ist keine Entschuldigung dafür, Ihre Gesundheit zu vernachlässigen.

# 4 Frühstück rechtzeitig

Gerade spät zum Mittagessen aufzuwachen ist ein sicheres Rezept für Migräne. Nicht so lange zu essen kann Hypoglykämie verursachen, ein möglicher Auslöser für Migräne. Um solche schmerzhaften Episoden zu vermeiden, achten Sie darauf, dass Sie auch an einem Wochenende pünktlich frühstücken.

# 5 Geh einfach auf den Schnaps

Verantwortungsbewusstes Trinken an einem Freitagabend ist wichtig, auch wenn Sie nicht der designierte Fahrer sind. Zu viel Alkohol im System kann bei manchen Menschen Migräne verursachen. Bestimmte Arten von Alkohol enthalten Chemikalien, die Ihre Blutgefäße beeinflussen können. Also, wenn Sie an den Wochenenden Kopfschmerzen haben, versuchen Sie, weg von dem Alkohol zu bleiben.

# 6 Bleib weg vom Computer

Widerstehen Sie der Versuchung, an einem Wochenende stundenlang vor dem Computer zu sitzen. Geben Sie dem flackernden Bildschirm oder der konstanten Blendung die Schuld, wenn Sie stundenlang auf den Bildschirm starren, kann dies zu Migräne-Episoden führen. Vermeiden Sie es also, zu lange am PC zu sitzen.

Verweise:

Nattero, G., Lorenzo, C., Biale, L., Allais, G., Torre, E., und Ancona, M. (1989). Psychologische Aspekte von Wochenend-Kopfschmerzpatienten im Vergleich zu Migränepatienten.Kopfschmerzen: Das Journal für Kopf- und Gesichtsschmerzen29(2), 93-99.

Couturier, E.G.M., Hering, R., und Steiner, T.J. (1992). Wochenendanfälle bei Migränepatienten: verursacht durch Koffeinentzug ?. Cephalalgie, 12 (2), 99-100.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Schwierige Diagnose Kopfschmerz oder Migräne So erkennen Sie, woran Sie leiden und reagieren

Senden Sie Ihren Kommentar