7 Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie orale Kontrazeptiva (OCPs) einnehmen

Setzen Sie sich auf diese Seite, wenn Sie orale Kontrazeptiva oder Antibabypillen verwenden.

OCP (orale Kontrazeptiva) werden nicht nur verwendet, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. OCPs können auch verschrieben werden, um das Hormongleichgewicht für Frauen mit Hormonstörungen wie PCOS zu erhalten. Da diese Pillen mit ihrem Anteil an Vor- und Nachteilen kommen, ist es wichtig, vorher mit Ihrem Gynäkologen zu sprechen, wenn Sie einen verwenden möchten. Lesen Sie, was Ihr Gynäkologe von Ihnen wissen möchte. Also, wenn Ihr Gynäkologe OCPs empfohlen hat oder wenn Sie OCPS zum ersten Mal einnehmen, hier sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, sagt Dr. Nandita Palshetkar, Ärztliche Direktorin, Bloom IVF.

1. Wenn Sie OCP als Maßnahme zur Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft einnehmen, denken Sie daran, eine andere Form der Empfängnisverhütung, wie spermizide Creme und Kondome, aufzubewahren, falls Sie vergessen haben, eine Pille einzunehmen. Dies liegt daran, dass Sie in der Hitze der Handlung Pillen vergessen könnten. Daher ist es ratsam, auf der sicheren Seite zu sein. Außerdem schützen Pillen nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten, STDs). Wussten Sie, dass Sie schwanger werden können, selbst wenn Sie Antibabypillen einnehmen?

2. Wenn Sie OCP einnehmen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Tabletten jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen. Dies liegt daran, dass es wichtig ist, den Hormonspiegel im Körper aufrechtzuerhalten. Wenn Sie eine Pille zu ungewöhnlichen Zeiten an einem Tag einnehmen, schwanken die Hormonspiegel, was zu einer ungewollten Schwangerschaft führen kann.

3. Erhalten Sie Ihre Nachfüllungen, sobald Sie das letzte Rezept beginnen. Es kann verhindern, dass Sie die Antibabypillen und die Last-Minute-Hektik vermissen. Lesen Sie, werde ich schwanger, wenn ich die Antibabypille nicht nehme?

4. Einige Medikamente können OCP stören. Fragen Sie vor der Einnahme eines Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker, ob dies die ordnungsgemäße Funktion der Pille beeinträchtigen könnte.

5. Wenn Sie eine Pille verpassen, nehmen Sie sie sofort, wenn Sie sich erinnern. Dies kann bedeuten, zwei Pillen an einem Tag zu nehmen. Wenn Sie noch Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren Frauenarzt. Was sollten Sie tun, wenn Sie eine Antibabypille verpassen?

6. Nach 3 Monaten bei OCPs sollten Sie eine Lücke von mindestens einem Monat einlegen, bevor Sie die nächsten 3 Monate fortfahren. Sie sollten OCP nicht für längere Zeit verwenden, da dies zu einem schweren hormonellen Ungleichgewicht im Körper führen könnte.

7. OCPs werden nicht nur zur Verhinderung ungewollter Schwangerschaften empfohlen, sondern auch zur Behandlung von Akne (aufgrund eines zugrunde liegenden hormonellen Problems) und anderen Erkrankungen. Die Dosierung, Dauer und die Arten der Pillen können entsprechend variieren. Informieren Sie Ihren Gynäkologen, wenn Sie bereits Hormontabletten einnehmen, damit der Arzt die Dosierung und die Art der verschriebenen OCPs ändern kann. Lesen Sie auch, was zu erwarten ist, wenn Sie OCPs (orale Kontrazeptiva) beginnen?

Senden Sie Ihren Kommentar